[Umgang mit Glücksspiel] Slotmachines bei Partypoker

    • MastaAce123
      MastaAce123
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2007 Beiträge: 611
      Hallo zusammen,
      ich habe gerade aus frust bei PartyPoker Slotmachines gespielt...
      Ich hab ca. 45 min an den slotmachines verbracht und ca. 800 Dollar gewonnen...ja ist geil! Aber ich habe festgestellt, dass ich mich dazu zwingen musste aufzuhöhren! Ich wollte immer mehr und mehr! Habe jetzt erstmal alles ausgecasht, da ich so ein unterschwelliges Gefühl habe weiter zuspielen... Ich weiß nicht genau was ich hier jetzt erwarte, ich möchte mir glaube nur einfach nochmal klarmachen das Casinospiele Bankrollvernichtung Deluxe ist! Dieses Gefühl des Gewinnens ist sehr schön und ich kann gerade im moment Spielsüchtige sehr gut nach vollziehen. Ich schreibe das hier nieder damit ich nie wieder Casinospiele anrühre!

      Lg
  • 23 Antworten
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.530
      Lass dir auf jeden Fall die Casinogames sperren! Sonst wirst du es wohl wieder tun ;)


      Immer dran denken: Poker ist rigged, Casino ist rigged. Erst gewinnst du, dann verlierst du :D
    • Florianallway
      Florianallway
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 195
      Ich habe auch einige Zeit and den Slot´s verbracht!!!

      Die Marvel Slot´s waren für mich immer +EV durch die Hero Jackpot´s.

      Bei der Thor Slot auf Party Poker habe ich ca. 300$ + gemacht.

      Aber mir ist schon klar das man über kurz oder lang minus macht...
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Hallo MastaAce123,

      klar ist gewinnen schön. :D

      Das Problem ist nur, dass Du longterm im Casino verlieren musst. Daran führt überhaupt kein Weg vorbei. Poker ist nur deshalb profitabel, weil Du Deine Gewinnchancen selbst bestimmen (und nur in Situationen mit positivem Erwartungswert investieren) kannst. Bei BlackJack kannst Du Deine Chancen in gewissem Rahmen selbst bestimmen, allerdings nicht so weit, dass Du im Durchschnitt mit einem Plus rauskommst. Alles andere ist zwingend auf Verlust programmiert.

      Ich weiß übrigens gar nicht, was an dieser Bankroll-Vernichtung "deluxe" sein soll. Ich finde es langweilig. Deine Gewinne sind ja reines Zufallsprodukt. Deine longterm unvermeidlichen Verluste sind dagegen ganz simpel die Folge eines Computerprogramms.

      Also tu Dir bitte den Gefallen und lass es bleiben.

      Gruß

      wespetrev
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.530
      Original von wespetrev
      Ich weiß übrigens gar nicht, was an dieser Bankroll-Vernichtung "deluxe" sein soll. Ich finde es langweilig. Deine Gewinne sind ja reines Zufallsprodukt. Deine longterm unvermeidlichen Verluste sind dagegen ganz simpel die Folge eines Computerprogramms.
      a) Du hast noch nie am Automaten "ernsthaft" gezockt
      b) Du bist nicht anfällig dafür
      c) ???
      d) Du machst es auf jeden Fall richtig ;)

      cliffs:
      Es gibt halt Menschen, den bereitet es einen Kick Glücksspiele zu spielen. Besonders die Momente, in denen man etwas gewinnt.
      Es gibt nicht umsonst Milliardenumsätze in Deutschland mit Glücksspielen ;)



      Original von wespetrev
      Also tu Dir bitte den Gefallen und lass es bleiben.
      Ist halt trotzdem richtig.
    • PhoenixFFM
      PhoenixFFM
      Silber
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.971
      Ich mich habe mal, weil mir noch wenige PP für einen Bonus fehlten und ich kein bock mehr auf poker hatte, auch an die slots gemacht. Habe dabei selber nochmal 30$+ gemacht :D . Ich habe die Casinosoftware dann aber gelöcht!

