auf welchen boards kann man gut cbet Flop, c/r Turn spielen?

    • kaiptn
      kaiptn
      Black
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 1.337
      Hi,

      hab mir gerade ein paar gedanken dazu gemacht, auf welchen boards es sinn macht, eine cbet Flop, c/r Turn line zu spielen.

      Also folgendes Scenario: Hero (MP)opens XX, kompetenter Reg flats am BU

      Limits würde ich mal Nl200+ SH angeben, der Reg weiß also, was er macht: er wird oft Potcontrol spielen und nicht blind floaten sobald man zu ihm checkt.

      Dabei sollte man auch die eigene perceived Range beachten und ob ein c/r ein höheren +EV als eine 2nd barrel haben würde.

      Einziger Spot, der mir bisher in den sinn gekommen ist:

      -mit starken Händen, wenn das Board am Turn sehr drawheavy wird (aber noch kein draw ankommt) :
      zB mit 77 auf einem Q :heart: T :heart: 7 :diamond: 5 :diamond: Board - der Gegner wird sehr häufig mit einer Queen 4 protection betten und erwartet von uns, dass wir draws häufig c/r würden


      würde mich freuen, wenn ein paar leute mir ein bisi imput liefern könnten :)
  • 2 Antworten
    • babbas90
      babbas90
      Black
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 6.401
      allgemein gefasst sind halt Karten gut die unsere perceived range nicht improven und villain oft annimmt, dass wir auf c/f sind.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      In erster Linie macht es halt Sinn wenn wir wissen dass Villain häufig floatet und Villain weiß dass wir auch check/folden können.

      Es sollte gut zum Balancing sein, also sollte der Typ uns schon etwas kennen und du glauben dass du häufiger mit ihm zusammen spielen wirst.

      Deine Frage ist ja auch allgemein gestellt, du beziehst dich ja nicht nur auf Bluffs. Eine gesunde Abwechselung zwischen starker Hand Hand und Draw sollte schon gegeben sein. Wenn ich weiß dass mein Gegner einen Draw fast immer floaten wird kannst du ein Set halt auch wunderbar check/raisen. Da ist die Turnkarte dann eher sekundär, wie in deinem Beispiel. 77 kann man da sicherlich c/raisen, ebenfalls QT. Aber er muss halt auch betten. ;)

      Ansonsten natürlich mit Draws, wenn du dir ausreichend Foldequity gibst. Ich denke dass ist etwas, was man recht selten macht. Du sagst ja hier dass Villain von uns erwartet einen Draw zu check/raisen...also ich sehe das Play mehr als selten dass der PFA einen Draw am Flop cbettet und am Turn c/r. Kommt natürlich vor, aber grundsätzlich erwarten tue ich es nicht.