Textildruck Erfahrungen? Wie detailiert kann man Textilien bedrucken?

    • HaensWoerst
      HaensWoerst
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2010 Beiträge: 767
      Hallo!

      Vielleicht eine etwas ungewöhnliche Frage in einem Pokerforum aber jede Hilfe zählt.

      Problem ist folgendes:

      Ich habe für eine Firma ein Logo entworfen. Dieses Logo soll auf eine Jacke gedruckt werden. Da das Logo aber nicht einfarbig ist und Farbverläufe und schon recht detailierte Effekte enthält ist nun die Frage ob man das in der Form überhaupt qualitativ hochwertig auf Kleidung drucken kann?

      Ich hab mit Textildruck überhaupt keine Erfahrung und hoffe auf Erleuchtung durch euch.

      MFG
  • 13 Antworten
    • splintero
      splintero
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2010 Beiträge: 658
      Jedes Motiv kann prinzipiell gedruckt werden. Es ist halt meistens nur eine Frage des Preises. Je kleiner die Auflage und bunter der Druck, desto teurer.

      Meistens wird für Motive mit Farbverläufen ein Transferdruck benutzt.
    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.469
      Es gibt verschiedene Druckverfahren mit denen unterschiedliche Qualitäten möglich sind.

      Mit Digitaldruck sind Drucke in Fotoqualität möglich, hier mal ein Beispiel:



      Der Druck sieht imo aber nicht hochwertig aus und ist nicht angenehm zu tragen, da die Farbe sich nicht wirklich mit dem Stoff verbinden, sondern auf einer dünnen Folie gedruckt wird, die auf dem Stoff draufgeklebt wird. Außerdem fühlt der Druck sich leicht Gummiartig an.

      Sehr schön und hochwertig sieht das besticken oder der Siebdruck aus, allerdings sind damit nur einfachere Motive möglich.
    • LaPulga77
      LaPulga77
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2008 Beiträge: 378
      Kommt auf das Motiv an. Ein Freund von mir hat ein kleines Werbeunternehmen und bedruckt auch Shirts. Allerdings benutzt er spezielle Folie ( glaub Thermotransferfolie) die halt passend geplottert ( also ausgeschnitten ) wird und dann mit Druck und Hitze auf den Bedruckstoff gepresst wird. Soweit ich weiß macht der das auf allen Materialien, ob Shirt , Jacke, Hose ist egal.
      Yo, "richtig" bedrucken ist gerade bei kleinen Auflagen schon teuer. Also sollte schon nen gewisse Menge gebraucht werden, sonst lohnt sich dieses Verfahren nicht so. Darstellen kann man eigentlich alles das dürfte kein Problem sein.
    • LaPulga77
      LaPulga77
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2008 Beiträge: 378
      Sehr schön und hochwertig sieht das besticken oder der Siebdruck aus, allerdings sind damit nur einfachere Motive möglich.[/quote]Das stimmt so nicht. Im Siebdruck gehen auch Rasterdrucke, sprich Farbverläufe. Bin selbst Siebdrucker. Allles ne Preissache und ne gute Druckerei braucht man natürlich auch.
    • splintero
      splintero
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2010 Beiträge: 658
      Hinzu kommt, dass Digitaldruck sich auch nur in kleinen Auflagen lohnt.
    • LaPulga77
      LaPulga77
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2008 Beiträge: 378
      Ja, aber die Druckqualität ist nicht so hoch. Gerade im Digitaldruck ist es so, das der Druck mit jedem Waschgang etwas mehr verblasst. Ich persönlich halte davon ( noch) nix. Das ist ausbaufähig.
      Man kann auch noch Beflocken, das ist ähnlich dem Thermotransferdruck. Wie halt Fussballtrikots Ihre Werbung und Nummer verpasst bekommen.
    • HaensWoerst
      HaensWoerst
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2010 Beiträge: 767
      Danke für eure Antworten.

      Wenn Digitaldruck schnell ausbleicht ist das ja schonmal nicht so toll.

      Also kann man mit Siebdruck auch komplexere Motive abbilden? Sieht das dann auch wirklich hochwertig aus oder gibts da Abstriche?

      Habt ihr Beispielbilder?

      Ansonsten schonmal danke für die Info.
    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.469
      Ich weiß nicht wofür du ein Logo entworfen hast, aber Siebdruck ist für kleine Mengen sehr teuer, wenn das Motiv dann noch viele Farben hat wird es richtig teuer.

      Google einfach mal mit der Bildersuche "Siebdruck T-Shirt", da bekommst du einen Eindruck. Ansonten geh doch einfach mal mit dem Logo zu ner Druckerrei, die können dir am besten sagen was möglich ist.
    • LaPulga77
      LaPulga77
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2008 Beiträge: 378
      Würde Dir auch raten mal im Net bei Siebdruckereien zu suchen, viele bieten Produkt&Preisinfos dort an. Kann Dir leider nix zum Preis sagen, da unsere Druckerei nur in Flachsiebdruck macht und wir keinen Textildruck haben. Aber stimmt schon, bei kleinen Mengen kann es schon teuer werden. Kommt halt auf den Aufwand an. Wenn es ein relativ einfaches Motiv ist sollten sich die Kosten in Grenzen halten. Denke mal Du wirst das Logo doch nicht nur für 5-6 Shirts entworfen haben ? Hab leider keine Kamera zur Hand, sonst würde ich mal paar meiner Shirts ablichten. Lass Dir halt bei den Firmen die infrage kommen nen Kostenvoranschlag machen, kostet nix und Du hast genaue Infos zur Hand.Je mehr Shirts o.ä. bestellt werden desto billiger wird es.
      GL
    • Brazz
      Brazz
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 637
      nun zeig das logo schon her
    • MXh
      MXh
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2009 Beiträge: 638
      Digitaldruck bleicht zwar nicht so schnell aus, aber mit der Zeit (abh. von Waschhäufigkeit) schon. Hab mir selber mal ein T-Shirt bedrucken lassen. (Eher selten getragen; Bild ist noch gut erkennbar, nur etwas gebleicht.)
    • ahly
      ahly
      Gold
      Dabei seit: 13.09.2007 Beiträge: 144
      Ich würde dir auch zu siebdruck raten. Die druckerei deiner wahl wird dir schon sagen ob die vorlage sich eignet.

      Kosten je nach textilie z.b. shirt+druck 50er auflage 6-8 euro pro stück. jacken sollten natürlich aus stoff sein, da gehts inkl. jacke so ab 25 euro pro stück los.
    • LaGuNaSeCa
      LaGuNaSeCa
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 2.405
      wieso druckst es nicht einfach ein-/zweifarbig? aus diesen gründen sollte man sich vor dem gestalten gedanken über das logo und dessen verwendung machen ;-)