the neverending downswing ....

    • foshizzle
      foshizzle
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 520
      gibts sowas?
      rein theoretisch gesehen sollte es ja sowas geben oder? wenn wir mal annehmen jemand ist 100 jahre alt und schaut sich seinen lifetime graph an, dann kann es doch durchaus sein das dieser jemand grademal so maginaler winner bzw. vllt sogar loosing player ist obwohl er sein leben lang gutes +ev poker gespielt hat. ich meine es ist wohl extrem unwahrscheinlich, aber zumindest nach meinen verständniss von glück und varianz nicht unmöglich.
      und da es immer mehr pokerspieler gibt steigt quasi auch die wahrscheinlichkeit das jemand am ende seines lebens quasi unverschuldet loosing player ist. derjenige wurde einfach extrem hart von der varianz gefickt.

      warum mache ich mir über sowas gedanken? ganz einfach, ich glaube immer mehr das ich eben so ein kandidat bin. meine br ist von ihrem höchststand mittlerweile auf ein drittel geschrumpft und das obwohl ich mmn besseres poker spiele als 90% der leute auf meinem limit(nl25) ich bin kurz davor wieder auf nl10 absteigen zu müssen und ich seh einfach nicht was ich dagegen tun kann!

      ich weiß man soll beim pokern auf die longterm winnings achten und nicht aufs geld sondern darauf wie man einzelne hände gespielt hat gucken. aber was ist longterm? monate? jahre? jahrzehnte? ich habe seit 3 monaten quasi keine winning session mehr gehabt(ok, das ist nicht ganz wahr. einige wenige hatte ich schon, aber halt leider immer vor oder nach einer meist noch größeren loosing session)

      wenn ich mir die hände angucke die ich gespielt habe sind sicherlich einige dabei die ich ziemlich missplayed habe, aber bei den meisten hab ich eben doch alles richtig gemacht und trotzdem verloren .... haufenweise badbeats und setups. hinzu kommt noch das ich mit meinen premiums wenn sie nicht grade ausgesuckt werden quasi nie action bekomme und das obwohl ich ein lag image habe. ok, ich kann wohl nicht wirklich erwarten das leute auf nl25 auf das image achten. aber irgendwie schaffen es die größten nits es ihre aces gegen die fische allin zu bekommen obwohl es mehr als offensichtlich ist was sie haben und ich kann 10x mal mit crap raisen, immer nen reraise oder 10 calls kassieren nur um dann wenn ich wirklich mal die nüsse halte nur folds zu kassieren.(bevor sich leute an den details aufhängen, ich raise natürlich nicht 10x hintereinader mit crap ... ich will nur meinen punkt verdeutlichen)

      so langsam bin ich wirklich am verzweifeln ... soll ich einfach mit poker, obwohls ein so geiles spiel ist, aufhören ehe es zu spät ist? oder überreagier ich grade nur und so ein 3 monats ds ist vollkommen normal und ich sollte es weiter versuchen? hab ich vergessen zu erwähnen: spiele 2 tische und meist so zwischen 200 und 600 hände pro tag, mindesten 4-5 tage pro woche ... liegt es vllt. daran das mich dieser ds so mitnimmt? frei nach dem motto 4 tische und der ds ist wäre nur halb so lang?

      achso, zum schluss will ich erwähnen das ich selbst als ich noch konstanter winnigplayer war ich quasi immer schon unter ev gerunnt bin, nur halt nicht soviel das ich zum loosing player wurde. weshalb ich mich halt auch frage ob so ein lifetime ds möglich ist ...

      so das wars erstmal. bin für ratschläge jeglicher art dankbar ...
  • 22 Antworten
    • MrBeam06
      MrBeam06
      Silber
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.362
      Ja, gibt es. Ist gar nicht mal soo unwahrscheinlich, kann man mit nem Lottogewinn vergleichen würd ich mal sagen.

