Odds/Outs-rechnungen, ich hab da mal ne Frage.

    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      Hallo,
      die Rechnung mit den Outs und soweiter habe ich soweit begriffen und man kann sagen, dass so höher die Outs, desto höher ist die Gewinnchance.

      Jetzt hab ich mal ne Frage:
      Sagen wir mal, nur so als Beistpiel, ich halte eine Kreuz Karte in meiner Starthand und im Flop kommen 2 weitere Kreuzkarten, oder ich habe zwei Kreuzkarten in der Hand in im flop kommt eine weitere Kreuzkarte, also ich hab nach dem Flop also 3 Kreuze wierum auch immer... Sagen wir mal, ich spekuliere auf einen Flush, also fehlen mir noch 2 Kreuze. Das macht dann bei mir 10 Outs, also einen Odd von 3,7:1 (4:1).
      Soll ich sowas dann nun doch spielen? Denn ich hatte vorher, als ich das mit den Odds und Outs noch nicht kannte, nur auf einen Flush gespielt, wenn ich zwei, z.B., Karos in der Hand hatte und im Flop zwei weitere kamen. Das macht/e dann aber "nur" Outs.....
  • 16 Antworten
    • Leshrak
      Leshrak
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 397
      Also die Wahrscheinlichkeit einen Flush mit 2 gleichfarbigen pocketcards zu treffen wenn im Flop 2 weitere Kartenliegen, also 1 Karte zum Flush fehlt, liegt bei ca 33%.


      Wenn man gesamt nur 3 gleichfarbige hat, dann muss man ja im turn und river seine farbe treffen.hierzu liegt die Wahrschienlichkeit bei 10/47 * 9/46 und das sind ca 4 %
    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      Okay, thx.

      Aber wie errechnest du/errechnet man eigentlich die prozentuale Wahrscheinlichkeit, dass die Karten kommen, die man braucht?
    • Leshrak
      Leshrak
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 397
      Also Du spielst ja mit 52 Karten also 13 a 4 Farben.

      Wenn man 2 einer Farbe aus der hand hat und 2 im flopliegen hast du von deiner Farbe noch 13-4 also 9 Restkarten der Farbe.
      Du hast gesamt 5 Karten schon weg also 52-5 = 47

      => Du hast eine Wahrscheinlichkeit von 9/47 den Flush am Turn zu treffen

      Mehr später ;)
    • Leshrak
      Leshrak
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 397
      So hier die Gesamte rechnung um einen flush bei 4 karten zu treffen 2 auf der hand 2 im Flop:

      9/47+38/47 * 9/46 = ca 35 %

      Hier die rechnung einen Flush zutreffen bei 3 Karten incl Flop:

      9/47 * 8/46= 0,04 => 4%
    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      Okay....aber moment...
      wie bist du denn jetzt auf die beiden anderen Zahlen gekommen? 9/47 ist klar, aber wie bist du auf 38/47 und 9/46 gekommen? Und muss ich die drei dann zusammenziehen? Wenn ja, komme ich nur auf 23,23%?!
    • Leshrak
      Leshrak
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 397
      die 38/47 ist die wahrscheinlichkeit am Turn nicht den Flush zu treffen. Die 9/46 ist die Wahrscheinlichkeit den Flush am River tzu treffen.
      Nun wendet man die Pfadregeln aus der Stochastik an.
      9/47 plus 38/47 Mal 9/46

      war ein Fehler von mir, war grad im mathe unterricht udn man muss dem ja noch ein wenig folgen ;)
    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      Kein Problem, aber ich bin in Mathe anscheinend auch nicht ganz helle, zumindest nicht im diesem Fall...

