moderation #2

    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      da mein thread wegen fehlender moderation und dadurch abdriften in andere bereiche geschlossen wurde, muss ich nochmal einen neuen eröffnen, damit ich überhaupt drauf antworten kann, sry
      (dieser post kann auch gern der übersicht halber in den anderen thread verschoben werden, wenn er wieder geöffnet wird)

      1. frage:
      wieso steht dieser post, nachdem ein admin ihn gelesen hat noch da?:

      unklare forenregeln vs willkür

      kann ich nun davon ausgehen andere menschen ohne sanktion so beleidigen zu dürfen?

      2. frage:
      wer gehört zu den bbv regs? gibt es da eine liste? ist jeder, der im bbv postet ein bbv reg, obwohl er vielleicht die threads, in denen es um das postverbot des pädobären oder nanis geht, nicht einmal gelesen hat?

      3. frage:
      wenn ein bbv reg ein bild oder auch nur einen google suchbegriff postet, der nani als ziel haben könnte, bekommt er rot, ein anderer nicht?
      wo steht das für alle einsehbar geschrieben, dass es verboten ist? nicht jeder liest alle threads.

      4. frage:
      die floskel "typisch jüdisch" ist verboten, jedoch "typisch deutsch" ist erlaubt?
      (typisch deutsch für die fürchterliche bürokratie und korinthenkackerei)
      falls ja, wo steht das für alle einsehbar geschrieben?

      5. frage:
      nach welchen normen der gesellschaft entscheidet ihr? nichteinmal in deutschland ist es norm, dass das wort "jude" als nutzen für vorurteile gegenüber bestimmter sachen missachtet wird.
      zudem selbst wenn es eure norm ist, wo steht das für alle sichtbar geschrieben?
      in 95% der länder dieser erde ist es eben nicht norm !

      6. frage:
      nach auffassung von ps.de sind sachen über juden rassistisch, jedoch sachen gegen andere nicht, obwohl juden midnestens genausolche rassisten sind wie die nazis damals?
      (zur verdeutlichung empfehle ich den film "der pianist" von roman polanski)

      7. frage:
      die benutzung des begriffes "nani" in verschiedenen threads ist stalking und trägt zur häteren sanktion bei?
      falls ja, wo steht das?




      schreibt solche sachen doch bitte in die forenregeln, denn das hat nichts mit norm oder ähnlichem zu tun. es sind einfach sachen von ps.de, die nicht gewollt und nach dem hausrecht auch umgesetzt werden.
      ich habe 2 rote karten und nun eine gelbe dazu. die 2te rote und diese gelbe sind sachen, die ich nicht verstehe.
      ich würde mich ja gern an die regeln halten, wenn sie auch klar und verständlich wären. der großteil meiner sanktionen und auch der im bbv sind sachen, die nirgends in den forenregeln stehen.

      zb:

      "Jegliche Posts, die die Juden in nur irgendeiner Form angreifen werden von uns wegen Rassismus sanktioniert, dies gilt jedoch nicht für andere Menschengruppen"

      "Jegliches Hinleiten zu der Forenperson Nani wird hier nicht geduldet und mit Sanktionen bestraft. Darunter zählen das Abbilden dieser Person, Internetlinks, die auf diese Person führen und Posten des Begriffes "Nani" in diverse Themenbereiche, welche nicht von dieser Personen eröffnet wurden (Stalking)."



      mir geht es hier darum nicht für eine sache lifetime global zu bekommen, die durch extremes strecken der forenregeln zu stande kommt.
      denn eine karte wurde hier noch nie zurück genommen, selbst wenn man es für jeden verständlich erklärte, weshalb ein beitrag eben nicht gegen die forenregeln verstößt.


