nl10 nur break-even ! what can i do ?

    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      ich hab momentan ca. 15k hände auf nl10 gespielt und bin grade mal break-even.
      auf nl2 hatte ich auf 10k händen eine winrate von 22,x bb/100.

      ich bin jetzt auf der suche nach den gründen dafür.

      -------------------------

      1. Grund: ein katastrophaler downswing auf nl10 kostete mich innerhalb von 3000 händen 14 stacks.

      2.Grund: nl10 ist tougher als nl2.

      3.Grund meine 35k hände sh sind nicht wenig, aber auch nicht viel.

      4. Grund ?: also momentan dümpel ich hinundher, ohne großen profit aus der pokerei zu ziehen. deshalb versuche ich jetzt die unterschiede aus meinem spiel auf jeweils nl2 bw. nl10 anhand der stats zu analysieren.

      ich habe auf nl10 einen deutlich höheren af (4,8) und cbet-wert (90%).

      4.1 also den cbet-wert kann ich mir erklären. es gibt einfach zu wenig gegner, die das ausnutzen. deshalb kann ich damit oft den pot mitnehmen (w$wsf 47%).

      4.2 woher der hohe af herkommt, weiß ich nicht. auf jedenfall spielt darein, dass ich nen hohen c-bet wert hab, dass ich minbets ungern calle, dass ich oft dead-money einsammeln will.

      ich spiel den flop relativ loose, werde dann aber zum turn und river tighter (wtsdwsf 25,1%).


      -----------------------------------

      ideas?
  • 35 Antworten
    • MrNewton83
      MrNewton83
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2008 Beiträge: 373
      Hatte genau das selbe Problem.
      Nl5 ne winrate von 20bb, nl10 ständig miese gemacht.
      So genau kann ich dir net weiterhelfen.
      Aber eins kann ich dir sagen.
      Weniger contibeten!!!!
      Ganz wichtig.
      So wie auf nl2 oder nl5 einfach den Flop beten geht da nicht.

      Seit ich das anwende klappt's wunderbar.
    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      toll! grad wieder 3 stacks sinnlos weg. und far away from break even. ich verlier den mut.
    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      bor jetzt knallt mir alles um die ohren hier. und ab in den nächsten downswing. die vergangenen tage mühsam im schnitt so 2-3$ erwirtsschaftet und heute alles wieder verrissen. an einem stack selbst schuld. einer warn flip. einer war mit toptrips+topkicker. der 4. qq vs kk.

      und noch eine topic-frage: geht ihr mit tptk broke? wenn ja: wann gegen wen(-> stats)?
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      zu 1: Der Downswing müsste wirklich pervers sein. Meine Erfahrung ist die, dass man bei NL10 über einen etwas längeren Zeitraum auch dann noch einigermaßen einen Fuß auf die Erde bekommt, wenn man viele Suckouts fängt. Sicher, dass da kein Geld durch Tilt oder Leaks verschwindet?`

      zu 2: Ehrlich gesagt ist selbst aufm Klo sitzen tougher als NL2. Das ist ja alles, aber kein Poker. NL10 sollte aber doch für einen PSler mit ein wenig Talent mittelfristig leicht zu schlagen sein.
      Wenn es sich bei dir nicht einstellt: Daran gedacht mal auf FR zu wechseln? Das ist etwas bodenständiger und weniger dynamisch. Das kommt vielen entgegen.

      zu 3: Joa. Nicht wenig. Könnte aber mehr sein.

      zu 4: Inwieweit spielst du denn ABC-Poker und inwieweit stellst du dich auf die niedrigen Limits ein? Der Contibetwert ist sicher ein Leak, das dich einiges kosten dürfte.

