zu passiv??

    • grimlin
      grimlin
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 18
      0,25/0,50 Fixed-Limit Hold'em (8 handed) Hand recorder used for this poker hand: Texas Grab'em by www.pokerstrategy.cc. Preflop: Hero is BU with Q:heart: , K:spade: UTG+2 calls, 3 folds, CO calls, Hero raises, SB folds, BB calls, UTG+2 calls, CO calls. Flop: (8,40 SB) K:club: , Q:diamond: , J:club: (4 players) BB bets, UTG+2 calls, CO folds, Hero raises, BB calls, UTG+2 calls. Turn: (7,20 BB) 9:spade: (3 players) BB folds, UTG+2 checks, Hero checks. River: (7,20 BB) J:spade: (2 players) UTG+2 checks, Hero checks. Final Pot: 7,20 BB Results follow (highlight to see): Hero shows [ Qh, Ks ] two pairs, Kings and Queens UTG+2 shows [ 3c, Ac ] a pair of Jacks Hero wins $3.45 with two pairs, Kings and Queens. So, dann gebts mir ;)
  • 14 Antworten
    • psantos
      psantos
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 81
      Eindeutig zu passiv gespielt. Du musst sehen, dass der Flop agressor am Turn gefoldet hat (aus welchem Grund auch immer, keiner hat vor ihm gebettet :p) Also waren nur die caller übrig. Jemand der in dieser Situation eine Nutstraight, oder auch nur ne kleinere straight hat bettet und raised. Das Problem ist, neben der Tatsache, dass du viel value verschenkst wenn du so spielst, dass du deinem Gegner die Möglichkeit bietest die Karten gratis zu sehen, sodass sich dadurch seine Straße vervollständigen kann. Also, jemand mit der 10 hätte reigebettet und geraist im normalfall. Im turn hättest du deinen Gegner evtl. zum folden gebracht wenn er ein Ass gehalten hätte. Ausserdem hat er nur gecheckt. Jemand der checkraisen will, checkt nicht den Turn und River wenn er sieht, dass hinter ihm auch nur gecheckt wird.
    • rustyspoon
      rustyspoon
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 1.459
      raise preflop bet/raise flop bet/raise turn bei viel gegenwehr aufm river check/call. Verschenkte Value! PS: Der Fold vom BB aufm Turn ist geil :D
    • michi11
      michi11
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 862
      Original von rustyspoon PS: Der Fold vom BB aufm Turn ist geil :D
      Ist mir vor kurzem auch passiert: Ich checke zum Gegner, der foldet -> Ich gewinne den Pot... :rolleyes: Jeder wie er meint... :D
    • gertrud16
      gertrud16
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 412
      [quote][i] Verschenkte Value! PS: Der Fold vom BB aufm Turn ist geil :D [/quote]sehe ich auch so... btw... der Fold is häufig "falscher Knopf" beim Multitablen
    • hockeyfande
      hockeyfande
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 435
      Find ich auch zu passiv, allein wegen dem Flushdraw bet und raise ich schon hier, die Straight würde wohl sowieso betten. Im Quiz kommt irgendwo: Nicht hinter jeder Ecke steht ein Butzemann Oder so ähnlich ;)
    • michi11
      michi11
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 862
      Original von gertrud16 btw... der Fold is häufig "falscher Knopf" beim Multitablen
      Wird man nicht bei PP nochmal darauf hingewiesen dass checken nichts kostet, wenn man Fold drückt obwohl noch nicht gebettet wurde? War zumindest bei mir so, als ich mich auch mal verdrückt habe.
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      Die zwei wichtigsten Konzepte mit guten Händen: protecten und valuebetten. Wie meine Vorredner schon sagten: Das Board ist gefährlich (Straight- und Flushdraws). Wenn Du hier Freecards verteilst und Geld liegen lässt, kannsts Du morgen einen Heulthread aufmachen. ;) Also: bet Turn. Und nachdem Du Top-Zwei-Paar hast und Dein Gegner nur rumcheckt bettet man natürlich den River: Vielleicht bekommt man noch eine Bet. PS: War anfangs auch etwas passiv (AF ~ 1.7), probier's mal mit der Demoversion von Pokertracker und schau zu, dass der Aggressionfaktor über 3 kommt. ;)
    • kaydoc
      kaydoc
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 128
      Original von michi11
      Original von gertrud16 btw... der Fold is häufig "falscher Knopf" beim Multitablen
      Wird man nicht bei PP nochmal darauf hingewiesen dass checken nichts kostet, wenn man Fold drückt obwohl noch nicht gebettet wurde? War zumindest bei mir so, als ich mich auch mal verdrückt habe.
