Moderation Fußballforum

    • CitizenJolly
      CitizenJolly
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.793
      First of all: Wann wird ein Beitrag mit Verwarnung/Gelber Karte/Roter Karte editiert und wann wird er einfach gelöscht?

      Im Thread "Hertha und der KSC" kam kurz nach dem Spiel, das wahrscheinlich den Abstieg besiegelt hat, ein Bayernkunde vorbei um einen Beitrag zu posten der nix weiteres als "byebye" beinhaltet.
      Darauf folgt eine Reaktion a la "Zieh leine du Huso" (genauen Wortlaut hab ich nicht mehr im Kopf, dürfte aber nah rankommen).

      Nun wird die Reaktion mit Gelb geahndet ("Forenregeln 1 und 2: Keine Beleidigungen und kein Spam"), der "byebye" Post bleibt bestehen.
      Ich frag beim Mod tobbeyy via Meldebutton nach warum das so ist, und ob das was damit zu tun hat das sie beide Bayernfans sind.

      Darauf bekomme ich keine Antwort und der byebye Post ist gelöscht als wär er nie da gewesen.

      Da ich keine Antwort bekommen hab nun hier die Frage, wie ist das geregelt, warum bekommt man im Bayernthread (von mir aus zurecht) ne gelbe Karte für jegliche Provokation und hier wirds so untern Teppich gekehrt und die Reaktion steht mit ner Strafe da?
  • 251 Antworten
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      vor allem ist das lächerlich da in diesem thread Beleidigung, Vertuschung und Drohungen durch Mod

      bestätigt wurde, dass provokationen mit gelb zu ahnden sind und auf die provokation folgende reaktionen á la "huso" eben NICHT mit gelb zu ahnden sind sondern nur durch ein edit oder ähnliches gewarnt werden

      aber ist halt nen bayernmoderiertes forum und manche fangruppen dürfen sich nunmal alles erlauben abgesehen von der ansonstigen inkompetenten und inkonsequenten moderationen in denen für gleiche taten unterschiedliche sanktionen folgen

      alles andere als eine gelbe karte für den byebye post wär lächerlich aber immerhin wurde er ja schon gelöscht so kann man diese bevorteilung natürlich noch etwas vertuschen
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hallo zusammen,

      es ist halt tatsächlich schwierig, abzuwägen, was wie moderiert werden sollte - das hat aber nichts mit unter den Teppich kehren zu tun.

      Ich habe leider nicht den Überblick über die Situation, daher kann ich im Nachhinein nur schwer nachvollziehen, wie genau das Ganze vonstatten ging, aber da ja in letzter Zeit vermehrt Beschwerden über genau das Thema eingegangen sind ist trotzdem klar, dass hier Handlungsbedarf herrscht.

      Wir werden das Ganze intern evaluieren und sehen, wie wir die Situation verbessern können. Ich kann allerdings im Vorfeld sagen, dass eine hundertprozentige Abdeckung nicht möglich ist, weswegen ihr im Zweifelsfall, insbesondere wenn ihr keine Antwort vom zuständigen Moderator erhalten habt, eine email an german@pokerstrategy.com senden solltet.

      Die Alternative hierzu wäre, die Vereinsthreads zu schließen, da sie für wenig mehr als Provokationen und Sticheleien genutzt werden.

      Beste Grüße,

      Hadi
    • BayesLaw
      BayesLaw
      Global
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 2.626
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von Hadi
      Die Alternative hierzu wäre, die Vereinsthreads zu schließen, da sie für wenig mehr als Provokationen und Sticheleien genutzt werden.

      Beste Grüße,

      Hadi
      oder einfach die posts nicht mehr kommentarlos zu löschen denn dadurch wird das ganze sanktionssytem einfach sehr intransparent und nicht nachvollziehbar wenn eine beleidigung oder provokation einfach gelöscht wird nur um ihn vor einer verwarnung zu bewahren, wobei das ganze sowieso lächerlich ist denn wenn einer das schon gequotet hätte hätte das bestimmt eine verwarnung nachsichgezogen also muss man jetzt jeden post quoten nur damit verwarnungswürdige posts nicht mehr kommentarlos verschwinden ?