      TPTK brokegehen kommt auf die Situation an. Wenn ich runtergecallt werde, dann gehe ich oft broke. Wenn mich einer raist, dann werde ich misstrauisch und entscheide ganz spezifisch.
    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      Original von Tezet
      zu 1: Der Downswing müsste wirklich pervers sein. Meine Erfahrung ist die, dass man bei NL10 über einen etwas längeren Zeitraum auch dann noch einigermaßen einen Fuß auf die Erde bekommt, wenn man viele Suckouts fängt. Sicher, dass da kein Geld durch Tilt sicher oder Leaks nicht sicher verschwindet?`

      zu 2: Ehrlich gesagt ist selbst aufm Klo sitzen tougher als NL2. Das ist ja alles, aber kein Poker. NL10 sollte aber doch für einen PSler mit ein wenig Talent mittelfristig leicht zu schlagen sein.
      Wenn es sich bei dir nicht einstellt: Daran gedacht mal auf FR da sind leider noch mehr shorties zu wechseln? Das ist etwas bodenständiger und weniger dynamisch. Das kommt vielen entgegen.

      zu 3: Joa. Nicht wenig. Könnte aber mehr sein.

      zu 4: Inwieweit spielst du denn ABC-Poker und inwieweit stellst du dich auf die niedrigen Limits ein? Der Contibetwert ist sicher ein Leak, das dich einiges kosten dürfte.

      ich spiele insoweit abc-poker, dass ich nur auf gute hände viel geld setze. große bluffs fallen raus (aber gegen nen 25% 3bet-spieler auf >400h 4bette ich auch mal mit a6s). wenn ich was hab (>= set, manchmal auch 2pair oder tptk), versuch ich, all-in zu kommen. ansonsten spiel ich entweder potcontrol oder sammle deadmoney ein oder ggebe die hand auf. contibet seh ich ein. aber wo die conti weglassen?

      TPTK brokegehen kommt auf die Situation an. Wenn ich runtergecallt werde, dann gehe ich oft broke. Wenn mich einer raist, dann werde ich misstrauisch und entscheide ganz spezifisch.
    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      5 stacks down heuteinnerhalb von 500 händen. das reiht sich in meinen vor längerer zeit, erreichten dowswing ein. ich verstehe das einfach nicht :(
    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      ich lad mir jetzt die hm-testversion runter. vielleicht gibts da was neues.
    • hirzer0031
      hirzer0031
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2008 Beiträge: 96
      hört sich an als ob du momentan richtig tilt wärst..

      ich würde dir mal ne kurze pokerpause empfehlen.... vlt auch wieder etwas nl2, nl5 spielen...
    • rawman81
      rawman81
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 7.787
      Original von Tezet
      Ehrlich gesagt ist selbst aufm Klo sitzen tougher als NL2.
      lol :heart: :heart: :heart: :heart:
    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      tilten tu ich so gut wie nicht. als ich den thread verfasste, war ich noch bei 6$. nun bei - 52$. ich hab das jetzt hier rein gepostet, weil das meine derzeitige lage unterstreicht.
    • Cypress
      Cypress
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 61
      generell hilft am eigenen spiel arbeiten am meisten.
      also würde ich vids schaun und beispielhände analysieren bzw eigene zur analyse reinstellen.
      je nach dem evtl tischanzahl reduzieren und massig notes machen.
      und wenns ein downswing sein sollte kannste eh nix tun ausser am spiel arbeiten und auf den upswing warten :D
    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      ich dachte ihr könntet mir ein bisschen konkreter helfen.

      1. ich stelle viele hände ins hbf rein.
      2. ich krieg da auch meist positive rückmeldungen, deshalb ist es in letzter zeit weniger geworden.
      3. gibt es sicherlich leaks, die nicht durch hb entdeckt werden
      4. mach ich mir notes
      5 spiel ich nur 4 tische

      sry, für die etwas spröde antwort - ich bin halt frustriert. das war ich schon zu anfang an. und nun hab ich 5 stacks verloren. gurke jetzt bei ner br von 185$ rum und würd gern wissen, ob und wenn ja was ich falsch mache. was soll ich noch posten, damit ihr mir helfen könnt. ich versuch grad den hm zu installieren, faile aber dabei, meine elephantdatenbank über den hm zu lesen -> der hat noch keine hände.
    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      na heute während der session war ich deutlich unter ev.

      aber das gleicht die letzten tage etwas aus und nun bin ich nur 0.5 stacks unter ev. trotzdem 2 stacks im miesen seit den letzten 9k händen X(

      ich hab echt kp worans liegt.
    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      bloa
    • Essah1
      Essah1
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2009 Beiträge: 3.055
      Glaube, dass dein AF zu hoch ist. Sollte so zwischen 2,5 und 3,5 liegen.

