Mein Ipoker Thread in pokern allgemein.

    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      Ipoker neuen Account auf dem gleichen Skin erstellen

      Ich hab da für meinen Antwort eine gelbe Karte bekommen. Wenn es so bleibt dann fordere ich Gleichbehandlung und eine gelbe Karte für die anderen Post wegen Spam oder Trolling.
      Regel 2: Kein Spam Spam sind Beiträge, die nicht themenbezogen, ohne Informationsgehalt oder destruktiv sind und dadurch eine Diskussion oder einen Thread stark stören.


      Im Zweifel entscheidet der Moderator, was Spam ist und was nicht. Dies ist notwendig, da nicht in jedem Fall eine demokratische Abstimmung praktikabel ist.


      Dann sollte wenigstens in einem so kurzen Thread der gleiche Maßstab gelten.

      Desweitren kommt es auch in betracht einige Posts wegen Trolling zu sanktionieren.

      Regel 6: Kein Trolling Um einen angemessenen Umgangston im Forum und eine adäquate Qualität der Diskussionen zu gewährleisten, ist das sog. Trolling in unserem Forum untersagt.


      • das Diskreditieren anderer Mitglieder
      • das Provozieren von Beleidigungen





      Jetzt zum Thread.

      Ich hab da ein ernstes Anliegen.

      Mich hat ein Affilate um mehrere hundert Doller geprellt.
      Der Ipokerskin ist auf mich offensiv zugegangen und hat mir Angeboten einen neuen Account zu erstellen.
      Ich will Ipoker den Skin melden und dem eins auswischen mit der Hoffnung das es Konseqzuenzen für den Skin hat.
      Ich will Rache dafür, das der Skin es so gehandthabt hat.

      Gerade was Ipoker angeht hat Ps.de in der Vergangenheit darauf behart dafür zu Sorgen, das die Netzwerkpolicy bei Ipoker eingehalten wird. PS.de hat sich laut eigener Aussage auch dafür eingesetz.

      Jetzt wäre eine Möglichtkeit gegeben einen Skin, der sich nicht an die Netzwerkregeln hält zu melden. Schlecht kann es für PS.de nicht sein.

      Ich müsste nur wissen wer dafür zuständig ist.
  • 29 Antworten
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      Darf ich fragen um welchen Skin es geht?
      Zur Not auch per PN
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      Original von kappe69
      Darf ich fragen um welchen Skin es geht?
      Zur Not auch per PN
      Ein kleiner.
      Das muss reichen.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Hey Betrunkener,

      zur Moderation in dem Fall kann ich gerade nichts sagen (wird morgen sicher gemacht), aber zu dem konkreten Thema kannst du dich an promotions@pokerstrategy.com wenden. Dort wird die Mail von unserem B2B-Team gelesen, welches in direktem Kontakt zu iPoker steht.

      Gruß,
      Lutz
    • Mangalitza
      Mangalitza
      Global
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.510
      lol,wie hier das Denunziantentum gefördert wird.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Zivilcourage, nicht Denunziantentum.

      Oder nennst du es auch 'denunzieren', wenn du Nachbar A steckst, dass Nachbar B immer sein Werkzeug aus der Garage klaut?

      Illegales Rakeback schöpft Geld nicht nur von den anderen Skins & Affiliates ab, sondern vor allem von den anderen Spielern.
    • Mangalitza
      Mangalitza
      Global
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.510
      sondern vor allem von den anderen Spielern. srry-das vestehe ich nicht ganz!
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Illegales Rakeback, bedeutet, dass dem System Geld entzogen wird zugunsten von zwei Parteien:
      1. Dem illegalen Rakeback-Anbieter (der sonst nichts für Poker leistet)
      2. Dem Spieler, der das illegale Rakeback anbietet (und damit mehr bekommt obwohl er für das Netzwerk das gleiche leistet)

      Dieses Geld fehlt den vernünftigen Skins für Fischmarketing => schadet allen Winning Playern.
      Das illegale Rakeback macht die Games tougher => schadet den anderen Winning Playern.
    • AceAndy
      AceAndy
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 33
      'Fischmarketing' ^^ ... rofl

      Wo ist da jetzt der Unterschied zwischen 'alle Winningplayer' und den 'anderen Winningplayern'?