      das der post einfach gelöscht wurde kann doch nur den vorsatz haben den user ungerechtfertigterweise zu schützen andernfalls wär der post mit einem moderationskommentar editiert worden wenn es schon keine gelbe karte bedeutet

      hier übrigens nochma die entscheidenen passagen aus dem anderen thread

      [Quote][...] habe ich entsprechende Reaktionen als zwar nicht "richtig", aber doch einigermaßen "nachvollziehbar" eingestuft [...] Sicherlich hätte man sladders Beitrag auch mit einer gelben Karte ahnden können, aber da ich im allgemeinen sehr auf das "Ursache-Wirkungs" Prinzip achte [/quote]
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Wie bereits zuvor gesagt fehlt mir hier (noch) der Überblick. Ich werde allerdings mit den verantwortlichen Moderatoren reden, um zu sehen, was vorgefallen ist und wie aus welchen Gründen gehandelt wurde - alles davor ist einseitig und Spekulation.

      Das hilft niemandem :)
    • CitizenJolly
      CitizenJolly
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.793
      @Hadi,
      heißt das ihr könnt gelöschte Posts als Admin gar nichtmehr einsehen?

      Die Vereinsthreads zu schließen fänd ich sehr schade, und das Provokationen und Sticheleien die Mehrheit dort ausmachen ist schlichtweg falsch. Zudem ist das Fußballforum so ziemlich das einzige was ich bei PS.de überhaupt noch nutze, da es noch ganz interessant ist.

      Ich hab auch überhaupt kein Problem, wenn es da zu Sticheleien kommt, das ist Fußball.
      Beispiel aus dem selben Thread: Ein TeBe'ler (sowas wie St. Pauli auf sehr sehr kleinem Berliner Niveau) kommt in den Thread, stichelt rum, ich schreib "Schleich dich, Zecke".
      Wir beide können damit leben, nix wird gemeldet oder sanktioniert.

      Ebenso hätt ich auch kein Problem da ein "byebye" zu lesen, aber dann bitte auch die Reaktionen stehen lassen. Hab ich kein Problem mit dann.
      Für mich ist das auch nicht so ein, wie im Rest des Forums verbreiteteter, absolut sinnloser Spam. Hat ja immernoch den Bezug auf den Verein, provokant halt.
    • ernsti
      ernsti
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2005 Beiträge: 4.439
      Hab auch schon länger keine Lust mehr im Fusball- bzw. Bayernforum zu posten, da die Moderation mehr als lächerlich ist. Ich geb sogar offen zu dass ich da inzwischen oft nur noch was reinschreibe um ein wenig für Action zu sorgen, da es einfach sehr viel grenzdebile Menschen dort gibt. Problematisch ist dass neben der subjektiven Moderation noch zwei Parteien gibt, die allwissenden Stadiongänger und die Sesselfurzer die immer um nen Stream betteln, und sich gleichzeitig als die größten Experten geben bezüglich Fussballkultur etc.
      Dazwischen kommt nix, es werden immer nur Extrempositionen vertreten, logisch dass es dann manchmal knallt.

      BayesLaw verallgemeinert maßlos und hat 100-prozent weniger Ahnung als der letzte Erfolgsfan, aber das mit dem Kindergeburtstag stimmt schon irgendwie :)
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von Hadi
      Wie bereits zuvor gesagt fehlt mir hier (noch) der Überblick
      und das ist das problem denn selbst für forenadmins die (ich nehme es mal so an) die gelöschten posts nicht mehr sehen können ist das ganze auch gar nicht mehr nachvollziehbar denn der post ist ja schon weg und so ist es unmöglich die moderationsarbeit zu bewerten wenn man anstatt zu moderieren einfach nur die posts löscht denn im nachhinein kann kaum einer genau beurteilen ob das jetzt so in ordnung war oder nicht nur jemand der den thread verfolgte und auf einmal merkt, dass da was fehlt wird dies auffallen aber eine objektive beurteilung dritter ist so einfach nicht mehr möglich und so machen es sich die mods natürlich sehr sehr einfach
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Gerade Fußballfans sind immer sehr empfindlich, wenn es um empfundene Ungerechtigkeiten geht (siehe gerade der Thread, wo ein Linienrichter aus H kam). Insofern könnte man mit der Einstellung eines Moderators, der eben kein offener Bayernfan ist vielleicht vielen Diskussionen den Wind aus den Segeln nehmen. Momentan suchen eben oft Leute mit diesem übersteigerten Sinn für Ungerechtigkeiten gelegentlich geradezu nach Beispielen für parteiische Moderation, und finden dann eben auch was wo vielleicht gar nicht viel ist.
    • CitizenJolly
      CitizenJolly
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.793
      Original von FjodorM
      Gerade Fußballfans sind immer sehr empfindlich, wenn es um empfundene Ungerechtigkeiten geht (siehe gerade der Thread, wo ein Linienrichter aus H kam). Insofern könnte man mit der Einstellung eines Moderators, der eben kein offener Bayernfan ist vielleicht vielen Diskussionen den Wind aus den Segeln nehmen. Momentan suchen eben oft Leute mit diesem übersteigerten Sinn für Ungerechtigkeiten gelegentlich geradezu nach Beispielen für parteiische Moderation, und finden dann eben auch was wo vielleicht gar nicht viel ist.
      Wär wohl besser, aber auch dann wird es immernoch dazu kommen, dass einem neutralen Mod vorgeworfen würd er wüsste net was beim Fußball alles geht und was nicht.