      Aber nicht bei der pre-selection. Wenn man da direkt fold anhakt, dann wird gefoldet.
    • grimlin
      grimlin
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 18
      Danke für eure Hilfe. Im Prinziep war mir das schon fast klar, das es zu passiev gespielt ist, ich wollte es nur nochmal von Anderen hören. Erstaunlich wie man doch seine Spielweise umstellt, wenn man ständig vor den Kopf bekommt oder weggeluckt wird. das passiert teilweis unbewusst, und schwubs wird man vom TAG zum TAP (und nem ziemlich dummen noch dazu). In den letzen 2 Wochen reicht ein Toppair so gut wie nie, um den Pot zu holen, und wenn man ständig in die (noch) schlechteren Hände reinbettet, und am River mit einmal geraised wird, weil son Idiot J9o mit second Pair downcallt, und seinen Kicker noch trifft wird man bei so nem drawlastigem Board vorsichtig, halt zu vorsichtig, was falsch ist. Am Ende ist das Pech vorbei, und man loost, weil man einfach weak spielt. Andererseits muß ich sagen, das ich einen Straight oder Flushdraw mit ziemlicher Sicherheit nicht zum folden bekommen hätte, wären aber sicher ein paar Doller mehr im Pot gewesen. Naja Leak erkannt, jetzt kann ich dran arbeiten.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.971
      Was ist denn ein TAP? Tight aggressive passive? :D :D
    • grimlin
      grimlin
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 18
      Original von josch2001 Was ist denn ein TAP? Tight aggressive passive? :D :D
      O lol klar ;) . Vertippt. Ich meinte natürlich tight passiv.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.495
      Original von rustyspoon bet/raise turn
      Betten ist klar, aber raisen würde ich dann doch nicht. Wenn da ne Donkbet kommt, calle ich das nur noch. Für alles andere ist die Straightgefahr zu hoch. Einen Reraise will man am Turn nicht kassieren, denn man hat nicht viele Outs, müsste aber wegen der Pot Odds noch callen. Das wird dann sauteuer.
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      Original von grimlin
      Original von josch2001 Was ist denn ein TAP? Tight aggressive passive? :D :D
      O lol klar ;) . Vertippt. Ich meinte natürlich tight passiv.
      Doch - TAP gibt's auch (TA preflop, passiv postflop) - und das trifft es ganz gut.
      Original von grimlin Andererseits muß ich sagen, das ich einen Straight oder Flushdraw mit ziemlicher Sicherheit nicht zum folden bekommen hätte, wären aber sicher ein paar Doller mehr im Pot gewesen.
      Zum Folden bekommst Du ihn nicht - aber wenn Du am Turn 4:1 Favorit bist, dann heißt das: 4 * +1BB, 1 * -1BB. Also +0.6BB pro Hand. Und wenn man bedenkt, dass man in den meisten Händen, die man gewinnt nur TPTK oder 2Pair hat, dann bedeutet das eine Differenz von ca. 3BB/100. Das verkraftet kein "winning player". ;)
    • Barbarossa
      Barbarossa
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 923
      Ich hätte den Turn gebettet: a) der caller zeigt duch den check Schwäche und da er kein Agressor ist, ist es unwahrscheinlich, dass der check-raise turn spielt. b) Odds für die letzte 10 und somit vervollständigte Straight sind 23:1. Bei den Pot-Odds wäre ein Call/Bet für den gutshot-straight-draw-spieler ein derber Fehler, aber wenn die 10 als Freecard kommt, hätte er dich sozusagen weggeluckt. Wäre schlecht für dich gewesen. :D Ja und des mit den Bad Beats ist mir jetzt auch passiert: Nach dem Limitaufstieg gings wieder runter aufs tiefere LImit, da ich auf .5/1. keinen Fuss fassen konnte. Und durch die "Niederlage" fängt man an bei dem kleines Raise ein Monster zu erwarten und foldet zu schnell. Und schon gehts mit der BR abwärts man geht zum check/call über, auch wenn man die Winninghand hat und verliert zu teuer und gewinnt zu billig. Schwubs ist der Aggro-Faktor postflop runter auf 1.4 und man spielt tight-passiv....