vs SS(S)

    • fehl2k
      fehl2k
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 974
      Hi Community!!

      Ich würde gerne an meinem Spiel gegen Shortstacks (vor allem gegen die schlechten) arbeiten.
      Aus diesem Grund erschien es mir hilfreich, mich einfach mit der SSS auseinander zu setzen, denn wenn ich gegen diese +EV spiele, dann müsste ich das gegen die schlechten auch tun. Damit würde ich mir dann schoneinmal eine solide Grundlage schaffen.

      Gesagt getan. Hier mein Ergebnis:

      Blindbattle:
      1.
      Villian(SSS) oR (77+,AT+,KQ) --> rr mit: 88+,AJ+
      Bei der Counterrange habe ich einfach die Restealrange der SSSler genommen (99+,AJ+). Um noch etwas von der Fold-EQ abzugreifen, habe ich diese eine wenig aufgeloost. Ok soweit? (Frage1)

      2.
      Hero oR, Villian rr --> shove 88+,AJ+
      worst case Szenario:
      Hero(BU) oR (2,5BB), Villian(SB) rr/shovt (24BB)
      Potgröße inkl. AI: 2,5+24+1=27,5
      to call: 21,5
      needed EQ: 43,70 (Equilator-Wert)
      Bei dieser Rechnung gehe ich davon aus, dass die 2,5BB nicht mehr mir gehören.
      Wenn ich das aber doch tue dann ergibt sich daraus folgendes:
      Potgröße inkl. AI: 25+1=26
      to call: 25
      needed EQ: 49,02 (Equilator-Wert)
      Welche Rechnung ist jetzt richtig? (Frage2)
      Ich würde hier gerne möglichst viel von der Fold-EQ abreifen, da er hier 44 seiner 128 möglichen Handkombinationen folden wird. Welche Range ergibt sich daraus? (Frage3)

      UTG-oR:
      1.
      Villian(SSS) oR (JJ+,AK)--> rr mit: KK+

      2.
      Hero (4BB) oR Villian rr (JJ+,AK) --> c AI mit TT+,AK
      Berechnung siehe MP-Berechnung. Die Abweichung der UTG-Callingrange im Vergleich zur MP-Callingrange ergibt sich daraus, dass ich AQ nicht aus UTG openraise.

      MP-oR:
      1.
      Villian(SSS) oR (99+,AQ+; TT+,AK)--> rr mit: TT+,AK

      2.
      Hero oR (4BB), Villian rr/shovt (JJ+,AK)--> c AI mit TT+,AQ+

      worst case Szenario:
      Hero(MP1) oR 4BB, SSS(BU) shovt 25BB
      Berechnung der needed EQ (ohne Rake)
      Potgröße inkl. AI: 25+4+1+0,5= 30,5BB
      to call: 21 BB
      --> needed EQ: 40,78 (Equilator-Wert)
      Die looseste Range dagegen wäre folgende: TT+,AQ+,AJs
      Da ich das Rake in die Rechnung nicht mit einbeziehen wollte, habe ich obige Range gewählt.
      Meine Frage ist nun, ob das so korrekt ist (Frage4). Oder kann ich die looseste Variante nehmen, weil ich bei nicht worse case Szenarios eine geringere EQ benötige? (Frage5)


      ----------------------

      Gibts zu den Gedankengängen gegen SSSler noch irgendwas, was ich bedenken müsste? (Frage6)

      Nun zu den SSlern. Wie weit kann ich bei den oben angegebenen Ranges runter gehen? (Frage7)

      Vielen Dank schoneinmal für eure Antworten!!!!!
  • 4 Antworten