      ps: das einführen der read only funktion, noch bevor das video der hu challenge veröffentlicht wurde sollte angestrebt werden, da ich mir sicher bin, dass es rote karten regnen wird. und nein, nicht bei mir, da ich nun anhand meines letzen threads weiß, dass man da wegen stalking gegen nani rot bekommt

      pps: lasst den thread nicht abdriften, um so einen grund für einen close zu finden, indem ihr ihn moderiert. ich würde gern nocheinmal stellung zu meinen fragen beziehen, falls darauf geantwortet wird, denn es ist keine polemik (die sähe anders aus). es soll allen weiter helfen um nicht durch unklare forenregeln vom eigentlichen geschäftsprinzip ps.des ausgeschlossen zu werden.
      denn sowas kostet mich auch zeit und ich mache es nicht zum spaß
  • 43 Antworten
    • elysses
      elysses
      Global
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.607
      Ist ja dann erledigt
    • Andre
      Andre
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2005 Beiträge: 1.443
      Hi BackdoorBandit,

      danke für das Feedback.
      Nein, es kann niemand - weder du, noch andere Mitglieder - davon ausgehen, dass man ohne Sanktion beleidigen, flamen oder sonst etwas machen darf.

      Wir haben schon mehrmals gesagt, dass wir keine 100%ige Vollmoderation bieten können und daher einige Posts hin und wieder auch mal untergehen.

      Die Forenregelen sind meines Erachtens nach auch vollkommen klar und ebenfalls haben wir schon mehrfach erwähnt, dass die Mods einen gewissen Handlungsspielraum bei der Beurteilung haben. Zudem kommt noch die Forenhistory des Users hinzu. Wenn jemand zum ersten mal auffällt ist es etwas anderes, als wenn jemand schon 2 globals hatte, ne gelbe usw. Das weiß ich selber am besten. ;)

      Wenn du Feedback zu den Forenregeln geben möchtest und Verbesserungsvorschläge hast, würde ich dich bitten dich an german@pokerstrategy.com zu wenden.

      Lieben Gruß und schönen Feierabend,
      Andre

      Edit: Der Beitrag den du gemeldet hast, wurde mittlerweile mit Gelb sanktioniert.
    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      auch wenn es ein wenig off-topic ist, aber warum wird man eigentlich ständig in diesen feedback-threads im feedback-forum an irgendwelche mail-adressen verwiesen? offensichtlich sollte dieses forum doch dafür da sein, dass man hier so was diskutieren kann, oder?

      zum witz: ich find den gut. der hat niveau (d.h. ein paar geschichtliche zusammenhänge müssen klar sein) und geht nicht unter die gürtellinie oder ist nur plump. keine ahnung, wo da das problem sein soll. den zusammenhang, in dem er gepostet wurde kenn ich allerdings nicht.
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      Original von rossoneri06
      auch wenn es ein wenig off-topic ist, aber warum wird man eigentlich ständig in diesen feedback-threads im feedback-forum an irgendwelche mail-adressen verwiesen? offensichtlich sollte dieses forum doch dafür da sein, dass man hier so was diskutieren kann, oder?
      #2
      da fühlt man sich wie bei titans livesupport, erst ewig auf ne antwort warten um dann ne mail schreiben zu müssen. dass die meisten dafür zu faul sind ist halt ne andere sache ;)
      btw finde ich den witz auch nie im leben rechtsradikal, er zeigt einfach nur, dass auch bevölkerungsgruppen die immer als "opfer" herhalten müssen sich genauso opfer suchen um diese fertig zu machen und genau die gleichen vorurteile haben.
      man kann in alles irgend einen radikalen gedanken interpretieren, aber übertreiben braucht man das ja auch nicht.
      ps. wo wir schon bei moderation sind, da wartet noch so ein fußballthread auf antworten ;)
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327

      @elysses:
      Wenn dein Humor / deine Wertvorstellungen diesen Witz okay finden - bitte. Hier im Forum wünschen wir keine Witze, die von einer breiten Gruppe in unserer Gesellschaft als antisemitisch/rassistisch/rechts abgelehnt werden.
      wenn es sich wirklich so zugetragen hat -> lächerlichste aktion ever :rolleyes:
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Ich muss BDB insbesondere in Punkt 2 rechtgeben.

      Es findet hier eine Sanktionierung von Mitgliedern statt, die sich auf von Herrn Nani selbst (hier im forum) veröffentlichte Sachen beziehen.