      Na egal, kann ja mal vorkommen :D
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Extrembeispiel:

      Ein Winning Player (oder eine Gruppe von W~) bekommt über einen illegalen Rakeback-Affiliate 60% Rakeback, die anderen keines.

      Das Network war vorher extrem fischig - und nun werden von dem RB-Affiliate zig Spieler auf den 60%-RB-Deal gelockt.

      1. Diese Spieler verdienen bei gleichem Skill mehr als die anderen
      => Unterschiedliche "Entlohnung" für gleiche "Leistung"

      2. Der RB-Affiliate schneidet sich ein dickes Stück vom Kuchen ab, ohne irgendeinen Mehrwert zum gesamten Netzwerk und den bisherigen Winning Playern zu bieten.
      => Dieses Kuchenstück fehlt den "guten" Skins & Affilates, die es mindestens teilweise reinvestieren, um Fische ins Netzwerk zu holen.
      => Langfristig fehlt dieses Geld (inkl. Verzinsung durch das 'Fischmarketing') dann den anderen Winning Playern.
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      Original von Xantos
      Hey Betrunkener,

      zur Moderation in dem Fall kann ich gerade nichts sagen (wird morgen sicher gemacht),
      Gruß,
      Lutz
      Ist nicht gemacht worden.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Sorry dafür - habe den Thread intern nochmal eskaliert.
    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      Original von Xantos
      Extrembeispiel:

      Ein Winning Player (oder eine Gruppe von W~) bekommt über einen illegalen Rakeback-Affiliate 60% Rakeback, die anderen keines.

      Das Network war vorher extrem fischig - und nun werden von dem RB-Affiliate zig Spieler auf den 60%-RB-Deal gelockt.

      1. Diese Spieler verdienen bei gleichem Skill mehr als die anderen
      => Unterschiedliche "Entlohnung" für gleiche "Leistung"

      2. Der RB-Affiliate schneidet sich ein dickes Stück vom Kuchen ab, ohne irgendeinen Mehrwert zum gesamten Netzwerk und den bisherigen Winning Playern zu bieten.
      => Dieses Kuchenstück fehlt den "guten" Skins & Affilates, die es mindestens teilweise reinvestieren, um Fische ins Netzwerk zu holen.
      => Langfristig fehlt dieses Geld (inkl. Verzinsung durch das 'Fischmarketing') dann den anderen Winning Playern.
      Ich verstehe ja eure Meinung, und eure ständigen Predigen zu dem Thema.

      Aber wenn Spieler X jetzt nach ongame wechseln möchste, und bekommt a) ps.de offer oder b) xxy offer mit 60 % RB, glaubt ihr dann ernsthaft, dass der sich sagt: "Oh nein, das ist Parasitentum, da verzichte ich lieber auf die Kohle " ?
    • emzee
      emzee
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 343
      Original von HomerSektor7G
      Ich verstehe ja eure Meinung, und eure ständigen Predigen zu dem Thema.

      Aber wenn Spieler X jetzt nach ongame wechseln möchste, und bekommt a) ps.de offer oder b) xxy offer mit 60 % RB, glaubt ihr dann ernsthaft, dass der sich sagt: "Oh nein, das ist Parasitentum, da verzichte ich lieber auf die Kohle " ?
      Solche gibts. Siehst du ja an OP.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Original von HomerSektor7G
      Ich verstehe ja eure Meinung, und eure ständigen Predigen zu dem Thema.

