Handranges

    • DONKed
      DONKed
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2008 Beiträge: 315
      Hi ,
      ich habe den Artikel gelesen der dieses Thema behandelt dieser ist mir dem einem Bsp. nicht wirklich informativ.

      Wie genau setzt ihr eure Gener auf Ranges ?

      - Wie geht ihr vor ? (Ich fühle mich beim bestimmen der range sehr unsicher da es so spekulativ ist)

      Kann man die Range wirklich nur korrigieren wenn eine hand zum vorschein kommt die nicht in der erwarteten range gesen wäre ?

      - Wäre ja schwachsinn wenn ich mit denk der pusht hier 95 % und er aber im Endeffekt nur mit 5% pusht, dann kann ich ja theoretisch nur davon ausgehen das die Range die ich ihm gebe stimmt da ja nie was unerwartetes kommt.

      Was sind Standartranges?
      - Im Artikel wird zwar gezeigt was es für gängige Ranges gibt und was das prozentual ist aber wem gebe ich welchen Situationen welche Ranges?

      Danke schonmal für eventuelle Antworten
  • 1 Antwort
    • Teenystar
      Teenystar
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 308
      Bin zwar auch nur ein Laie was das angeht, aber ich für meinen Teil handle das in Verbindung mit dem HUD und dem was ich bisher von meinen Gegnern gesehen habe. Voellig ( kacke mein oe ist kaputt ^^ ) ohne Reads kannste es vergessen irgendwelche Ranges anzunehmen.
      Zwar wissen wir ja alle, oder sollten zumindest wissen, das der SB in dich sehr oft nahezu any two in dich reinpushen kann, dennoch heisst das ja nicht das du immer mit sagen wir mal 40 % der Hände callen kannst. Du merkst ja während dem Gameflow wie aktiv zb dein SB ist und anhand deines Gefühls und deiner Beobachtungen kannst du ihn ja dann auf eine Range setzten.

      An hand dieses Beispiels kannst du es ja auf viele andere Situationen übertragen. Ich hoffe das war annähernd verständlich formuliert^^