      Es gibt hierzu keine Forenregel, die Herrn N. besonders schützen.

      Wer sein gesamtes Privatleben hier öffentlich auslebt sollte im Gegenteil durch PS.de etwas geschützt werden.

      Edit - Hadi

      Es lohnt sich eigentlich nicht, Herrn N. weiter zu stalken.

      Alle Infos hier von Herrn N. selbst zur Verfügung gestellt.
    • michaelg5pro
      michaelg5pro
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 2.628
      Original von elysses
      Hier nochmal

      Ein Jude und ein Koreaner sind beim Geschäftsessen, die Atmosphäre ist entspannt. Doch plötzlich steht der Jude auf und gibt dem Koreaner eine Ohrfeige, der völlig entgeistert " Wofür war das?", der Jude "für Pourl Harbour". Der Korenaer ist fassunglos und sagt "Das waren die Japaner, ich bin Koreaner", der Jude "Ach Asiate bleibt Asiate". Der Koreaner wiederum knallt dem Juden eine und der ganz verblüfft "Und die war wofür?", der Koreaner "die ist für die Titanic". Der Jude "aber das war doch ein Eisberg". Darauf erwiedert der Koreaner "Ach mir egal ob Eisberg, Spielberg oder Rosenberg, Jude bleibt Jude."



      Und von Xantos kommt dann der Spruch

      Original von Xantos
      @elysses:
      Wenn dein Humor / deine Wertvorstellungen diesen Witz okay finden - bitte. Hier im Forum wünschen wir keine Witze, die von einer breiten Gruppe in unserer Gesellschaft als antisemitisch/rassistisch/rechts abgelehnt werden.


      Ich kann kaum begreifen was mit Dir los ist, wo ist hier was antisemitisches?

      Sorry aber entweder Du hast den nicht gelesen oder bist einfach nur verblendet.
      Xantos ist in dieser Sache bedauerlicherweise ein hoffnungsloser Fall. Wenn er die Bewertung als antisemitisch/rassitsich/rechts tatsächlich auf diesen Witz bezieht, wie es das Zitat nahe legt, ist seine Reaktion sogar außerordentlich peinlich. Nicht, weil eine Nulltoleranzpolitik mit guter Moderation nicht vereinbar ist (denn das ist sie (sogar geboten) in solchen Fällen, auf die er hinauswollte, also rassistische Äußerungen), sondern - schlimmer noch - vielmehr weil ans Tageslicht kommt, dass das notwendige Urteilsvermögen schlicht und einfach fehlt. Dabei ist er doch ein denkender, vernünftiger zeitgenosse.

      Bevor nun einer kommt und aufschreit, der Witz sei antijüdisch, rechts oder wie auch immer, also um etwaige Zweifel über den wirklichen Charakter des Witzes zu beseitigen möchte ich einmal ganz kurz einen Denkanstoß geben und ins scheinbar unnütze Detail gehen: Arbeitet doch einmal die Pointe des Witzes heraus und fragt euch, inwieweit dieser Witz überhaupt geeignet wäre, eine Feindlichkeit gegenüber Juden mitzutragen.
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von michaelg5pro
      Arbeitet doch einmal die Pointe des Witzes heraus und fragt euch, inwieweit dieser Witz überhaupt geeignet wäre, eine Feindlichkeit gegenüber Juden mitzutragen.
      der "witz" hat gar keine pointe und das sage ich nicht weil ich xantos' post zustimme sonder weil er ganz einfach unlustig ist

      aber ich denke bei humor gibts eh keine grenzen

      selbst andere juden außer der koksnase können problemlos drüber lachen

      kenny hotz (jude) "my father died in auschwitz ... he fell off the guard tower shooting at jews"
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Thread is about Judenwitze now and can be closed.


      Ich schreib noch ein "Autobahn" dazu, damit sichs auch lohnt.
    • elysses
      elysses
      Global
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.607
      Original von Mave34
      Thread is about Judenwitze now and can be closed.