      Aber wenn Spieler X jetzt nach ongame wechseln möchste, und bekommt a) ps.de offer oder b) xxy offer mit 60 % RB, glaubt ihr dann ernsthaft, dass der sich sagt: "Oh nein, das ist Parasitentum, da verzichte ich lieber auf die Kohle " ?
      Wenn der Spieler kein Wert auf Tracking legt & daher die 10% mehr, die es unter der Hand bei Skin XYZ gibt (Beispiel, denn Europoker ist ja gar nicht mal so unattraktiv inkl. Chase), dann würde ich verstehen, wenn er sich für den "bösen Parasiten" entscheidet. Bei Affiliates wäre ich da schon vorsichtiger, da man dort auch mal auf die Schnauze fallen kann.

      Aber es ist doch auch möglich, Steuerschlupflöcher zu nutzen, gleichzeitig aber für ein faires, transparentes und einfaches Steuersystem zu sein. Sehe da keinen praktischen Widerspruch.

      Was man mitnimmt, solange es geht, ist ja die eine Sache. Wofür man sich einsetzt als Spieler, eine andere. Und jeder gute Winning Player, der noch in 2011, 2012 etc. Poker spielen möchte, der sollte sich wenn schon nicht mit seinem Spielverhalten, dann aber doch mit seiner "öffentlichen Stimme" für eine vernünftigere Regulierung einsetzen.
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hi Betrunkener,

      zur Moderation: Eine Karte hätte es für die von dir angesprochene Aussage nicht gegeben, lediglich einen Edit - da der Thread allerdings so oder so geschlossen wurde, macht das nicht allzu viel Sinn, da ein Edit ja keine "Konsequenzen" nach sich zieht, sondern lediglich dazu dient, störende Kommentare zu entfernen, um den Diskussionsfluss nicht zu stören.

      Trolling kann man nicht so genau definieren, weswegen potentielle Trolle intern vermerkt und im Auge behalten werden - wenn wir uns dann sicher sind, wird auch sanktioniert. Von den Vermerkungen erfährt der User natürlich nicht, um eine Ausnutzung des Systems zu verhindern.

      Beste Grüße,

      Hadi
    • Dautzy
      Dautzy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 164
      Original von Xantos
      Extrembeispiel:

      Ein Winning Player (oder eine Gruppe von W~) bekommt über einen illegalen Rakeback-Affiliate 60% Rakeback, die anderen keines.

      Das Network war vorher extrem fischig - und nun werden von dem RB-Affiliate zig Spieler auf den 60%-RB-Deal gelockt.

      locken die denn nur extrem gute Spieler an?


      1. Diese Spieler verdienen bei gleichem Skill mehr als die anderen
      => Unterschiedliche "Entlohnung" für gleiche "Leistung"
      Diese Spieler haben lediglich weniger Kosten für den gleichen Spielspaß.


      2. Der RB-Affiliate schneidet sich ein dickes Stück vom Kuchen ab, ohne irgendeinen Mehrwert zum gesamten Netzwerk und den bisherigen Winning Playern zu bieten.

      der RB-Affiliate bekommt wahrscheinlich das gleiche Stück vom Kuchen wie andere Affiliates auch, aber er gibt einen Teil davon an die Spieler ab.
      Gleichzeitig lockt er ja die Spieler an und tut damit effektiv das meiste für das Netzwerk.


      => Dieses Kuchenstück fehlt den "guten" Skins & Affilates, die es mindestens teilweise reinvestieren, um Fische ins Netzwerk zu holen.
      wie oben schon erwähnt wird der RB-Affiliate wohl auch Fische ins Netz holen. Auf der anderen Seite würde mich interssieren, wie ein "guter" Affiliate dafür sorgt, daß er nur Fische und keine guten Spieler holt.
      Heißt das im Umkehrschluß, daß PS ein Interesse daran hat, daß wir alle Fische bleiben?


      => Langfristig fehlt dieses Geld (inkl. Verzinsung durch das 'Fischmarketing') dann den anderen Winning Playern.
      Wenn die durch das RB-Affiliate angelockten Fische weniger Kosten haben, dann haben diese dadurch länger überhaupt eine BR. Das bedeutet effektiv mehr Geld, daß diese Fische an die anderen Winning Player verteilen können. Langfristig kommt das RB somit den anderen Winning Playern zugute.