      Da ich als Herthaner in der Sache hier natürlich nicht neutral bin, möchte ich ja auch einfach nur eine generelle Stellungsnahme, was gelöscht und was sanktioniert wird.
      Denn nach meinem Verständnis war der Vorgang so nicht in Ordnung, und es stinkt mir dabei eben zudem wenn der mit Abstand aktivste Bayern-Poster und der aktivste Bayern-Mod daran beteiligt sind.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Muß ja nicht neutral sein, sondern kann ja auch Schalke, Dortmund oder was weiß ich welchen Verein toll finden. Einen absolut neutralen User zu finden, der sich genug für Fußball interessiert um das zu moderieren, wird vermutlich schwer ;)
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Da ich als Herthaner in der Sache hier natürlich nicht neutral bin, möchte ich ja auch einfach nur eine generelle Stellungsnahme, was gelöscht und was sanktioniert wird.
      Dann will ich dir das auch so beantworten:
      Sanktioniert werden vor allem Beleidigungen - Provokationen sollten eher editiert oder entfernt (aber archiviert) werden, um den Diskussionsfluss nicht zu stören.

      Das hängt aber natürlich auch von der Situation und dem User ab. Wenn jetzt jemand den lieben langen Tag im FC Musterteam-Thread rumhängt und nur hämische Kommentare von sich gibt, könnte das als Spam und Trolling gewertet werden.

      Gerade das Fußball-Forum ist eben aufgrund der erhitzten Gemüter alles andere als einfach zu moderieren und es liegt häufig im Ermessensspielraum des Moderators, sich für eine konkrete Aktion zu entscheiden.

      Hadi
    • CitizenJolly
      CitizenJolly
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.793
      Ok danke Hadi.
      Das steht zwar nicht im Einklang mit dem von SevenTwoOff verlinkten Thread, aber mir solls erstmal reichen und ich warte gespannt auf eure Stellungnahme, wenn du dir weiteren Einblick geschaffen hast.
    • eagle2007
      eagle2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 23.025
      Also ich hab mit dem Fussballforum nix am Hut.

      Aber ich hab ja das Politikforum - wo es auch häufig hoch her geht. Und handhabe das im Moment so, dass Provokation und Spam (wenn möglich) sofort gelöscht wird.

      Wenn dann Beleidigungen solcher Art kommen (Dass es für HuSo eine gelbe Karte geben muss, steht ja wohl außer Frage), wird die Beleidigung editiert + sanktioniert (Beides wird btw intern festgehalten) und die Provokation entweder stehen gelassen oder editiert/gelöscht + im internen Sanktionspost festgehalten.

      Das Problem ist halt, wenn man solche Provokationen wie "byebye", stehen lässt, dann kommen mit der Zeit doch noch 5 mehr Beleidigungen/Spam die sich auf den Post beziehen und das will man halt verhindern.