      Ich schreib noch ein "Autobahn" dazu, damit sichs auch lohnt.
      :facepalm:
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.377
      was für ein armseliger Versuch Mave... aber scheinst ja nichts anderes mehr zu tun als mir hinterher zu schnüffeln. hätte gerne dein gesicht gesehen als du im gewerbeamt erfahren hast dass ich tatsächlich vollwertiger fotograf bin und kein fotodesigner, wo du dir doch so sicher warst ^^

      und noch zuzugeben dass du versucht hast meine wohnung zu erspähen... omg :facepalm:
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Original von Nani74
      was für ein armseliger Versuch Mave... aber scheinst ja nichts anderes mehr zu tun als mir hinterher zu schnüffeln. hätte gerne dein gesicht gesehen als du im gewerbeamt erfahren hast dass ich tatsächlich vollwertiger fotograf bin und kein fotodesigner, wo du dir doch so sicher warst ^^

      und noch zuzugeben dass du versucht hast meine wohnung zu erspähen... omg :facepalm:
      nee, bin nur zufällig vorbeigefahren, auf dem Weg zum nächstem Subway.

      Und ja, ich muss Dir recht geben. Du bist tatsächlich im Besitz einer Reisegewerbekarte für Fotografie. Sogar ordnungsgemäß in der Handwerksrolle eingetragen.

      Ich wollte das jetzt nur nicht so öffentlich machen, da Du ja selbst weisst, welche Einschränkungen damit verbunden sind.

      Lassen wir das in Deinem Interesse lieber....

      Alles andere, wie ich Dir bereits persönlich geschrieben habe, hast Du selbst zu verantworten.

      Ich stalke dir nicht hinterher, sondern werde eher durch Deine Veröffentlichungen zur Informationsaufnahme gezwungen. Sollte auch mit in die Rules aufgenommen werden.

      Ich finde Deine Wohngegend übrigens sehr nice, nichts, was mich jetzt interessieren würde, aber für Bildungsbürgertum recht ansprechend.
    • bows3r
      bows3r
      Global
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 6.804
      Die besondere Problematik, die sich im Schmelztiegel BBV über Jahre hinweg entwickelt hat, ist wohl die, dass sich die Community nach dem moralisch etwas zweifelhaften Vorbild 4chan orientiert hat und sehr eng im Raum steht. Die User kennen sich untereinander - zumindest so wie man sich in einem Forum kennen kann - recht gut und kommen an allen möglichen Ecken und Enden in Kontakt. Dass man sich da reibt ist unvermeidlich und führt natürlich dazu, dass die spärlich gesetzten Regeln in alle möglichen Ecken ausgereizt werden. Würde mich als Moderator auch nerven, wenn da mit eindeutiger "Intention" gegen einzelne User agiert und danach über die Forenregeln bzw. deren Auslegung gestritten wird. Das Board bleibt halt auch weiterhin ein Instrument, mit dem das Unternehmen Pokerstrategy.com die Kundschaft/User bestmöglich versorgen und an sich binden möchte. Da liegt nichts näher als sich bei den Regeln und Normen beim kleinsten gemeinsamen Nenner zu treffen, um so die größtmögliche Gruppe anzusprechen.

      Allerdings müssen Leute wie Nani74 auch einfach akzeptieren, dass sie sich durch Offenlegung ihres Privatlebens dem Spott anderer aussetzen. Wir sind halt in einem freien Land und da sollte man so ein wichtiges Gut wie Meinungsfreiheit auch in einem kommerziell arbeitenden Unternehmen mittransportieren. Problematisch ist, und das wurde schon oft festgestellt, da eine Grenze zwischen Inhalten, die ausschließlich der Beleidigung dienen, und Inhalten, die mit mittels Sarkasmus, Ironie o.ä. der allgemeinen Erheiterung dienen, zu ziehen. Im Falle Fenris, der "Opfer" zahlreicher Paints wurde, wurde das meines Erachtens nach gut gelöst. Er selbst hatte, laut Aussagen von Xantos (wenn ich mich recht erinnere), bei den meisten Paints kein Problem damit und konnte auch über sich selbst lachen. Im Gegensatz dazu scheint Nani74 seinen Status zu gebrauchen, um "die Geister die er rief" zu bekämpfen. Da finde ich es falsch, wenn User Abmahnungen einfahren, weil durch Nani publizierte Inhalte innerhalb des Forums weiterverbreitet werden. Wenn User wie Nani mit negativer Resonanz nicht positiv umgehen können, sollte man es erwägen ggf. auch in die andere Richtung zu sanktionieren.