      ... nur mal ne Sichtweise von einem anderen Standpunkt
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Original von Dautzy
      Original von Xantos
      Extrembeispiel:

      Ein Winning Player (oder eine Gruppe von W~) bekommt über einen illegalen Rakeback-Affiliate 60% Rakeback, die anderen keines.

      Das Network war vorher extrem fischig - und nun werden von dem RB-Affiliate zig Spieler auf den 60%-RB-Deal gelockt.

      locken die denn nur extrem gute Spieler an?
      Nicht unbedingt 'extrem gute', aber halt Spieler:
      1. Die das Netzwerk schon kennen & nur auf der Suche nach dem besten Deal sind. [D.h. das Netzwerk insgesamt profitiert nicht wirklich.]
      2. Im Schnitt Winning Player sind.
      3. Eben oft von anderen Skins abgeworben werden, die so ihr teures 'Fisch-MarketingÄ nicht mehr refinanzieren können.


      1. Diese Spieler verdienen bei gleichem Skill mehr als die anderen
      => Unterschiedliche "Entlohnung" für gleiche "Leistung"
      Diese Spieler haben lediglich weniger Kosten für den gleichen Spielspaß.
      Es ist ja nichts dagegen einzuwenden, wenn die Kosten (Rake minus Rakeback/Boni) für alle sinken können - es geht hier aber um die Art des Wettbewerbs.

      Beispiel:
      Du betreibst ein Kino. Eine Karte bei dir kostet 10€. Du machst dabei 3€ Brutto-Gewinn (zur Deckung deiner Fixkosten) pro Karte. Die meisten deiner Kunden bekommst du durch Werbung im Lokalradio.

      Um weitere Neukunden zu gewinnen, gibst du nun für 8€ an eine Agentur andere Karten ab. Deine Hoffnung: Sie tun was für ihr Geld & bringen dir neue Kunden.

      Was sie dann aber machen: Sie stellen einfach einen Ticketautomaten vor dein Kino, wo sie die Tickets für 9€ an Kunden verkaufen.

      Konsequenz: Jeder deiner Kunden, der ohnehin zu dir kommen würde, wird in Zukunft am Ticket-Automat einen Euro sparen. Du verlierst dabei sogar 2€ pro Kunde, für die du ja über die Radio-Werbung schon teuer bezahlt hast.

      Die 'Rakeback-Agentur' hingegen hat ein ganz einfaches Geschäftsmodell: Sie verdient 1€ pro Karte und kann zusätzlich der oberflächlichen Dankbarkeit der Kunden sicher sein.

      In der Folge kann sich das Kino keine Radiowerbung mehr leisten (weil es nur noch 1€ statt 3€ pro Radio-Kunde verdient).

      Um noch dich als Winning Player in den Vergleich reinzubringen:
      Du bist der Popcorn-Verkäufer, der an jedem Kino-Kunden im Schnitt mitverdient. Du musst dir zwar auch ein Ticket kaufen & sparst jetzt auch 1€ durch den Automaten - aber vor allem verlierst du langfristig viel Geld, weil die Radio-Neukunden fehlen.


      2. Der RB-Affiliate schneidet sich ein dickes Stück vom Kuchen ab, ohne irgendeinen Mehrwert zum gesamten Netzwerk und den bisherigen Winning Playern zu bieten.

      der RB-Affiliate bekommt wahrscheinlich das gleiche Stück vom Kuchen wie andere Affiliates auch, aber er gibt einen Teil davon an die Spieler ab.
      Gleichzeitig lockt er ja die Spieler an und tut damit effektiv das meiste für das Netzwerk.
      Die Spieler, die er anlockt, werden relativ überbewertet. Denn der Rake der Spieler ist das eine, die Deposits der Fische das andere. Der Rakeback-Affiliate bringt genau keinen einzigen Fisch die Tische. Und nur deren Geld gibt es letztlich zu verteilen.