      Ich kann es schon nach vollziehen, dass einen die Slotmaschinen magisch anziehen... schliesslich bekommt man durch das ganz Leuchten und Geblinke und Gratuliatonseinblendung das gute Gefühl "Hey DU bist dein Gewinner!". Manche Menschen werden dann halt süchtig, weil sie diese Gefühl sonst nirgends bekommen (und das mit dem Erwartungswert nicht wissen oder nicht wissen wollen) und so Leute können einem schon Leid tun.

      Kann es bei Onlinecasinos aber vielleicht sein, das man in einer einzigen Session schon eher mal was gewinnt, da es sich die Online-Casinos leisten können ihre Slots sehr varianzreich einzustellen, da sie viel Traffic haben und man einfach gute Chancen hat bei einmaligen Spiel einfach eine +Session hinzulegen?
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      es spricht doch nichts dagegen mal nen bisl zu gambeln..so lange es im rahmen bleibt
    • kaubi
      kaubi
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 1.692
      Original von FatmAnsKup
      es spricht doch nichts dagegen mal nen bisl zu gambeln..so lange es im rahmen bleibt
      sehe ich auch so. zocke auch ab und an mal slots, mal gewinnste was - mal verlierste. Solange es nicht ans Eingemachte geht.
    • turbo
      turbo
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.662


      Edit by wespetrev:

      Hallo turbo,

      wie du vielleicht selbst weißt, bietet dein Beitrag keinen Mehrwert für die Diskussion. OP hat in der Sorgenhotline einen Thread erstellt, weil er künftig nicht mehr Slot Machines im Internet mit seinem Geld füttern will. Wenn Du in diesem Thread gerade solche Seiten bewirbst, ist das nicht akzeptabel.

      Überdies sind Beiträge, welche werbender Natur sind oder einen Geldtransfer zum Ziel haben, in unserem Forum nicht erlaubt.

      Mit Verweis auf Forenregeln 2 und 3: Kein Spam und keine Werbung habe ich deinen Beitrag deshalb editiert und erteile dir hiermit eine gelbe Karte.
      Bitte erstelle in Zukunft keine solchen Beiträge mehr, da wir unsere Mitglieder und auch dich selbst vor unseriösen Angeboten schützen wollen.



      Bitte beherzige unsere Forenregeln zukünftig, um weitere Fehltritte zu vermeiden.
      Zu den Forenregeln

      Vielen Dank für dein Verständnis,

      wespetrev
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Hat michimanni Urlaub?
      Wo bleiben die Richtlinien?
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Original von Marvl
      Hat michimanni Urlaub?
      Wo bleiben die Richtlinien?
      Diesmal war ich ausnahmsweise schneller. :D

      Original von DerExec
      a) Du hast noch nie am Automaten "ernsthaft" gezockt
      b) Du bist nicht anfällig dafür
      c) ???
      d) Du machst es auf jeden Fall richtig ;)
      Wenn ihr wüsstet... ist aber lange her. Was glaubt ihr, woher der Read herkommt? muss immer wegschauen bei bluff4bets

      Ihr wollt in diesem Forum doch nicht hören, wie man es möglichst falsch macht? ?(

      Original von MastaAce123

      ich habe gerade aus frust bei PartyPoker Slotmachines gespielt...
      Ich hab ca. 45 min an den slotmachines verbracht und ca. 800 Dollar
      Nochmal zurück zum Anliegen des Threaderstellers. Frustbewältigung ist ein besonders starkes Motiv für Glücksspiele. Man erlebt ohne wesentliche eigene Anstrengung kurzfristig die einen oder anderen Erfolge. Das animiert zum Weiterspielen, und das wiederum führt allein aufgrund der Programmierung der Spiele unweigerlich zum Verlust.

      Frustbewältigung ist btw auch kein guter Grund, um zu pokern. Auch da werden psychische Mechanismen in Gang gesetzt, die die Tilt-Gefahr deutlich erhöhen.

