3-bet calls mit JJ

    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Hi,

      habe in meiner letzten session 4mal mit OPs nach meiner 3bet einen call von Villain IP bekommen... auf einem J46 board bzw einem JQx flop sind wir nach bet/raise oder bet/call eh an der commitment grenze wenn nicht drüber und pushen.

      Die meisten Rocks spielen so Ihre JJs.

      Ist doch zum Kotzen.... Unter der Annahme, dass ich aus Ihrer Sicht ein OP habe, ist Ihr call doch bestimmt leicht +EV, oder nicht? Oder sollte ich OoP meine 3bet vs Rocks def. größer gestalten? Ich weiiß auch nicht wie der typische Rock die Hand ohne hit weiterspielt im 3bet Pot.

      a) A oder K high wahrscheinlich fold auf conti bzw c/f
      b) ob bei anderen (sicheren) flops defi. rasie/broke gespielt wird wage ich zu bezweifeln.


      Wie ist unsere Line (TAG) mit JJ nach 3bet Villain

      mostly (TAG,ROCK) -> fold?
      oder call auf set/sicherer Flop
      und dann als OP def. rasie/broke?

      1.) Eure Meinung plz.

      2.) Falls Hero BB mit KK. MP3(Rock OR 4BB) (other folds) Hero?

      a) 3bets auf 12BB
      b) 3bets auf 14BB
      c) 3bet auf 16 BB
  • 3 Antworten
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.815
      coldcall wäre auch ne möglichkeit, aber wenn du ihn 3bettest, und ich denke 4 bluff wirst du den Rock wohl selten 3 betten, weil seine OR Range eh schon recht tight ist, dann raise doch groß. Er called ja eh. Ob du nun 10 oder 16bb machst, wird für ihn mit +JJ AK kaum eine Rolle spielen.
    • Mofatoy
      Mofatoy
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2009 Beiträge: 6.374
      würde das ganze positionsabhängig gestalten.
      OOP coldcall und auf setvalue spielen, bei günstigem Board ne Donk raushauen und bei zuviel Gegenwehr am Turn überlegen aufzugeben.

      Ich denke auch, dass deine Raisegröße RELATIV egal ist. Wenn er sich entscheidet eine 3bet zu callen dann wird er das für 10 für 12 und auch für 18BB machen.

      Ich habe mich der Einfachheit halber dafür entschieden meine 3Bet auf "Raise x 3,5" zu erhöhen.

      Das mach ich je nach Position mit AA oder auch 77... ist halt villainabhängig....

      Wenn vor mir ein Rock sitzt, der auf ca 100 hands nen fold to 3bet von 100% auf 3 Samples hat... dann probier ich am BTN oder CO mit allen Pockets und AQ+ ne 3bet. So versteckt man imo seine Hände gut (er wird zum Beispiel nie mit einem Set 8er rechnen sofern du es getroffen hast) und wird unberechenbarer.
    • weintrinker
      weintrinker
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 575
      Gegen ne 3Bet und ich bin in Position, da laß den Kollegen doch mal kommen.
      Da schau ich mir JJ gern den Flop an.

      Und auch A or K im Flop bedeutet in Positon noch keinen Fold.

      Hat er QQ or KK ist das A doch sogar super, wenn er auf Turn nervös wird, oder?