Adepting Minraising Button

    • testgfd
      testgfd
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2008 Beiträge: 2.019
      Wie der Topic sagt würde ich gerne über das Thema Minraising vom Button disskutieren. Mir ist es speziell auf FTP NL100 aufgefallen, das sehr viele Regs anfangen unter 3BB oder sogar 2BB vom Button zu raisen.
      Ihre Raising Range schätze ich dabei auf >70%.
      Ich persönlich bin etwas gespalten zwischen Callen und 3-betten, wobei Villain auch sehr loose 3-bets called.
      Wie spielt ihr in solchen Spots, mit welcher Range und was ist eurer Meinung nach das profitabelste Play gegen Minraises.

      Gruß
  • 5 Antworten
    • IclickButtons
      IclickButtons
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 3.516
      Viel 3 betten suckt halt. Du kannst halt nicht anfangen kleiner zu 3betten, da er zu gute odds IP kriegt und du ne weite Range hast. Wird also sehr schwer für dich oop in einem großen pot marginale Hände weiter zu spielen.
      3 bettest du genauso groß wie auf ein 3bb openraise gibst du dir schlechte odds auf den resteal und hast noch eine weitere Range als bei einem 3bb openraise.

      Du musst imo auch wenns nicht so toll ist vorallem im BB viel mehr callen. Du kriegst viel bessere odds. Würd auf 2bb openraises kaum eine suited oder connected Hand im BB folden. Kannst ja anfangen (wenn du es nicht schon tust) des offteren mal HU zu spielen. Da kriegste schnell Erfahrung darin gegen eine weite range oop mit marginalen Händen zu spielen.
    • testgfd
      testgfd
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2008 Beiträge: 2.019
      Ja, habe angefangen Heads-Up zu spielen, obwohl man im Heads-Up oop auch nicht dermaßen loose spielt. Denke aber auch das ne breitere Calling-Range ein besseres Ergebnis erzielt.
    • BDog
      BDog
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 3.188
      Original von testgfd


      Wie spielt ihr in solchen Spots, mit welcher Range und was ist eurer Meinung nach das profitabelste Play gegen Minraises.

      Gruß
      na, mit was adapten man wohl am besten??? any2 min3betten natürlich!! maaan
    • Keduan
      Keduan
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 4.407
      Wenn er anfängt mehr zu stealen kannst dein komplettes Spiel looser gestellt. Also generell mehr 3betten und dabei natürlich auch deine value3bettingrange erweitern. Also 3bettest du gegen 40 % Steal AQo+ AJs 99+ for Value, kannst du jetzt gegen 70% steal auf jeden fall mal ATs AJo 77 88 dazu nehmen. Dadurch kannst du dann auch mehr bluff3bets einbauen. Willst du depolarisert 3betten dann fällt die bluffingrange halt raus. Auf jeden fall solltest du deine Range erweitern.

      Auch deine Callingrange sollte grösser werden. Das wäre sogar der fall wenn er immer noch 3bb openraised aber auf einmal 70 % statt 40 % stealt. Dadurch das er seine Raisesize aber auch noch verringert und du bessere Odds bekommst kann deine Callingrange nochmal grösser werden.

      Welche Hände du jeweils dazu nimmst hängt obv von der EQ, der playability und auch vom Gegner ab.
    • Stoner
      Stoner
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 1.894
      Original von testgfd
      Wie spielt ihr in solchen Spots, mit welcher Range und was ist eurer Meinung nach das profitabelste Play gegen Minraises.

      Gruß
      min3betten
      -man glaubt garnicht wieviel da drauf gefoldet wird