      Ansonsten Pokerseite wechseln. Spielst bestimmt bei Fulltilt. =)
    • Extramask
      Extramask
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 5.038
      Lol auf die Frage, ob du mit TPTK broke gehst hängt von mehreren Faktoren ab.

      1) Gegen welche Art von Gegner spiele ich? Maniac, Callingstation, TAG, etc.?
      2) Wie ist die Boardstruktur?
      3) Welche Reads hast du auf die Gegner und welches Image hast du selbst?

      Wenn du nicht weist, wie du dich anpasst bespielsweise auf den spez. Gegner, hast du noch Leaks in der Adaption, daher solltest du erst den Content hier bei der Strategiesektion durcharbeiten und ne Winrate von 22,x/100 Hände zu haben, und diese bei einem Limitaufstieg zu halten ist utopisch. Ein guter Wert liegt bei höheren Limits bei ca. 2-10BB/100.

      Des Weiteren sollten dir folgende Begriffe keine Probleme machen,und deren praktischen Ausübungen, sowie ein tieferes Verständnis für diese Konzepte problemlos vorhanden sein.

      1. Pot-Controll
      2. Die Allin-Schwelle
      3. Der REM-Prozess
      4. Stak Pot Relationen (SPR) --> Dieses Thema befasst sich mit deiner gestellten Frage, und erklärt dir anhand einen Konzeptes, wie man mit TPTP umgeht, und wann man eben broke geht
      5. Die verschiedenen Formen von TILT

      Obwohl diese Punkte für NL 10 nicht umbedingt notwendig sind, um es langfristig zu schlagen, bin ich mir sicher, dass du diese Begriffe zum 1. Mal hörst und dir nicht geläufig sind. Daher lege ich dir Nahe dich mit dem Content auseinander zu setzen und das Spielen erst mal zur Seite zu legen, da ich anhand deiner Posts sehe, dass du gerade dabei bist viel Geld zu vernichten (neben den Coolern und Suckouts).
      :f_mad:

      Habe auch bei mir festgestellt, dass wenn ich gewisse Moves, Bluffs, instant calls, etc., weglasse, sich dies erheblich auf meine jeweiligen Sessionergebnissse bzw. auf meine Winrate ausübt, und somit eine Loosing-Session zur Winning-Session wird, bzw. die Verluste wesentlich geringer sind. Nimm es nicht zu persönlich, aber alles auf einen Downswing zu schieben ist zu einfach.^^

      Stats können dir Aufschluss über deine Leaks geben, sind aber auf NL 10 nicht umbedingt notwendig, da du ja selbst sagst, dass du nicht genau weist, wie gewisse Werte zustande kommen. Deswegen konzentrier dich mehr auf den Content von Pokerstrategy oder von Büchern.

      Gruß
    • Extramask
      Extramask
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 5.038
      Habe mir auch gerade mal deinen Bloq durchgelesen.
      Und bin teilweise geschockt, wie loose broke du gehst, wie loose du preflop3betest. Auch bist du mMn nicht in der Lage dich wirklich an das Niveau des Tisches anzupassen, weil du eben nicht verfolgst wie deine Gegner spielen. Ich würde daher max. nur noch 2 Tische spielen, mit dem Ziel bewusst deine Gegner zu beobachten und eben schlichtweg ABC straight forward Poker gegen diese zu spielen.

      Mir scheint es auch so, dass dir das SH Spiel noch nicht so liegt, und du in der Auswahl der Startkarten eine für einen Anfänger viele zu weite Range openraist und 3bettest. Du spielst den LAG-, teilweise auch Maniac-Style, ohne wirklich ihn richtig anwenden zu können bzw. verstanden zu haben und bringst dich damit in unproftitable Situationen, die dich eben viel Geld kosten. Habe mir auch das Video angeschaut, und die folgenden Posts durchgelesen und muss den anderen Recht geben. Du bist ja schon in grundlegenden Sachen überfordert beispielsweise das aufmerksame Verfolgen des Spielgeschehens, um mögliche Reads zu sammeln, oder auch wie schon mehrfach drauf hingedeutet dein Mindset, oder eben dein BRM.