      => Dieses Kuchenstück fehlt den "guten" Skins & Affilates, die es mindestens teilweise reinvestieren, um Fische ins Netzwerk zu holen.
      wie oben schon erwähnt wird der RB-Affiliate wohl auch Fische ins Netz holen.
      Nein, natürlich nicht. Wie denn auch?
      Kein einziger Rakeback-Affiliate macht Fernseh- oder Print- oder auch nur an Nicht-Pokerspieler gerichtete Online-Werbung.

      Selbst wenn mal ein Losing Player dabei ist, dann wird er schon vorher Poker gespielt haben. Was bringt der Gesamtheit der Winning Player, wenn ein Rakeback-Affiliate einen Fisch von Pokerraum A nach Pokerraum B bringt? Langfristig gar nichts.

      Auf der anderen Seite würde mich interssieren, wie ein "guter" Affiliate dafür sorgt, daß er nur Fische und keine guten Spieler holt.
      Heißt das im Umkehrschluß, daß PS ein Interesse daran hat, daß wir alle Fische bleiben?
      Es geht um die Balance.
      Fische sind notwendig - denn letztlich gibt es nur deren Geld zu "verteilen".

      PokerStrategy.com z.B. bringt jeden Monat zehntausende Spieler dazu, erstmalig Onlinepoker zu spielen. Viele davon werden einfach zu Freizeitspielern - ihnen macht Poker Spaß. So wie andere Leute eben gern ins Kino gehen.

      Nur die wenigsten sind ambitioniert genug, um erfolgreich zu werden - dieser Minderheit aber versuchen wir natürlich, so gut wie möglich dabei zu helfen. Das ist ja das Kernprinzip von PokerStrategy.com: Die bestmögliche Pokerausbildiung.


      => Langfristig fehlt dieses Geld (inkl. Verzinsung durch das 'Fischmarketing') dann den anderen Winning Playern.
      Wenn die durch das RB-Affiliate angelockten Fische weniger Kosten haben, dann haben diese dadurch länger überhaupt eine BR. Das bedeutet effektiv mehr Geld, daß diese Fische an die anderen Winning Player verteilen können. Langfristig kommt das RB somit den anderen Winning Playern zugute.

      ... nur mal ne Sichtweise von einem anderen Standpunkt
      Der Fisch / Losing Player verliert sein Geld - ob nun an Rake oder Rakeback. Solange du keinen zusätzlichen Losing Player generierst, gibt es auch nicht mehr Geld im System.

      Und nochmal: Es geht nicht um die absolute Höhe des Rakeback. Wegen uns kann iPoker morgen 50% Rakeback flat für alle Spieler einführen. Es geht darum, dass in den Netzwerken durch Skins und bei einzelnen Pokerräumen durch Affiliate ein System existiert, welches derzeit und ohne weitere Regulierung nachhaltig den Pokermarkt schädigt - inklusive der Interessen jeden Winning Players, der langfriistig profitabel Poker spielen möchte.
    • Dautzy
      Dautzy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 164
      @Xantos
      Ausführliche und gute Darstellung! Respekt und Danke für die Mühe, die du dir gemacht hast!
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      Original von Hadi
      Hi Betrunkener,

      zur Moderation: Eine Karte hätte es für die von dir angesprochene Aussage nicht gegeben, lediglich einen Edit - da der Thread allerdings so oder so geschlossen wurde, macht das nicht allzu viel Sinn, da ein Edit ja keine "Konsequenzen" nach sich zieht, sondern lediglich dazu dient, störende Kommentare zu entfernen, um den Diskussionsfluss nicht zu stören.

      Trolling kann man nicht so genau definieren, weswegen potentielle Trolle intern vermerkt und im Auge behalten werden - wenn wir uns dann sicher sind, wird auch sanktioniert. Von den Vermerkungen erfährt der User natürlich nicht, um eine Ausnutzung des Systems zu verhindern.

      Beste Grüße,

      Hadi
      Das verstehe ich nicht.

      In dem Thread hab ich eine gelbe Karte erhalten.
      Du sagst, dass es füt diese Aussage eine Karte nicht gegeben hätte lediglich einen Edit.
      Ich hab da aber eine Karte stehen.
    • 1
    • 2