      Also wenn ich das jetzt so rechne, also:
      9/47 plus 38/47 Mal 9/46 (rechne das jetzt so, z.B.: 9/47=4,23 denn 47 geteilt durch 100 sind 0,47 mal 9 sind gleich 4,23)
      = 4,23 plus 17,86 mal 4,14
      = 78,17

      Also hab ich jetzt ca. 78% statt 25%.....??
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.321
      9/47=4,23 denn 47 geteilt durch 100 sind 0,47 mal 9 sind gleich 4,23


      bitte nochmal nachrechnen, da sagt der gesunde Menschenverstand aua ;)
    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      man danke, ich bin manchmal wirkich hinterm saturn....
      peinliche schwachmathe, die bei mir hier an die öffentlichkeit gekommen ist.
      Gott sein dank, ist man im I-Net relativ anonym... *gg*

      Danke vielmals!
    • pokeruli
      pokeruli
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 97
      Original von FRFR
      Mal kurz die Rechnung:

      9/47 * 46/46 (Wahrscheinlichkeit den Flush am Turn zu treffen) = 0,191

      38/47 * 9/46 (Wahrscheinlichkeit den Flush am River zu treffen) = 0,158

      Gesamtwahrscheinlichkeit: 0,191 + 0,158 = 0,349 = 34,9%

      Die Wahrscheinlichkeit den Flush am River zu treffen müsste eigtl größer sein als die, den Flush am Turn zu treffen. Dass dies hier nicht der Fall ist liegt daran, dass bei der Turn-Wahrscheinlichkeit auch die Fälle mit reingerechnet sind, bei der Turn und River von der richtigen Suit sind.

      Sorry, das ich mich einmische, aber die Wahrscheinlichkeit den Flush am River zu treffen ist nicht größer, da sie eine abhängige Wahrscheinlichkeit ist. D.h. meiner Meinung nach, das Sie 0,158 von den 0,191 sind.
      Somit nähern wir uns wieder den 4 % das heißt 1 mal von 25 triffst Du. Das ganze wird dann natürlich noch discounted. Und schon sind wir bei den vereinfachten Odds von 46 zu 1. Das heißt bei 0,02/0,04 müßten am Flop 0,92$ im Pot sein damit es sich lohnt.
    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
      Hiho,

      Du hast mich wahrscheinlich falsch verstanden. Was ich meine ist folgendes:

      Ich hab nach dem Flop einen 4-Flush. Die absolute Wahrscheinlichkeit, dass am Turn mein Out kommt und am River nicht ist geringer als die, dass am River mein Out kommt und am Turn nicht.

      Am Turn: 0,191 * 0,826 = 0,1578
      Am River: 0,809 * 0,196 = 0,1586

      In meinem letzten Beitrag liest es sich jedoch so, als wäre die Wahrscheinlichkeit am Turn größer. Dies liegt daran, dass ja noch die Wahrscheinlichkeit sowohl an Turn als auch an River zu treffen hinzu kommt. Diese ist der Einfachheit halber in der Wahrscheinlichkeit am Turn zu treffen mit eingerechnet.

      Ich hoffe, du bist da mit mir einer Meinung.
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      backdoornutflushdraw = 1.5 Outs, bei unpaired board
      bei paired oder 2nd 3rd usw. nutflushdraw weiter abwerten
    • Leshrak
      Leshrak
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 397
      Original von pokeruli


      Sorry, das ich mich einmische, aber die Wahrscheinlichkeit den Flush am River zu treffen ist nicht größer, da sie eine abhängige Wahrscheinlichkeit ist. 0,92$
      Doch sie ist größer. wenn auch minimal.
      Du hast 9/47 am Turn zu treffen.
      Wenn du sie am Turn nicht triffst, dann vergrößert sich deine Wahrscheinlichkeit auf 9/46.
    • MoloMolo
      MoloMolo
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2005 Beiträge: 54
      [quote]Original von KOLOSSOS

      Gott sein dank, ist man im I-Net relativ anonym... *gg*



      ich weiß wer du bist :D
    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
      Original von Leshrak
      Original von pokeruli


      Sorry, das ich mich einmische, aber die Wahrscheinlichkeit den Flush am River zu treffen ist nicht größer, da sie eine abhängige Wahrscheinlichkeit ist. 0,92$
      Doch sie ist größer. wenn auch minimal.
      Du hast 9/47 am Turn zu treffen.
      Wenn du sie am Turn nicht triffst, dann vergrößert sich deine Wahrscheinlichkeit auf 9/46.
      Das sagte ich bereits :)

      Es war hier allerdings ein Missverständnis (denke ich...)