      Du erhöhst mit deinen Entscheidungen die Varianz ungemein und zu deinem Ungunsten. Auf NL2 mag das nicht so aufgefallen sein, bekommst aber nun die Quittung.

      Ich will dich hier nicht angreifen, aber du solltest das Spielen erst mal bei Seite legen und dich komplett mit allen Artikeln beschäftigen, die dir schon zugänglich sind und auch verstehen und min. 3-4wochen nur Content lernen.

      Ich hoffe, ich kann dir mit meinen ausführlicheren und konkreteren, wie von dir gewünscht^^, Posts helfen.

      Gruß
    • SimS111
      SimS111
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 351
      kann mich den beiden vorrednern größtenteils anschließen.


      Meiner Meinung nach versuchst du große Pötte zu spielen (grundsätzlich nicht verkehrt), du bist aber nicht in der Lage sie richtig zu spielen geschweige den sie zu kontrollieren.

      Wenn du jetzt die HM Testversion hast dann Poste hier mal die 10 Starthände mit denen du am meisten verloren hast und bin mri sicher da werden min. 2 Hände dabie sein die in einer standard tag range gar nicht vorkommen


      €: wenn sich mein eindruck bestätigt, dann bezeichne ich so Leute wie dich in notes als hangman, da sie sich gerne mit ihrer übertriebenen aggressivität selbst erhängen
    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      Original von Extramask
      Lol auf die Frage, ob du mit TPTK broke gehst hängt von mehreren Faktoren ab.

      1) Gegen welche Art von Gegner spiele ich? Maniac, Callingstation, TAG, etc.?
      2) Wie ist die Boardstruktur?
      3) Welche Reads hast du auf die Gegner und welches Image hast du selbst?

      hm na darauf wäre ich auch selbst gekommen. aber über viele gegner hab ich nicht ausreichend hände, um ihren stil erkennen zu können

      Wenn du nicht weist, wie du dich anpasst bespielsweise auf den spez. Gegner, hast du noch Leaks in der Adaption, daher solltest du erst den Content hier bei der Strategiesektion durcharbeiten und ne Winrate von 22,x/100 Hände zu haben, und diese bei einem Limitaufstieg zu halten ist utopisch. Ein guter Wert liegt bei höheren Limits bei ca. 2-10BB/100.

      diesbezüglich guck ich nochmal in die artikel. also was adaption an bestimmte gegnerklassen betrifft.

      Des Weiteren sollten dir folgende Begriffe keine Probleme machen,und deren praktischen Ausübungen, sowie ein tieferes Verständnis für diese Konzepte problemlos vorhanden sein.

      1. Pot-Controll
      na da steht ja hier sogar in vielen artikeln

      2. Die Allin-Schwelle
      3. Der REM-Prozess
      4. Stak Pot Relationen (SPR) --> Dieses Thema befasst sich mit deiner gestellten Frage, und erklärt dir anhand einen Konzeptes, wie man mit TPTP umgeht, und wann man eben broke geht
      darauf hätt ich vielleicht eher kommen sollen. ja - ich hab das buch gelesen. aber meiner meinung nach, ich kann mich auch täuschen, ist das spr-konzept auf nl10 noch nicht so maßgebend, da erstmal andere spielfähigkeiten priorität haben

      5. Die verschiedenen Formen von TILT
      es gibt tilt-situationen, das geb ich gern zu, aber ich bin mir recht sicher, dass sie nicht besonders maßgebend für meinen derzeitigen misserfolg sind.