      Deshalb in Eurem Interesse mein Rat:
      seid beim Spielen kalt wie die Hundeschnauzen und haltet Belastungen aus dem real life von den Spieltischen fern!
    • basti2koO
      basti2koO
      Silber
      Dabei seit: 16.12.2008 Beiträge: 658
      lass den scheiss bro!
      ich geh gelegentlich mitn kumpel in die spielhalle und ich seh ihn einfach nur 500 euro innerhalb von 2 stunden verbrennen.klar er hatte sicher seine teilerfolge sprich mit 3keuro nach hause gehen aber das hat er innerhalb einer woche wieder verzockt.
      Es ist einfach nur ein toteskreislauf wo man sehr schwer raus kommt.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Marvl
      Hat michimanni Urlaub?
      Wo bleiben die Richtlinien?
      Schön zu sehen, wenn man vermisst wird ;)


      Wenn man Glücksspiele zur Unterhaltung und in einem für sich selbst vernünftigen finanziellen Rahmen spielt, ist dagegen imo nix einzuwenden. Es ist genauso -EV wie ins Kino zu gehen oder sich ein Fußballspiel im Stadion anzuschauen: Man versemmelt Zeit und Geld - hat aber eben evtl. großen Spaß und ein tolles Erlebnis dabei. Das sollte jeder mit sich selbst ausmachen.
      Was dabei allerdings nicht passieren darf: Man sollte eben nicht glauben, dass man Glücksspiele wie Slotmachines "schlagen" kann. Geld verdienen ist damit eben nur durch Glück und nicht durch Können möglich.

      Daher: Glücksspiel imo ja - wenn man damit umgehen kann. Wer das nicht kann, weil er z.B. nur spielt um Pokerverluste auszugleichen, der sollte lieber ganz die Finger davon lassen.


      Gruß,
      michimanni
    • OAndiAceO
      OAndiAceO
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.279
      Original von FatmAnsKup
      es spricht doch nichts dagegen mal nen bisl zu gambeln..so lange es im rahmen bleibt
      #2
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von FatmAnsKup
      es spricht doch nichts dagegen mal nen bisl zu gambeln..so lange es im rahmen bleibt
      Sehe ich auf keinen Fall so, weil man gerade bei Slots usw schon schnell "on the hook" sein kann wie OP sagt und dann nicht mehr davon loskommt.

      Wenn man dann auch noch anfängt, losses zu chasen ist man verdammt schnell busto.

      Also: Finger weg!
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Original von Korn
      Original von FatmAnsKup
      es spricht doch nichts dagegen mal nen bisl zu gambeln..so lange es im rahmen bleibt
      ...
      Also: Finger weg!
    • m4rkus23
      m4rkus23
      Black
      Dabei seit: 19.08.2005 Beiträge: 3.756
      Besonders wenn man irgendwann mal beim Pokern weiter ist und mehrere 10k aufm Acc hat is so Casinokram gefährlich glaub mir :( .
      Hab mich da inzwischen für gesperrt *g*
    • BigBlindFlop
      BigBlindFlop
      Einsteiger
      Dabei seit: 13.02.2010 Beiträge: 11
      Ich kann nur zustimmen, dass solche Slots echt "gefährlich" werden können ... Ich bin zwar jetzt nicht unbedingt anfällig für Suchtverhalten, ob beim Glücksspiel oder sonst wo, aber da denkt man dann halt "eins noch - einmal noch" - und das zehn Mal und schon ist man wieder nen ordentlichen Betrag los x_X

      Find aber super, dass seriöse Anbieter schon von sich aus Selbstsperren und dergleichen anbieten ... auf Win2Day kann man zB auch das Limit nicht sofort ändern, sondern erst so, dass es nach 48 Stunden in Kraft tritt.
    • Kelhus
      Kelhus
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2007 Beiträge: 306
      Ich halte das meistens so, dass ich um wenige Euro beträge spiele und wenn die weg sind, fallts nicht auf...aber die Selbstsperren gelten bei w2d für 24h stunden, wo kann man das bei PP machen? Und für wie lange? lg
    • maureen
      maureen
      Einsteiger
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 157
      ich setzt mir meist einen limitbetrag pro woche oder monat. wenn der verspielt ist, ist schluss. bis auf eine ausnahme hat das auch bis jetzt sehr funktioniert. nur braucht man dazu auch selbstdisziplin. da sind die sperren sicher hilfreicher!
    • 1
    • 2