      Genau das ist das Problem, welches ich mit Poker habe.
    • sericort
      sericort
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2009 Beiträge: 623
      spiel einfach weiter nach brm ... schalte die $$$ aus, auch wenn´s schwierig ist und du wirst noch eine weile spass am poker haben.
      poker ist halt ein glücksspiel :f_biggrin:
    • Wobby666
      Wobby666
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 132
      Ich glaube, wenn du an einem Tag an nur 2 Tischen deine 200-600 Hände spielst, dann wirst du wahrscheinlich jede einzelne verlorene Hand stärker registrieren als wenn du an mehreren Tischen spielen würdest. Ich mein, wenn man schon 10min auf eine spielbare Hand wartet und damit dann am Flop noch seine Nuts macht und im Endeffekt trotzdem verliert, kann sich die ganze Geschichte schon sehr negativ auf das Selbstbewusstsein auswirken.
      Ich würde dir empfehlen auf mind. 4 Tische zu erhöhen, da hast du einfach mehr zu tun und wirst von eventuellen setups usw. nicht mehr so stark von deinem A-Game abgelenkt.
      Außerdem sind z.B. 10k Hände überhaupt nicht aussagekräftig. Analysier einfach dein Spiel weiter und büffel die Strategie. Der nächste Upswing kommt bestimmt!
      Viel Glück!
    • TomBlade
      TomBlade
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 1.840
      mein neverending downswing...ev is bei +4,2k



      jaja, [x] losingplayer :D
    • dee36
      dee36
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2009 Beiträge: 6.034
      Original von TomBlade
      mein neverending downswing...ev is bei +4,2k



      jaja, [x] losingplayer :D
      so sieht mein jahresgraph auch aus. seit 4.4. läufts besser. ^^
    • foshizzle
      foshizzle
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 520
      so jungs erstma dank für die aufmunterungen! tut gut zu wissen das man nicht alleine darsteht.

      ein paar sachen sind mir noch eingefallen:
      ab wievielen händen ca. kann man den wirklich sagen: "ja du steckst im lifetime down! quit poker!"? oder kann man das nicht wirklich?
      an die mathwizard unter euch: kann man das irgendwie mit warhscheinlichkeiten berechnen ob jemand in lifetime down steckt? (also das man dann nach x händen sagt "du steckst zu 90% im lifetime down: quit poker")

      @wobby: guter post, da ist wohl wirklich was dran. allerdings isses keinsfalls so das ich nur alle 10 min eine hand spiele. bei 2 tischen kann ich halt meine gegner sehr gut beobachten und das ist die hand dann nichtmehr so wichtig. problem is halt das ich auf nem kleinen 13 zoll laptop screen spiele und bei 4 tischen wirds schon extrem klein aber ich sollte es wohl trotzdem ma versuchen. außerdem geht mein ds schon weit über 10k hände .... eher so 50k(hab irgendwann aufgehört mir den graph anzuschauen weil es mich immer so deprimiert hat die lücke zwischen ev und winnings zu sehen)

      @tomblade: einfach nur sick! mein graph sieht aber zumindest die ersten 180k hände(soviele hab ich bisher ca. gespielt) deinem leider exterm ähnlich. du spielt nich auch zufällig bei ft?

      @alle anderen: postet dochma wie lang euer längster ds ging/geht, um ma ein paar vergleichswerte zu haben und damit ich weiß worauf ich mich so einstellen muss ...
    • TomBlade
      TomBlade
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 1.840
      Original von foshizzle


      @tomblade: einfach nur sick! mein graph sieht aber zumindest die ersten 180k hände(soviele hab ich bisher ca. gespielt) deinem leider exterm ähnlich. du spielt nich auch zufällig bei ft?

