Nash Equilibrium in SNGs

    • Strategytom
      Strategytom
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2009 Beiträge: 540
      In diesem Video;

      http://de.pokerstrategy.com/video/10727

      benützt JonathanLittle das HeadsUp Push/Fold Nash Equilibrium in sehr vielen
      "nicht Heads Up" Situationen. In den Kommentaren wird darüber heftigst diskutiert und ich bin ebenfalls der Meinung, dass JL diese Tabelle falsch interpretiert. Ich denke hierbei macht JL den große Fehler, dass er das ICM nicht berücksichtigt und somit sind seine Calls zu loose bzw. -EV.

      Ich stell mir deshalb die Frage, inwiefern es Sinn macht die Tabelle, in nicht HU Situationen zu verwenden?

      Sollte man sich grob an die Tabelle halten oder sollte man sie besser wirklich nur in HU Situationen verwenden?
  • 10 Antworten
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      also ich habe mir das video noch net angesehn, werde ich aber wohl mal machen.

      kannst du evt trotzdem mal kurz darlegen bei welchen "nich HU" situation er hier die tabelle verwendet und wie er sie dann anwendet.

      weil rein überlegungtechnisch sehe ich die verwendung ja wenn dann nur im Blindbattle wenn du im SB bist und first in bist.
      Im BB gehts ja auch schonwieder nicht mehr, da die Call tabelle sich ja auf die Push tabelle bezieht und deshalb net anwendbar ist.

      falls er hier die tabelle gegen mehrere Gegner behind zb ausm CO mit 7BB anwendet und dann zb mit Q2o allin geht halte ich das klar für zu lose. aber wie gesagt, ich weiß jetzt nicht genau welche situation du meinst, bzw auf welche er die tabelle anwendet.

      dafür werde ich mir das video jetzt aber mal angucken, da bin ich ja mal gespannt.
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      Original von Strategytom
      In diesem Video;

      http://de.pokerstrategy.com/video/10727

      benützt JonathanLittle das HeadsUp Push/Fold Nash Equilibrium in sehr vielen
      "nicht Heads Up" Situationen. In den Kommentaren wird er dafür gebasht weil es obv Schwachsinn ist.
      fyp
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Es macht keinen Sinn die Tabelle auf Situationen in einem SnG anzuwenden.
      Die Auszahlungsstruktur verfälscht die Odds und damit auch die optimalen Ranges.
      Deshalb ist es selbst am Anfang eines SnGs in Blind vs. Blind Situationen falsch den Chart zu verwenden.
      Die Tabelle ist in einem SnG auch kein guter Anhaltspunkt wie deine Ranges auszusehen haben.

      Falls du dich nicht im HU gegen einen guten Gegner befindest, gegen den du keine Edge siehst, kannst du die Tabelle einfach vergessen.
      So einfach wie sich John Little es sich vorstellt, ist es nicht profitabel SnGs zu spielen.
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      Original von Bobbs
      Falls du dich nicht im HU gegen einen guten Gegner befindest, gegen den du keine Edge siehst, kannst du die Tabelle einfach vergessen.
      So einfach wie sich John Little es sich vorstellt, ist es nicht profitabel SnGs zu spielen.
      heißt das selbst gg einen unknow kann man bei 2 player left nicht nach der tabelle spielen? (bezogen auf die pushing, nicht die callingrange)
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Du kannst schon. Dein Gegner wird, falls er nicht die Nashranges spielt, dadurch auf keinen Fall Gewinn machen.
      Aber du kannst deine Ranges so anpassen, dass du mehr Gewinn gegen den speziellen Gegner machst als wenn du die Nashrange spielen würdest.

      Einfaches Beispiel: Dein Gegner called nur mit AA.
      Da wirst du sicher mehr gewinnen, wenn du statt der Nashrange einfach any2 pushst.
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      also ICM Nash Calculator decken sich im HU(und nur da) die Ranges zu den HU tabellen. es gibts sicherlich noch ne profiablere line aber da scheints wenigstens anwendbar zu sein

      EDIT ups da war die antwort schon
    • Bjoerniboy
      Bjoerniboy
      Black
      Dabei seit: 15.06.2008 Beiträge: 5.130
      bei der gelegenheit kann ich ja gleich mal anmerken, dass little, so gut er in mtts is, in sngs mMn ne ziemliche flachschippe ist. Finde etliche plays (auch in vergangenen videos) nicht nur fragwürdig sondern schlicht -EV.
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      Original von Bjoerniboy
      bei der gelegenheit kann ich ja gleich mal anmerken, dass little, so gut er in mtts is, in sngs mMn ne ziemliche flachschippe ist. Finde etliche plays (auch in vergangenen videos) nicht nur fragwürdig sondern schlicht -EV.
      ja finde ich auch...
    • 4and5street
      4and5street
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2010 Beiträge: 1
      Hab da mal ne Frage zum Verständnis der Nash Tabellen:
      Wenn die Tabelle eine Stackgrösse vorgibt um einen push zu callen, ist damit unser Stack gemeint....oder der Stack des anderen Spielers.
      Bsp: 10 8 off 6,7
      Callen wir wenn wir 7 BB haben oder wenn er nur noch 7 BB hat.
    • H4nd0fMida5
      H4nd0fMida5
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 3.333
      Original von 4and5street
      Hab da mal ne Frage zum Verständnis der Nash Tabellen:
      Wenn die Tabelle eine Stackgrösse vorgibt um einen push zu callen, ist damit unser Stack gemeint....oder der Stack des anderen Spielers.
      Bsp: 10 8 off 6,7
      Callen wir wenn wir 7 BB haben oder wenn er nur noch 7 BB hat.
      es zählt immer der effektive stack. wenn du 100bb hast und dein hu gegner 7bb, dann kannst du auch nur 7bb gewinnen/verlieren. zählt immer der kleinere stack