doughnutz von Stoxpoker Loosing Player?

    • DerComander2000
      DerComander2000
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2009 Beiträge: 104
      hallo
      hab mich grad mal ein bisschen bei der konkurrenz umgeschaut und ein fixed limit video von doughnutz angeschaut. dann dacht ich mir schauste mal nach bei pokertableratings was der kerl alles so spielt.

      naja spricht eigtl für sich. 400K hände und minus 400.000$. und das nennt sich dort ein coach? weiß jemand mehr über den?
      400K hände sind ja eigtl schon ne samplesize und da kann man doch nicht mit varianz begründen oder?

      da bin ich ja richtig froh bei Pokerstrategy zu sein:)
  • 27 Antworten
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.773
      Original von DerComander2000
      hallo
      hab mich grad mal ein bisschen bei der konkurrenz umgeschaut und ein fixed limit video von doughnutz angeschaut. dann dacht ich mir schauste mal nach bei pokertableratings was der kerl alles so spielt.

      naja spricht eigtl für sich. 400K hände und minus 400.000$. und das nennt sich dort ein coach? weiß jemand mehr über den?
      400K hände sind ja eigtl schon ne samplesize und da kann man doch nicht mit varianz begründen oder?

      da bin ich ja richtig froh bei Pokerstrategy zu sein:)
      Eigentlich schon, aber wenn er jetzt 10k Hände NL100k gespielt hat und dort 10 Stacks donated hat und sonst meistens NL1k-10k spielt kann er trotzdem sehr guter winner dort sein. Hab obv jetzt nicht bei PTR nachgeschaut.
    • PaulPanter
      PaulPanter
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 7.977
      nee, er ist schon ziemlich konstant auf fast jedem limit ein loser laut PTR^^
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.416
      früher konnte man mit dem loosentrashstyle die nits abziehen heutzutage nicht mehr
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.960
      Original von DerComander2000
      und das nennt sich dort ein coach?
      Dieses Argument liest man hier öfters und ich finde es ehrlich gesagt unlogisch. Ein immenses Theoriewissen und Spielverständnis heißt nicht gleich, dass jemand Winning Player ist. Genauso wie sehr erfolgreiche Spieler didaktisch teilweise extrem grauenhaft sind und daher ihr Wissen gar nicht ers vermitteln können, selbst wenn sie wollen.
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Original von shaddiii
      Original von DerComander2000
      und das nennt sich dort ein coach?
      Dieses Argument liest man hier öfters und ich finde es ehrlich gesagt unlogisch. Ein immenses Theoriewissen und Spielverständnis heißt nicht gleich, dass jemand Winning Player ist. Genauso wie sehr erfolgreiche Spieler didaktisch teilweise extrem grauenhaft sind und daher ihr Wissen gar nicht ers vermitteln können, selbst wenn sie wollen.
      Also ich würde nicht einen Coach nehmen bzw. Video von einem Coach ansehen mit der Intention seine Strategie zu übernehmen, wenn ich weiss, dass er über mehrere 100k Hände loosing Player ist.
      Da kann er noch so gut erklären.

      Hab das hier grade gefunden:
      http://www.stoxpoker.com/viewselectedblog.php?blogger=doughnutz

      Ist nun die Frage wer recht hat.
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      naja, man durchaus die theorie astrein drauf haben und trotzdem einfach ingame durch mentale sachen oder so nicht gut spielen. Viele (ex) ps.de coaches sind auf PTR auch (inzwischen) keine winner mehr.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      irgendwoher muss er ja auch das Geld haben um 400k zu verdonken...

      in nem Jahr schlägt eh niemand mehr NL50 ;) (
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.548
      Die Besten der Besten sind wirklich meistens didaktisch völlig unbegabt, aber im soliden oberen Mittelfeld seiner Kunst, sollte sich ein guter Trainer doch noch befinden. Würde auch kein FL Coaching bei ihm nehmen^^
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Kobe hat ja in einigen seiner Vids klargemacht was er von ihm hält^^
    • pils3
      pils3
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 2.010
      ich kenne ihn nich, aber er wird ja nicht unbedingt einsteiger /lowstake vids machen.
      wenn ich als einigermaßen guter spieler ein video sehe, merk ich doch selber, ob der coach was drauf hat oder nicht.

