Fragen zur Kreditkarte (Visa)

    • phil1pp
      phil1pp
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.675
      Hallo,

      vor einigen wochen habe ich meine erste Visa Kreditkarte bekommen. Ich habe einen Kreditrahmen von 100€, da ich kein einkommen habe.
      Stichtag der Abrechnung ist der 22. des monats.

      1.Frage: Beim Onlinebanking meiner Bank kann ich das saldo meiner visa einsehen. Dort steht 0€ obwohl ich gestern 10€ damit bezahlt habe und eben 750€ auf die visa überwiesen habe. Wann sehe ich diese transaktionen und meinen Saldo von 740€?

      2. Frage: Was genau bedeutet der Stichtag?

      3. Frage: Wenn ich 0€ saldo habe und 100€ Kreditrahmen, wird dann beim Bezahlen immer live geprüft wie viel ich schon im minus bin und ob die bezahlung nicht meinen rahmen sprengt?

      4. Frage: Wenn ich vor wenigen augenblicken 200€ auf meine visa überwiesesn habe, kann ich dann direkt zu einem laden fahren und mir was für genau 300€ kaufen, da ich ja 100€ ins minus darf, oder wann "merkt" die karte, dass an sie 200€ überwiesen wurden? Im internet steht ja immernoch "Saldo: 0€".

      5. Frage: Wenn auf meinem Visa Guthaben 2% Zinsen sind, werden diese dann immer erst ab dem 22. (Stichtag) "erwirtschaftet" oder direkt nach zahlungseingang?

      ich hoffe ihr könnt diese fragen einem KK-Fish wie mir beantworten :)

      gruß
  • 4 Antworten
    • cuQa
      cuQa
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.231
      1. Frag deine Bank

      2. Na der Tag von wann bis wann (circa) deine Rechnungen aufgestellt werden. Du wirst also ein paar Tage nach dem 22. deine KK-Rechnung bekommen

      3. Nein, es wird nur der Verfügungsrahmen geprüft. Also jeden Monat rechnet er bis 100€ herauf und zieht dann den Rechnungsbetrag von deinem Konto ab. Daher kannst du damit auch dein Konto überziehen. Dann zahlst du natürlich Überziehungszins und die Bank wird schnell hinterher sein, das Geld einzutreiben, falls es nicht nur paar Euro sind.

      4. Weiß ich nicht, aber es gibt eine Hotline bei der du deine Transaktionen und das verbleibende Limit abfragen kannst. Frag bei deiner Bank nach der Nummer.

      5. Kann mir kaum vorstellen, dass du irgendwelche Zinsen bekommst, da du ja eigentlich kein Guthaben auf deiner Kreditkarte hast, sondern es ist ja nur ein Verfügungsrahmen. Wie auch immer wäre es sicherlich direkt nach Zahlungseingang.


      Ich benutze meiner Kreditkarte relativ selten und hab sie eigentlich nur angeschafft, damit ich Autos anmieten kann. Kann auch nur empfehlen die Kreditkarte nicht für jeden Mist zu benutzen. Naja, mit 100 € kannste dich auch nicht so sehr verschulden, aber generell verliert man relativ schnell die Übersicht.
    • phil1pp
      phil1pp
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.675
      Original von cuQa

      3. Nein, es wird nur der Verfügungsrahmen geprüft. Also jeden Monat rechnet er bis 100€ herauf und zieht dann den Rechnungsbetrag von deinem Konto ab. Daher kannst du damit auch dein Konto überziehen. Dann zahlst du natürlich Überziehungszins und die Bank wird schnell hinterher sein, das Geld einzutreiben, falls es nicht nur paar Euro sind.

      5. Kann mir kaum vorstellen, dass du irgendwelche Zinsen bekommst, da du ja eigentlich kein Guthaben auf deiner Kreditkarte hast, sondern es ist ja nur ein Verfügungsrahmen. Wie auch immer wäre es sicherlich direkt nach Zahlungseingang.

      zu 3. ich kann also in einem monat 100 mal was für 100€ kaufen aber nie was für 101€? habs noch nicht verstanden

      zu 5. doch, bekomme 1.65% zinsen bei der dkb
    • ChrisPiranha
      ChrisPiranha
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2010 Beiträge: 6
      Nur mal kurz zur Erklärung! Es gibt bei den Banken verschiedene Abrechnungsmöglichkeiten bezüglich Kreditkarten.

      Bei vielen Banken kannst du mit Deiner Kreditkarte in Höhe des Verfügungsrahmens (bei Dir 100,-- €) plus dem Betrag der auf Deinem Girokonto bereitsteht verfügen. Bei anderen Banken gibt es extra ein Kreditkartenkonto wo Du somit nur über die eingezahlte Summe plus Überziehungskredit verfügen kannst. Wie es bei Dir ist kann Dir nur Deine Bank erläutern.

      Du kannst übrigens bei den meisten Läden, Banken oder auch online nicht mehr als Dein Limit ausnutzen. Die Technik läßt es nämlich inzwischen zu, dass dies vorher geprüft wird. ;) Allerdings gestehen einem viele Banken eine Überziehung des Limits bis zu einer gewissen Grenze zu, welcher allerdings dann meistens sofort vom Girokonto eingezogen wird.

      Überweisungen auf ein Kreditkartenkonto sind übrigens wie Überweisungen auf ein anderes Girokonto zu sehen, es können also durchaus mal ein paar Tage vergehen bis das Geld gutgeschrieben wird. Ist mir gerade jetzt zu Ostern passiert. Überweisung ging raus am 02.04. und kam erst am 06.04. an.

      Zinsen bekommst Du ab Zahlungseingang und solltest diese auch auf Deiner Abrechnung ausgewiesen bekommen.

      Gruß
      Chris
    • cuQa
      cuQa
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.231
      Original von phil1pp
      zu 3. ich kann also in einem monat 100 mal was für 100€ kaufen aber nie was für 101€? habs noch nicht verstanden
      Ne, du könntest 1x was für 100€ kaufen. Danach aber nicht mal mehr was für 1€.