      Obwohl diese Punkte für NL 10 nicht umbedingt notwendig sind, um es langfristig zu schlagen, bin ich mir sicher, dass du diese Begriffe zum 1. Mal hörst und dir nicht geläufig sind. Daher lege ich dir Nahe dich mit dem Content auseinander zu setzen und das Spielen erst mal zur Seite zu legen, da ich anhand deiner Posts sehe, dass du gerade dabei bist viel Geld zu vernichten (neben den Coolern und Suckouts).
      fish mad

      Habe auch bei mir festgestellt, dass wenn ich gewisse Moves, Bluffs, instant calls, etc., weglasse, sich dies erheblich auf meine jeweiligen Sessionergebnissse bzw. auf meine Winrate ausübt, und somit eine Loosing-Session zur Winning-Session wird, bzw. die Verluste wesentlich geringer sind.
      ich geb mir mühe und achte bewusst darauf. manchmal macht man halt eben doch nen kleinen bluff.

      Nimm es nicht zu persönlich, aber alles auf einen Downswing zu schieben ist zu einfach.^^

      Stats können dir Aufschluss über deine Leaks geben, sind aber auf NL 10 nicht umbedingt notwendig, da du ja selbst sagst, dass du nicht genau weist, wie gewisse Werte zustande kommen. Deswegen konzentrier dich mehr auf den Content von Pokerstrategy oder von Büchern.


      --------------------------------------------------------------------------

      Habe mir auch gerade mal deinen Bloq durchgelesen.
      Und bin teilweise geschockt, wie loose broke du gehst, wie loose du preflop3betest. Auch bist du mMn nicht in der Lage dich wirklich an das Niveau des Tisches anzupassen, weil du eben nicht verfolgst wie deine Gegner spielen. Ich würde daher max. nur noch 2 Tische spielen, mit dem Ziel bewusst deine Gegner zu beobachten und eben schlichtweg ABC straight forward Poker gegen diese zu spielen.

      das mit dem loose 3betten ist schon ne weile her. das hab ich deutlich reduziert seitdem. An die gegner konnte ich mich noch nicht gut anpassen, da mir einfach eine trackingsoftware fehlte, das gelingt mir jetzt wesentlich besser. ich bin des weiteren der meinung, dass 4 tische eine angemessene anzahl ist. ich muss so schon drauf achten, dass ich mich nicht ausversehen nebenbei mit etwas anderem beschäftige

      Mir scheint es auch so, dass dir das SH Spiel noch nicht so liegt, und du in der Auswahl der Startkarten eine für einen Anfänger viele zu weite Range openraist und 3bettest. Du spielst den LAG-, teilweise auch Maniac-Style, ohne wirklich ihn richtig anwenden zu können bzw. verstanden zu haben und bringst dich damit in unproftitable Situationen, die dich eben viel Geld kosten. Habe mir auch das Video angeschaut, und die folgenden Posts durchgelesen und muss den anderen Recht geben. Du bist ja schon in grundlegenden Sachen überfordert beispielsweise das aufmerksame Verfolgen des Spielgeschehens, um mögliche Reads zu sammeln, oder auch wie schon mehrfach drauf hingedeutet dein Mindset, oder eben dein BRM.

      also maniac style spiel ich schon gar nicht. der elephant zeigts auf jedenfall als tight an. ich hab nen vpip/pfr von 19,2/17.0 . das mit dem 3betten hat sich als fehler erwiesen. momentan 3bette ich sehr wenig. insgesamt komm ich auf 5% 3bet. das mindset war zu dem zeitpunkt einfach nichtmehr haltbar. aber gestern war es das 2. mal, dass ich einigermaßen sauer wegen der loosings war.

      Du erhöhst mit deinen Entscheidungen die Varianz ungemein und zu deinem Ungunsten. Auf NL2 mag das nicht so aufgefallen sein, bekommst aber nun die Quittung.

      Ich will dich hier nicht angreifen, aber du solltest das Spielen erst mal bei Seite legen und dich komplett mit allen Artikeln beschäftigen, die dir schon zugänglich sind und auch verstehen und min. 3-4wochen nur Content lernen.

      glaub mir - den content hab ich intus (zumindest silber)

      Ich hoffe, ich kann dir mit meinen ausführlicheren und konkreteren, wie von dir gewünscht^^, Posts helfen.

      Gruß
    • 1
    • 2