      obv...weiß auch nicht warum ich immer wieder dort spiel. hab schon bestimmt 7 mal oder so "endgültig" dort ausgecashed :D
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Gemäß den Richtlinien für die Sorgenhotline (siehe Sticky) verschiebe ich den Thread in den Frustabbau.
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Original von TomBlade
      mein neverending downswing...ev is bei +4,2k


      jaja, [x] losingplayer :D
      Nicht so pessimistisch, BE-Player darfst du dich immerhin nennen :D
      Aber mal im ernst, allein alles auf Downswing zu schieben bei der Sample halte ich hingegen für sehr, sehr optimistisch ;) Und lol @ EV Graph/Wert...
    • MCdestruction
      MCdestruction
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 355
      mein alltime stars graph



      irgendwie komm ich mir auch vor wie im neverending downswing vor. ist schon frustrierend...
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von MCdestruction
      mein alltime stars graph



      irgendwie komm ich mir auch vor wie im neverending downswing vor. ist schon frustrierend...
      Sehr schöner Graph, der eines sehr eindrucksvoll zeigt: MCdestruction ist auf 175k Hände tatsächlich nicht gerade vom Glück verfolgt, hat dabei aber in beide (!) Richtungen starke Ausschläge. Man betrachte einmal die Differenz zwischen Winnings und All-In EV bei Hand 110k (viele k Hände deutlich unter EV gelaufen) und dann bei ca. 140k (einge k Hände deutlich über EV gelaufen).

      Die letzten 10k Hände sehen da aber auch echt übel aus... :(
    • micha1100
      micha1100
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 1.860
      Original von foshizzle
      ab wievielen händen ca. kann man den wirklich sagen: "ja du steckst im lifetime down! quit poker!"? oder kann man das nicht wirklich?
      ...
      geht mein ds schon weit über 10k hände .... eher so 50k(hab irgendwann aufgehört mir den graph anzuschauen weil es mich immer so deprimiert hat die lücke zwischen ev und winnings zu sehen)
      ...
      180k hände(soviele hab ich bisher ca. gespielt)
      ...
      Du wirst nie sagen können "quit Poker wegen lifetime down", weil das ja eine Voraussage darstellen würde, daß der Downswing immer weiter geht, und wieviel Glück man in der Zukunft haben wird, läßt sich eben NICHT vorhersagen.

      Im übrigen sind 180k Hände insgesamt und 10-50k Hände DS noch keine ausreichende Samplesize, um irgendwelche allgemeingültigen Aussagen zu treffen, wobei das natürlich nichts daran ändert, daß der DS bitter ist, vor allem, wenn man nur zwei Tische spielt und es dementsprechend lange dauert, die Hände zu erspielen.
    • micha1100
      micha1100
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 1.860
      Original von Witz84
      ...Aber mal im ernst, allein alles auf Downswing zu schieben bei der Sample halte ich hingegen für sehr, sehr optimistisch ;) Und lol @ EV Graph/Wert...
      Wieso lol @ EV-Wert? Gerade im Cashgame und auf diese Samplesize dürfte der ziemlich genau sein.
      Und TomBlade hat doch gar nicht behauptet, es läge alles am Downswing, aber wenn der EV-Graph wirklich bei +4.2k steht, sind ihm durch reines Pech $4.200 entgangen, da kann man sich schon mal ärgern.
    • TomBlade
      TomBlade
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 1.840
      .
    • TomBlade
      TomBlade
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 1.840
      Original von Witz84
      Original von TomBlade
      mein neverending downswing...ev is bei +4,2k