      Ich selbst habe auch selten ein Geheimnis um meine Identität gemacht und musste mich, trotz meines Rufes als "Faillord", in dieser Zeit nur in einem Fall an die Moderation wenden. Das war als ich regelmäßig von dem User aporiano beschimpft wurde, und zwar auf einer Ebene, die eindeutig nichts mehr mit Humor und freier Meinungsäußerung sondern vielmehr mit Deffamierung zutun hatte. Ob aporiano dafür ermahnt wurde, weiß ich nicht. Die Moderation hat mir diesbezüglich kein Echo gegeben, jedoch wurde ich seit jeher nicht mehr attackiert und das beweißt doch, dass es funktioniert, wenn sich beide Seiten nicht gezielt gegeneinander ausspielen.
    • gonnagetya
      gonnagetya
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 643
      Original von Nani74
      was für ein armseliger Versuch Mave... aber scheinst ja nichts anderes mehr zu tun als mir hinterher zu schnüffeln. hätte gerne dein gesicht gesehen als du im gewerbeamt erfahren hast dass ich tatsächlich vollwertiger fotograf bin und kein fotodesigner, wo du dir doch so sicher warst ^^

      und noch zuzugeben dass du versucht hast meine wohnung zu erspähen... omg :facepalm:
      wtf? Ihr seid ja schlimmer als jede RTL Talkshow...
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      judenwitze sind in ordnung
      holocaustwitze sind nicht in ordnung

      imo

      alles andere ist entweder ziemlich lächerlich oder ziemlich geschmacklos
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      doppelpost
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.760
      Vorab @elysses:

      Ich hatte deinen Post falsch gelesen, und zwar hier...
      [quote]
      Original von elysses
      Manche lachen über den "Wir danken den 50.000 Juden für die Aschenbahn".
      Ist das ein Witz? Ich glaube nicht und wer sich darüber aufregt, hat auch recht.
      ...das "nicht" nicht wahrgenommen. Sorry dafür. Mit meinem Post bezog ich mich auf diesen Witz, nicht auf den anderen.


      @Mave34:
      Ganz, ganz vorsichtig!
      Wir haben hier keine Lust auf jemanden, der eine subtile Hetzkampagne gegen ein anderes Mitglied führt. Dabei ist es letztlich egal, ob du nur Andeutungen machst und damit "auf der sicheren Seite" bleiben möchtest, was die Forenregeln angeht. Wenn wir das Gefühl haben, dass es dir in erster Linie darum geht, Stunk zu machen, ist ohne Weiteres ein Lifetime-Ban möglich.


      @BackdoorBandit:
      Original von BackdoorBandit

      1. frage:
      wieso steht dieser post, nachdem ein admin ihn gelesen hat noch da?:

      unklare forenregeln vs willkür

      kann ich nun davon ausgehen andere menschen ohne sanktion so beleidigen zu dürfen?
      1. Wurde der Post mittlerweile sanktioniert.
      2. Deine zweite Frage zeigt doch, dass es dir hier nicht um einen ernsthaften Dialog geht - du kennst die Antwort nämlich bereits.

      2. frage:
      wer gehört zu den bbv regs? gibt es da eine liste? ist jeder, der im bbv postet ein bbv reg, obwohl er vielleicht die threads, in denen es um das postverbot des pädobären oder nanis geht, nicht einmal gelesen hat?
      Gibt keine Liste.

