Ab welchen Pot Odds kann man Pre- und Postflop gut mitgehen?

    • DwarfRabbit
      DwarfRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2009 Beiträge: 68
      Hi,

      Mich würde mal interessieren, welche Pot Odds ich benötige um Pre- und Postflop einen Call, beziehungsweise einen Call auf ein Raise zu rechtfertigen?
      Bei einem Raise von mir selbst spielen die Pot Odds ja keine Rolle oder?

      Liebe Grüße

      DwarfRabbit
  • 20 Antworten
    • Invisigod
      Invisigod
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2007 Beiträge: 309
      Lies dir nochmal den Artikel durch, da wird es erklärt!
    • DwarfRabbit
      DwarfRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2009 Beiträge: 68
      Hi,

      Das habe ich, leider kann ich nichts über die "Pot Odds", die man standardmäßig Preflop benötigt, gefunden.
      Wie schaut da die Standardanzahl an "Pot Odds" aus, 5:1 und höher oder?

      Liebe Grüße

      DwarfRabbit
    • DwarfRabbit
      DwarfRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2009 Beiträge: 68
      *push*
    • Onken
      Onken
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 3.547
      Original von Invisigod
      Lies dir nochmal den Artikel durch, da wird es erklärt!
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 11.796
      du triffst jedes 3te mal den flop, also brauchst du 2:1 ?(
    • SeneX
      SeneX
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2005 Beiträge: 1.020
      das abhängig von deiner Hand und der Range die du dem/den Gegner/n gibst???
    • DwarfRabbit
      DwarfRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2009 Beiträge: 68
      Hi,

      Also ich meinte, ab welcher Zahl an Pot Odds (ich hörte mal was von der Mindestanzahl von 5:1) ich Preflop und Postflop mitgehen kann?
      Sollte die Mindestanzahl wirklich 2:1 sein?

      Liebe Grüße

      DwarfRabbit
    • Onken
      Onken
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 3.547
      Original von Onken
      Original von Invisigod
      Lies dir nochmal den Artikel durch, da wird es erklärt!
    • feinfuehl
      feinfuehl
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2010 Beiträge: 8.755
      Original von Onken
      Original von Onken
      Original von Invisigod
      Lies dir nochmal den Artikel durch, da wird es erklärt!
    • Onken
      Onken
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 3.547
      lesen(!)
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/1563/1
    • Teenystar
      Teenystar
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 308
      Bin ja echt niemand der oft flamed, wenn es nicht sogar das erste mal ist, aber was noch viel wichtiger ist als Lesen, ist auch noch zu verstehen...

      Eigentlich war das grad viel zu viel Text für nen Fleme ^^
    • laghorn711
      laghorn711
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2009 Beiträge: 938
      Bezogen auf Sngs sind solche Entscheidungen wohl etwas anderes zu handhaben als Deepstacked in CGs.
      Zum Beispiel gibt es oft die Situation, dass man in der frühen Phase Suited connectors im SB hat und gute Odds bekommt. Ab wann lohnt sich ein Blick auf den Flop wenn man bedenkt, dass man die Frühe Phase eigentlich nur überleben will und evtl. Draws auf dem Flop bzw. toppaare mit schlechtem Kicker probe bets bzw. calls für einen draw nach sich ziehen???

      Grüße
    • Aerox88
      Aerox88
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 2.906
      ich versuch dir mal zu helfen, aber du wirst enttäuscht sein.

      es gibt kein bestimmtes verhältnis von odds mit denen du callen kannst. wenn du AA hältst kannst du zumbeispiel preflop alle odds callen, weil deine hand immer besser ist. hälts du jetzt aber 72o und in middleposition raised jemand und du sitzt im Blind, reichen 5:1 odds bei weitem nicht


      die odds die du brauchst hängt von vielen faktoren ab. hier ein großteil der faktoren:

      -deine Hand (daraus folgt wie offt du triffst u. playability)
      -die hände die dein gegner halten kann (daraus folgen implied odds u. wie oft du deinen gegner bluffen kannst)
      -deine position auf den gegner (da du in position auf den gegner besser spielen kannst)
      -wer noch hinter dir kommt (da manche gegner oft nochmal raisen und du dann geld verschänckt hast)
      -dein spielerisches können (aber wenn du deine frage nicht selbst beantworten kannst, solltest du dir bei diesem punkt nicht alzuviel zutrauen)


      postflop wird des noch alles komplizierter



      und jetzt des wichtigste: wie alle vorredner schon gesagt haben, wenn du dir des nicht selber denken kannst, dass es da keinen festen wert gibt, solltest du lieber noch mal die artikel lesen
    • Onken
      Onken
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 3.547
      Original von feinfuehl
      Original von Onken
      Original von Onken
      Original von Invisigod
      Lies dir nochmal den Artikel durch, da wird es erklärt!
    • laghorn711
      laghorn711
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2009 Beiträge: 938
      Original von Aerox88
      ich versuch dir mal zu helfen, aber du wirst enttäuscht sein.

      es gibt kein bestimmtes verhältnis von odds mit denen du callen kannst. wenn du AA hältst kannst du zumbeispiel preflop alle odds callen, weil deine hand immer besser ist. hälts du jetzt aber 72o und in middleposition raised jemand und du sitzt im Blind, reichen 5:1 odds bei weitem nicht


      die odds die du brauchst hängt von vielen faktoren ab. hier ein großteil der faktoren:

      -deine Hand (daraus folgt wie offt du triffst u. playability)
      -die hände die dein gegner halten kann (daraus folgen implied odds u. wie oft du deinen gegner bluffen kannst)
      -deine position auf den gegner (da du in position auf den gegner besser spielen kannst)
      -wer noch hinter dir kommt (da manche gegner oft nochmal raisen und du dann geld verschänckt hast)
      -dein spielerisches können (aber wenn du deine frage nicht selbst beantworten kannst, solltest du dir bei diesem punkt nicht alzuviel zutrauen)


      postflop wird des noch alles komplizierter



      und jetzt des wichtigste: wie alle vorredner schon gesagt haben, wenn du dir des nicht selber denken kannst, dass es da keinen festen wert gibt, solltest du lieber noch mal die artikel lesen
      gut. Nun hast du im SB in einer frühen Hand im Turnier (= Stacks alle ungefähr gleich groß) 78s. Mehrere Spieler haben gelimpt. Ab welchen Pot odds würdest du einen Blick auf den Flop riskieren. Ich frage das aus dem Grund, weil im Sng auch noch der "Faktor" hinzukommt, dass gewonnene Chips einem nicht so viel weiterhelfen wie verlorene einem Schaden. Und ein draw könnte dich schnell eine Anzahl davon kosten. Versteht jemand mein Problem?

      Grüße
    • Zodiac1981
      Zodiac1981
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 25.930
      Ich glaub du liest nicht richtig Jung. Lies nochmal die Einsteigerartikel.
    • Onken
      Onken
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 3.547
      nimm dir zu herzen was zodiac sagt...
      bzw. read the fucking manual

      ich hoffe, dass wird nicht als spam eingestuft aber ich wiederhole mich

      Original von Onken
      Original von feinfuehl
      Original von Onken
      Original von Onken
      Original von Invisigod
      Lies dir nochmal den Artikel durch, da wird es erklärt!
    • laghorn711
      laghorn711
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2009 Beiträge: 938
      jetz weiss ich leider immer noch nicht inwiefern sich preflop limps in frühen sng Phasen lohnen
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      Original von laghorn711
      jetz weiss ich leider immer noch nicht inwiefern sich preflop limps in frühen sng Phasen lohnen
      du must dich halt auch klarer ausdrücken! Was du wissen willst, hat weniger mit den vorhandenen odds zu tun, als mit den implied odds. Du geht spekulativ mit, und dabei ist wichtig, wieviel du im Trefferfall herausholen kannst. Bei kleinen PPs brauchst du 11:1 implied odds, da du nur jedes 12te mal sein set triffst. Gehst du mit SC mit, brauchst du die implied odds für Flush, Str8 und/oder 2pair. Wie du das ausrechnest? Da kann ich dich auch nur auf die Strategiesection verwiesen.

      Selbst mal lesen und lernen! ;)
    • 1
    • 2