      jaja, [x] losingplayer :D
      Nicht so pessimistisch, BE-Player darfst du dich immerhin nennen :D
      Aber mal im ernst, allein alles auf Downswing zu schieben bei der Sample halte ich hingegen für sehr, sehr optimistisch ;) Und lol @ EV Graph/Wert...
      ich schieb bestimmt nicht alles auf downswing, aber ab dem ersten großen down so bei hand ca. 160k hab ich schon sehr viel pech gehabt...und ab und zu ma en bischen tilt :D ...warum lol @ ev wert?
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Original von micha1100
      Original von Witz84
      ...Aber mal im ernst, allein alles auf Downswing zu schieben bei der Sample halte ich hingegen für sehr, sehr optimistisch ;) Und lol @ EV Graph/Wert...
      Wieso lol @ EV-Wert? Gerade im Cashgame und auf diese Samplesize dürfte der ziemlich genau sein.
      Und TomBlade hat doch gar nicht behauptet, es läge alles am Downswing, aber wenn der EV-Graph wirklich bei +4.2k steht, sind ihm durch reines Pech $4.200 entgangen, da kann man sich schon mal ärgern.
      1. Befass dich mal mit der Berechnung von EV Graphen
      2. Dein EV entfernt sich longterm immer mehr von deinen tatsächlichen Winnings (wenn er denn exakt wiedergegeben wird, was in den Programmen nicht der Fall ist)
    • TomBlade
      TomBlade
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 1.840
      mein ev müsst eigentlich noch viel höher sein wenn ich mit einrechne wie oft die leute ihr set im reraised pot treffen wenn ich aa hab oder mich am turn/river aussucken wenn ich comitted bin... :D
    • jo69
      jo69
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2009 Beiträge: 1.242
      +++++++++hinzu kommt noch das ich mit meinen premiums wenn sie nicht grade ausgesuckt werden quasi nie action bekomme und das obwohl ich ein lag image habe. ok, ich kann wohl nicht wirklich erwarten das leute auf nl25 auf das image achten. aber irgendwie schaffen es die größten nits es ihre aces gegen die fische allin zu bekommen obwohl es mehr als offensichtlich ist was sie haben und ich kann 10x mal mit crap raisen, immer nen reraise oder 10 calls kassieren nur um dann wenn ich wirklich mal die nüsse halte nur folds zu kassieren.++++

      Bist Du Ich? Liest sich, wie mein Erfahrungen auf NL 25 :f_mad:

      Gestern auch wieder reichlich davon abbekommen. Der ganze Tisch raist und 3bettet auf Teufel komm raus. Gerade meine eher crappigen Hände, mit denen ich Leute gerne ausm Pott drängen würde durch Raises, kriegen ausgerechnet meist jede Menge Action und es foldet kaum jemand.

      Hab ich dann aber mal echt gute Starthände wie AA, KK, KK, AK, KQ etc...................... ja dann gibts regelmäßig in der gesamten Runde Instafold. :rolleyes: . Konne nicht drumrum, den Mitspielern im Chat zu unterstellen, das die meine Karten sehen könnten, bei der Häufigkeit, wie die bei guten Karten Instafoldeten.

      Hab zwar die Session noch im Plus beendet, aber nur durch Ausspielen meiner Trashhände -was den ein oder anderen mächtig getiltet hat :f_biggrin: - Aber warum foldet Ihr auch immer bei meinen Top-Starthänden? :rolleyes:

      Viele Grüße
    • micha1100
      micha1100
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 1.860
      Original von Witz84
      1. Befass dich mal mit der Berechnung von EV Graphen
      2. Dein EV entfernt sich longterm immer mehr von deinen tatsächlichen Winnings (wenn er denn exakt wiedergegeben wird, was in den Programmen nicht der Fall ist)
      1.) Habe ich, wenn auch im Zusammenhang mit DoNs, und ich wüßte jetzt nicht, aus welchem Grund der EV-Graph keine Aussagekraft haben sollte. Aber vielleicht kannst du uns ja erleuchten?

      2.) Warum sollte das so sein? Wenn der EV korrekt berechnet wird, müßte der EV theoretisch von jedem Startpunkt aus gesehen longterm wie die Winnings laufen. D.h. wenn man bspw. zu einem bestimmten Zeitpunkt 10 Stacks unter EV ist, wird man im Durchschnitt auch zu einem späteren Zeitpunkt 10 stacks unter EV sein. Aufgrund der Varianz wird dies sichelrich selten so eintreten, aber die cahnce, daß es mehr sein wird, ist auch nicht größer als die, daß der Abstand sich verringert.
    • 1
    • 2