      Persönliche Meinung: Einen Post wie byebye mit gelb zu sanktionieren find ich schon sehr krass..auch wenn es eine Provokation ist :D
    • gromit78
      gromit78
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 1.975
      Im Fußballforum sollte man vielleicht auch nicht unbedingt sein Gerechtigkeitsempfinden pflegen! Bei den unterschiedlichen Dynamiken und Einstellungen ist das eh viel zu aufwändig! Zumal das auch im Sinne der meisten Nutzer eher schädlich für die Diskussionen ist. Wenns einem zu bunt wird meldet man halt die Provokation! Wenn man dann noch schreibt, das man solche Provokationen eigentlich nur von Leuten erwartet, die sich den Hut mitm Hammer aufsetzen, ist doch eigentlich alles gesagt und man hat auch noch die Gelbe vermieden! Bin eigentlich auch recht häufig im Fußballforum unterwegs und habe bisher nur mal eine Androhung für eine Gelbe bekommen und das auch nur weil der Mod sich verlesen hat. ;-)

      Ich freu mich schon auf die Weltmeisterschaft. Vier Wochen lang eine erhöhte Chance sich in ganz vielen Bereichen mit nahezu allen einig zu werden! Anschliessend kann man sich dann endlich wieder kopfschüttelnd beim Start in die neue Saison begegnen! Herrlich... :D
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      Die Moderation ist ein witz, 3 Mods sind eingetragen, einer davon hat solide 7 Posts im Fußballforum, geniale Einstellungskriterien. Der nächste guckt obv nur in Werder-related Threads und was der dritte im Bunde postet hat auch nicht viel Quallität, was warscheinlich auch an der Quantität liegt, die er alleine zu bewältigen hat.
      Dazu fehlt eine klare Linie, entweder ihr warnt immer erst 3 oder 4mal vor wie im Schalke oder Bayern Thread oder ihr lasst es. Aber jemand zu verwarnen weil er sich fast ausschließlich im Thread seines Vereins aufhält und beim vermeindlichen Abstieg auf eine Provokation überreagiert ist so lächerlich. Stefeu ist davor nie aufgefallen, hat noch nie irgendwas gemacht und ihr packt gleich den Hammer aus. Fingerspitzengefühl ist auch mal was nettes.
      Nach den Forenregeln mag das ja eine gelbe Karte sein, aber nach gesundem Menschenverstand wirft man seine Clippings über Board, löscht oder editiert beide Posts und schreibt, dass kein Spam/Provokationen geduldet werden und auch keine Flames die drauf eingehen. So ein Abstieg kommt nicht alle Tage vor, da kann man auch mal ordentlich moderieren und nicht nur mit Sanktionen und bescheuerten Clippings um sich werfen.
      So ne beschissene gelbe Karte hat für stefeu warscheinlich eh keine Auswirkungen weil er sich immer ordnungsgemäß verhält, aber eure Moderation im ganzen Forum ist großteils so schelcht, das ist nicht mehr auszuhalten. Anstatt eine Diskussion mal in eine ordentliche, sachliche Richtung zu lenken sagt ihr euren Mods sie sollen vorgefertigte Posts zum schließen, sanktionieren etc benutzen, nur wo is die Moderation?
      Aber dieses Thema hab ich ja schon öffter angesprochen.
      Das einzige was sich durch des neuen Teams verbessert hat, ist das Feedbackforum dank Andre, der Rest ist moderationstechnisch genauso bescheiden wie davor.
    • Knoetersen
      Knoetersen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 4.356
      wie sich hier alle bayern fans aufregen über das rumgetrolle im bayern thread!! lol

      wenn ihr aus anderen threads raus bleibt, tun die anderen das bei euch auch..

      so einfach is das.......

      seit ihr männer oder memmen? wenn ihr ins stadion geht, und euch kommen gegnerische fans entgegen die was von anti bayern rum schreien, rennt ihr dann auch zum nächsten ordner und nuckelt an seinem leibchen??

      mimimimimimiii
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.382
      Ich habe heute mal in den Fussballforen etwas intensiver rumgelesen und muss sagen ich war schockiert wie schnell da die Emotionen hochkochen. Ich bin selber Fussballfan, weniger Vereinsfan, aber was da abgeht ist schon harter Tobak. Gerade weil Fussball wirklich was so schönes ist und nun sich alle auch wieder auf die WM freuen. kA warum man da sich so angiften muss, da is ja das BBV dagegen der reinste Schülerhort ;)
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      wenn du nicht fan eines vereins bist, dann bist du auch kein wirklicher fußballfan.
      und gerade du solltest nicht so tun, als wären andere überempfindlich wenn sie sich beleidigt fühlen