Frage zum "Einsatz" und der "Erhöhung" Pre- und Postflop

    • DwarfRabbit
      DwarfRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2009 Beiträge: 68
      Hi,

      Ich hätte eine Frage zum "Einsatz" und der "Erhöhung" Pre- und Postflop.
      In der Einsteigeraktion hat man ja folgendes, wie viel man Preflop setzen sollte, gelernt:
      Niemand hat erhöht: 4BB + 1BB pro eingestiegenem Spieler.
      Jemand hat erhöht: 3mal die Erhöhung + 1mal die Erhöhung pro mitgegangenem Spieler.
      Gab es mehrere Erhöhungen, dann erhöhst du auf das Dreifache der letzten Erhöhung.
      Deine Erhöhung würde mehr als die Hälfte deiner Chips kosten: Geh direkt All-In.
      Gelten diese Bedingungen auch nach wie vor für die 3 neu hinzugekommen Phasen, also für die "ganz frühe Phase, die "fortgeschrittene frühe Phase" und die "mittlere" Phase, also dass man anstatt 4BB (wie oben) zum Beispiel nur 3BB oder auch 2,5BB dafür einsetzt?!

      Und wie schaut das ganze auf Flop, Turn und River aus?
      Soll ich, wenn ich den Einsatz eines Gegners erhöhe oder er meinen Einsatz erhöht, einfach standardmäßig das 3fache der letzten Erhöhung drauf packen, beziehungsweise wenn ein Einsatz oder eine Erhöhung zu viel Chips kosten würden, standardmäßig einfach All-In gehen?

      Liebe Grüße

      DwarfRabbit
  • 3 Antworten
    • vanille85
      vanille85
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 411
      Also meine raise-size in der frühen Phase sind Standard 4*BB
      in der mittleren Phase 3*BB und in der späten Phase 2.5*BB.

      Aufm Flop sollte deine Raise/Bet-Size auch stark von der Struktur des Boards und der Spielweise(loose/tight) der beteiligten Spieler abhängen.
    • DwarfRabbit
      DwarfRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2009 Beiträge: 68
      Hi,

      Danke für die Antwort.
      Ich hätte da noch eine Frage zum Einsatz und der Erhöhung Pre- und Postflop für die Blindsteal-Blätter.
      Geht man bei denen mit dem Einsatz und der Erhöhung Pre- und Postflop genauso vor wie mit den Händen, die man nach den "Starting Hands Charts" spielt?

      Liebe Grüße

      DwarfRabbit
    • speeecht
      speeecht
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2008 Beiträge: 1.877
      Original von DwarfRabbit
      Hi,

      Danke für die Antwort.
      Ich hätte da noch eine Frage zum Einsatz und der Erhöhung Pre- und Postflop für die Blindsteal-Blätter.
      Geht man bei denen mit dem Einsatz und der Erhöhung Pre- und Postflop genauso vor wie mit den Händen, die man nach den "Starting Hands Charts" spielt?

      Liebe Grüße

      DwarfRabbit
      Hy,

      also grundsätzlich sollte dein bet-Verhalten von Value-Händen und Steal-Händen nicht besonders voneinander abweichen, da ja ein Steal wie eine starke Hand aussehen sollte.

      Kommt auch auf mehrere Faktoren an wie hoch (und ob) du betten solltest, z.B. auf die höhe der Blinds, wie viele Spieler noch am Tisch sind, wie wievele Gegner hinter dir sind und ob sie eher loose oder tight sind.

      Auch ob und wie hoch du nach deinem Raise am Flop bettest (contibet) hängt davon ab wieviele Gegner mit im Pot sind, wie die Struktur vom Board ist (drawlastig oder nicht), deine Handstärke, etc.

      Am besten du sihest dir viele Videos, Beiträge im Handbewertungsforum, etc. an dann bekommst du schnell ein Gefühl dafür.

      Mfg