      3. frage:
      wenn ein bbv reg ein bild oder auch nur einen google suchbegriff postet, der nani als ziel haben könnte, bekommt er rot, ein anderer nicht?
      wo steht das für alle einsehbar geschrieben, dass es verboten ist? nicht jeder liest alle threads.
      Nein. Ob jemand für ein Bild sanktioniert wird, hängt ab von:
      - Bildinhalt
      - Kontext
      - Intention

      Auch das wurde bereits gesagt & deine Frage fasse ich als rein provokativ auf.

      4. frage:
      die floskel "typisch jüdisch" ist verboten, jedoch "typisch deutsch" ist erlaubt?
      (typisch deutsch für die fürchterliche bürokratie und korinthenkackerei)
      falls ja, wo steht das für alle einsehbar geschrieben?
      Ja, da besteht ein Unterschied - u.a. wegen der Geschichte Deutschlands, die dir wohlbekannt ist. Zitat aus den Forenregeln:
      • Rechtsradikales Gedankengut und Rassismus [ist verboten]
      Die Aussage "typisch jüdisch" steht extrem oft für rechtes/rechtsradikales Gedankengut.

      6. frage:
      nach auffassung von ps.de sind sachen über juden rassistisch, jedoch sachen gegen andere nicht, obwohl juden midnestens genausolche rassisten sind wie die nazis damals?
      Genau das geht eindeutig zu weit.

      Mit dem, was du da schreibst ("Juden sind mindestens genauso rassistisch wie die Nazis des dritten Reiches") verhamlost direkt die Verbrechen ebenjener Nazis. Genau dies ist rechtsradikales Gedankengut. Und genau dafür muss ich dir hier eine rote Karte erteilen.

      Und bitte: Darüber wird es nun wirklich genau keine Diskussion geben. Eine gelbe Karte ist dafür fast schon lächerlich wenig - jeder Politiker oder Repräsentant eines Unternehmens würde sich mit dem, was du da geschrieben hast, komplett und für alle Zeiten unmöglich machen.


      Im Übrigen: Ich persönlich(!) interpretiere(!, kein Anspruch auf 100%ige Wahrheit) dein Post als Trolling. Ich glaube dir einfach nicht mehr, dass es dir um eine sachliche Diskussion geht. Das ist aber hier belanglos, da nicht direkter Grund der Sanktion.

      Spam und Off-Topic (d.h. Posts, die sich nicht auf das Post von BackdoorBandit beziehen) sind in diesem Thread nicht erwünscht & gelten als Spam, der geahndet werden kann.

      Falls ihr irgendetwas anderes diskutieren möchtet, dann macht dafür bitte einen eigenen Thread auf.


      PS: Nochmal @BackdoorBandit - ich empfehle dir ganz ernsthaft, dich mal selbst zu hinterfragen. Das ist jetzt deine dritte rote Karte, und davon war eine im März auch schon wg. rassistischer/antisemitischer Äußerungen. So geht es hier einfach nicht - und deine Art (auch wenn du eigtl. kein Rassist bist) wird nicht nur hier für dich zu Problemen führen. Das ist wirklich ein ernst gemeinter Rat.
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      bevor ich rot bekomme poste ich noch schnell dazu:

      rassismus ist nicht antisemitismus!
      bitte mal nachschauen bevor ich hier rot bekomme

      http://de.wikipedia.org/wiki/Rassismus
      ich spiele damit auf die machenschaften der israelis, welche sich als jüdisches land sehen, gegen die palästinenser an.

      laut definition ist dies rassismus.
      und ich finde es nicht ok mich als rassist zu bezeichnen, da ich sowas schon als sehr beleidigend empfinde

      falls ich nicht mittlerweile global bin, antworte ich gern noch auf die andren fakten
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.760
      Wenn du dir mein Post nochmal genau durchliest, wird dir auffallen, dass ich dich nicht als Rassist bezeichne. Dein Post verstößt aber klar gegen Normen unserer Gesellschaft (die ich sehr unterstütze) und vor allem gegen unsere Forenregeln. Siehe auch meine Ausführungen oben.

      Ich finde es erschreckend, dass du da null Einsicht zeigst - und empfehle dir, mal drüber zu schlafen & dich jetzt nicht noch weiter hineinzureiten.