      ich spiele nur mtts, aber ich glaube, ich kann hier jeden mtt videomacher ziemlich gut einschätzen in seiner klasse, ohne selbst besser oder gleich gut sein zu müssen.
    • kloputzer7
      kloputzer7
      Black
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 662
      eindeutig loser mit 50 WTS
    • Heglaf
      Heglaf
      Black
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 3.702
      er is halt einfach scheiße
    • Frufru007
      Frufru007
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 921
      Naja hab mir grad 15min. ein 10/20 video angesehen und eigentlich spielt er da recht solide. Was aufgefallen ist, dass er nicht wie die anderen video coach wie gott rennt sondern einfach normal hittet und auch mal bad beats bekommt.
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Ach Gottchen, wird schon noch wissen, wie man 2/4 oder so schlägt. Das ist doch nun mal das Hauptpublikum.

      Die Videos von Brian Alekxa fand ich immer gut. Selbst Bryce merkt man irgendwie an, dass er wohl nicht mehr so viel spielt. stoxtrader hat gar keinen Plan mehr, Reese fand ich immer nervig. Einen habe ich vergessen, der ist total Kacke. Reicht also bei doughnutz für guten Durchschnitt auf der Seite :D
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Original von HeldvomFeld
      Viele (ex) PS.com coaches sind auf PTR auch (inzwischen) keine winner mehr.
      qft, in vielen videos kommt das mmn auch ziemlich offensichtlich rüber - sowohl hier als auch auf stoxx, andere seiten kenn ich nicht.
    • KingMORe
      KingMORe
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.082
      Hab ein Podcast von ihm gesehen:

      Er war auf der Harvard Law School, dann 10 Jahre lang Anwalt in einer Top Waschingtoner Kanzlei und hat 250K pro Jahr verdient.

      Seine Frau ist auch Anwältin.

      Er hat dann ab 2004 oder so immer mehr Poker gespielt bis zu dem Punkt das er seinen Job an den Nagel gehängt hat um vollzeit zu pokern.

      Nach eigenen Angaben hat er mit Poker sehr viel Geld gemacht bis jetzt ich glaube 1,5 Mio +

      Letztes Jahr hatte er einen großen Down.

      Er spielt jetzt nicht mehr so hoch, meistens um 30/60.


      Das ist alles auch in seinem Blog ( wie oben gepostet nachzulesen)
    • DerComander2000
      DerComander2000
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2009 Beiträge: 104
      Original von maechtigerHarry
      Kobe hat ja in einigen seiner Vid
      s klargemacht was er von ihm hält^^

      ach das hätt ich gern mal gehört, weißt du zufällig noch was er gesagt hat?
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      So wörtlich nicht aber er hält ihn halt für nen ziemlichen Fisch, meinte das er inzwischen nicht mehr das Limit spielt was in dem Vid gespielt wurde und das er schon lange kein Winningplayer mehr sei.

      Ok, Fisch mag übertrieben sein aber er findet ihn auf jedenfall relativ schlecht.

      Ist imo nen 100/200 Sessionreview auf FTP. Also lässt sich sicher leicht finden das Vid.
    • Hamari
      Hamari
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2008 Beiträge: 657
      Ich finde PTR wird überwertet. Ich meine es war Gus Hansen, der am Anfang des Jahres knapp 1 Million Dollar gewonnen hat. Und etwa 550k davon in einer Nacht kurz vorm 15. Januar. Das gibt PTR auch nicht wieder.

      Bei meinem eigenen kleinen Graphen fehlen auf 15k Hände auch schon 1k Hände.

      Ich fand eigentlich alle Coaches von stoxpoker ganz gut und man konnte durchaus was daraus ziehen für sich. Unterschiedliche Leute spielen in Spots aber auch unterschiedlich. Das ist bei FL vielleicht nicht so extrem wie bei NL, aber Sinn und Zweck von Coaches sollte es ja auch nicht sein, einfach die Spielweise anderer zu übernehmen, sondern sich eigene Gedanken zu machen und eine größere Fähigkeit dafür bekommen, Spielsituationen besser zu bewerten. Oder sogar auch nur zu trainieren wie erfahrene Spieler denken (also z.B. in Handranges etc.).

      Bei MTT-Trainings sind die Unterschiede manchmal beinah noch krasser. Jacksup zum Beispiel spielt ausgesprochen aggressiv beim Blindsteal/Blinddefend. Da habe ich schon einige andere Coaches gesehen, die deutlich tighter sind und nicht mit 45 aufm Button reinstellen. Funktionieren tut beides. Aber welchen Stil kann ich spielen?
    • 1
    • 2