...

  • 83 Antworten
    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      lehrer dürfen die note nicht verschlechtern wenn sie schon auf dem papier steht....geh zur schulleitung und beschwer dich du wirst deine 3 bekommen...außerdme bereite dich vor darauf, dass du das beispiel nochmal machen musst vor irgend jemandem damit du es auch kannst...
    • FinnJim
      FinnJim
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 531
      Leute mit solchen Rechtschreibdefiziten verdienen kein Abitur.
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Original von FinnJim
      Leute mit solchen Rechtschreibdefiziten verdienen kein Abitur.
      This + Leute, die Sachverhalte nichtmal annährend verständlich darstellen können.
    • 2plus2is4
      2plus2is4
      Black
      Dabei seit: 20.05.2008 Beiträge: 4.335
      tzzz österreich und abi :facepalm:
    • JTtotheD
      JTtotheD
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.551
      du hast nen Professor als Lehrer? Oder is das wieder nur son Ösi-Ausdruck für Lehrer?

      Was er da macht ist auf jeden Fall nicht rechtens. Würd ich auf jeden Fall mal mit anderen Lehreren oder so drüber reden.
    • testgfd
      testgfd
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2008 Beiträge: 2.019
      Original von PhilO61
      lehrer dürfen die note nicht verschlechtern wenn sie schon auf dem papier steht....geh zur schulleitung und beschwer dich du wirst deine 3 bekommen...außerdme bereite dich vor darauf, dass du das beispiel nochmal machen musst vor irgend jemandem damit du es auch kannst...
      Soweit ich es auch gehört habe, habe keine offizielle Quelle dazu, darf eine Note nachträglich nur verbessert werden, eine Verschlechterung ist nicht mehr möglich. Gruß
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      Original von BlackFlush
      Original von FinnJim
      Leute mit solchen Rechtschreibdefiziten verdienen kein Abitur.
      This + Leute, die Sachverhalte nichtmal annährend verständlich darstellen können.

      Also ich glaube ich hab den Sachverhalt verstanden:

      OP lässt sich seine Arbeiten von anderen Personen schreiben und ist anschließend beleidigt, dass er dafür keine 1 bekommt und stattdessen vom Lehrer auf Grund eines Täuschungsversuches 0 Punkte bekommt?!

      Wenn ich es richtig verstanden dürfte das eine zutreffende Kurzfassung sein...
    • bys
      bys
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 248
      naja theoretisch kann er dir ein mitarbeits"minus" etc. für das nicht-können geben, aber unangekündigte prüfungen sind so eigtl. nicht erlaubt. eine zurückgegebene SA im nachhinein sogar negativ zu bewerten, sollte eigtl. auch nicht so einfach möglich sein...

      auf welche schule gehst du? macht der lehrer sowas öfters oder nur bei dir?

      im schlimmsten fall gehst zum stadtschulrat.
    • WonderBra
      WonderBra
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 1.445
      Solange er die Arbeit noch nicht ausgegeben hat sehe ich da kein Problem in seinem Verhalten. Beim Bescheißen aufgeflogen und dann rumweinen, selber Schuld.
    • eiro07
      eiro07
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2009 Beiträge: 82
      ...
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Habe wegen einer weniger schlimmen Sachen damals 0 Punkte auf meine Facharbeit bekommen und niemanden hat es interessiert, werder Tutor noch Schulleitung. Als Schüler biste praktisch immer gefickt.
    • xcbrx
      xcbrx
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 2.447
      0 punkte facharbeit means in bayern: 1 jahr ehrenrunde :(
    • TerranTech
      TerranTech
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 276
      wieso sind unangekündigte Prüfungen nicht erlaubt? der Lehrer kann prüfen wie und wann er will, wenn du die Leistung nicht bringst gibt es eben diese note. Natürlich ist es etwas mies was er da macht, aber mal eine Frage:

      hast du dich bei der Sache korrekt verhalten, sprich hast du die Aufgabe überhaupt erarbeitet bzw. gelöst?
    • h1as
      h1as
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 2.396
      + als deutscher bist in österreich immer gefickt
    • eiro07
      eiro07
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2009 Beiträge: 82
      ....
    • eiro07
      eiro07
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2009 Beiträge: 82
      ....
    • killedbamby
      killedbamby
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2008 Beiträge: 701
      Original von nornof
      Also ich glaube ich hab den Sachverhalt verstanden:

      OP lässt sich seine Arbeiten von anderen Personen schreiben und ist anschließend beleidigt, dass er dafür keine 1 bekommt und stattdessen vom Lehrer auf Grund eines Täuschungsversuches 0 Punkte bekommt?!

      Wenn ich es richtig verstanden dürfte das eine zutreffende Kurzfassung sein...
      moralisch finde ich das handeln des lehrers völlig korrekt.. nur obs rechtlich durchkommt bezweifel ich - zumindest sollte es op eine lehre sein. aber scheinbar nicht, sonst würde er sich hier nicht beschweren. lächerlichst!

      lehrer sollten meiner meinung nach sowieso härter durchgreifen, man kann sich schliesslich nicht alles gefallen lassen.
    • tr9sh
      tr9sh
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 70
      Ich wurde in der 8. Klasse in eine andere Englischgruppe versetzt weil ich mich einfach konsequent ueber die Lehrerin beschweren ging. Einfach direkt waehrend dem Unterricht aufgestanden und zur Direktorin gegangen und der dann gesagt, dass ich das nicht mehr mach (die Lehrerin war voellig inkompetent und ich war sehr gut in Englisch). Dann nochmal mit der Mutter gekommen (mit 17 wird man von allen 'Erwachsenen' ignoriert) und dann war ich in der anderen Gruppe - beste Entscheidung ever.

      Haengt halt sicher auch stark von der Direktorin ab, aber ich wuerd auf jeden Fall die Eltern mal darueber informieren (was du sicher schon getan hast) und mit denen dann zur Direktorin marschieren. Wenn das nicht reicht bzw. wenn der Direktor alles runterspielt ab zum Stadtschulrat.
    • maxvonbaden
      maxvonbaden
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 396
      Original von eiro07
      Original von TerranTech
      wieso sind unangekündigte Prüfungen nicht erlaubt? der Lehrer kann prüfen wie und wann er will, wenn du die Leistung nicht bringst gibt es eben diese note. Natürlich ist es etwas mies was er da macht, aber mal eine Frage:

      hast du dich bei der Sache korrekt verhalten, sprich hast du die Aufgabe überhaupt erarbeitet bzw. gelöst?

      NEIN habe ich nicht, gebe ich auch zu. Aber nur hier in diesem Thread und nirgendwo sonst!!

      Aber der Lehrer hat sich meiner Meinung nach auch nicht Regelkonform verhalten!!

      Wenn ich meine eigene Lösung abgegeben hätte, hätte ich insgesamt ne 4 bekommen, hätte ich im Nachhinein auch machen sollen, aber wie zuvor erwähnt, stand ich ziemlich unter Druck und wollte sicher sein, dass es positiv wird.
      Du beschwerst dich jetzt ernsthaft über nicht regelkonformes Verhalten des Lehrers, nach nem Betrugsversuch?

      davon abgesehn:

      Original von BlackFlush
      Original von FinnJim
      Leute mit solchen Rechtschreibdefiziten verdienen kein Abitur.
      This + Leute, die Sachverhalte nichtmal annährend verständlich darstellen können.
      #