Wie wohnt es sich am besten?

    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Ich wohne im Moment in einer 2er WG, aber irgendwie ist es doch sehr einsam. Wir sehen uns eigentlich kaum. Vielleicht 15 Minuten am Tag.
      Natürlich ist das manchmal auch sehr angenehm, wenn man die ganze Wohnung für sich alleine hat und sie mal ein ganzes Wochenende weg ist.
      Trotzdem bin ich am Überlegen vielleicht in einer 3er oder 4er WG zu ziehen.
      In einer größeren WG auch bessere WG Parties =)

      Was haltet ihr für die beste Form als Student zu leben? Alleine, 2er, 3er, 4er WG? Und warum?

      Wäre toll wenn eine Umfrage geadded wird.
  • 51 Antworten
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      habe in ner 3er WG mit 2 guten Freunden gewohnt und jetzt seit 1,5 Jahren alleine. In 2-3 Monaten ziehe ich mit meiner Freundin zusammen.

      Bis jetzt favorisiere ich eindeutig das alleine wohnen. Man entschiedet alles selbst (Einrichtung, Putzen, Ordnung) und mir gefällt es wenn ich einfach meine Ruhe habe.

      Man kann sich sonst oft genug in der Woche treffen um feiern zu gehen oder was anderes zu unternehmen...
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      wohne alleine und finde es auch so am besten
    • ew55
      ew55
      Global
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 1.829
      kommt drauf an wie der mitbewohner is aber wenn man sich kennt und alles passt, läuft das. WG-partys wär ich nicht scharf drauf, zum partymachen geht man in die stadt.

      ps: 2er WG
    • cuQa
      cuQa
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.231
      Original von Jayston
      Bis jetzt favorisiere ich eindeutig das alleine wohnen. Man entschiedet alles selbst (Einrichtung, Putzen, Ordnung) und mir gefällt es wenn ich einfach meine Ruhe habe.
      this
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      Original von ew55
      kommt drauf an wie der mitbewohner is aber wenn man sich kennt und alles passt, läuft das. WG-partys bei einem selber wär ich nicht scharf drauf, zum partymachen geht man in die stadt.
      FYP
    • oRkisHw4rChieF
      oRkisHw4rChieF
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2010 Beiträge: 1.452
      Original von cuQa
      Original von Jayston
      Bis jetzt favorisiere ich eindeutig das alleine wohnen. Man entschiedet alles selbst (Einrichtung, Putzen, Ordnung) und mir gefällt es wenn ich einfach meine Ruhe habe.
      this
      Mit Freundin/Frau > All

      Wer soll sonst Bügeln/Putzen? Oh man ohne Frau im Haus würd bei mir garnichts gehen ^^
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.516
      Wenn man es sich leisten kann, ist alleine Wohnen schon toll, aber als Student wuerde ich auf jeden Fall das WG-Leben vorziehen.
      Dabei kommt es natuerlich extrem auf deine Mitbewohner an, aber wenn das einigermassen passt, kann man so viel Spass haben.
      So lange deine WG-Mitbwohner deine Privatsphaere respektieren, ist WG einfach das beste.
      Bei 2er-WGs kommt es haeufig leichter zu Spannungen, da sollte man genau ueberschauen, ob das passen koennte, selbst guten Freunde koennen einem so ganz schnell auf die Eier gehen, weil man sich einfach zu viel sieht.
    • klossi
      klossi
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 3.329
      Original von oRkisHw4rChieF
      Original von cuQa
      Original von Jayston
      Bis jetzt favorisiere ich eindeutig das alleine wohnen. Man entschiedet alles selbst (Einrichtung, Putzen, Ordnung) und mir gefällt es wenn ich einfach meine Ruhe habe.
      this
      Mit Freundin/Frau > All

      Wer soll sonst Bügeln/Putzen? Oh man ohne Frau im Haus würd bei mir garnichts gehen ^^

      wäsche waschen kann ich selbst und bügeln/putzen sind 2 überflüssige tätigkeiten

      --> alleine wohnen > all
    • Django1980
      Django1980
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.022
      hab früher im Wohnheim gewohnt und würde es immer wieder tun. Wenn man seine Ruhe haben will (und das wollte ich auch oft), dann bekommt man die in der Regel auch, da gab es bei mir nie Probleme. Vorteile gibts enorm viele und liegen eigtl auf der Hand.
      Gehört meiner Meinung nach auch ein bißchen zum Studentenleben dazu...
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      alleine wohnen in ner balla wohnung ist natürlich das beste.. wenn man leute um sich herum haben will, kann man die jederzeit einladen oder wieder ausladen, wenn sie einen ankotzen
    • sollogs
      sollogs
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2010 Beiträge: 97
      Original von cuQa
      Original von Jayston
      Bis jetzt favorisiere ich eindeutig das alleine wohnen. Man entschiedet alles selbst (Einrichtung, Putzen, Ordnung) und mir gefällt es wenn ich einfach meine Ruhe habe.
      this
      this ganz klar !!!

      ok die wg zeiten waren auch schön aber wenn ich an so mache zeiten denke war es schon sehr eckelhaft


      es geht nix über nen eigenes klo küche etc ;)
    • toadie
      toadie
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 30
      ich hab ein semester mit nem kumpel in ner 2er wg gewohnt - hat spaß gemacht
      dann hab ich eins allein in ner 1-zimmer-wohnung verbracht - hat spaß gemacht
      jetzt wohn ich in ner 2-zimmer-wohnung und bin auf mitbewohnersuche...
      mal schauen wie das wird!
      als nächstes kommt dann penthousewohnung alleine, dann hazienda 3er wg und schließlich villa mit familie! =)
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      alleine!
    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      2er WG
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von Jaystuss69
      2er WG
      gemischt oder Männer WG?
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      Original von RuthlessRabbit
      Original von Jaystuss69
      2er WG
      gemischt oder Männer WG?
      Männer WG!
      Wenn des dann nochn Kumpel is isses auf jedenfall sehr nice.
    • sloFrodo
      sloFrodo
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 4.110
      Früher: 4er-Männer-WG -> absolut nice, gab nie auch nur irgendwelche probleme.

      Jetzt: 6er-WG, gemischt. Da sich diese in einem Studi-Wohnheim mit 70% Austauschstudenten befindet hat das seine Vor- und Nachteile:

      Einerseits lernt man viele Leute kennen und man kann einigermaßen anständig und abwechslungsreich feiern.

      Andererseits kanns einem auch irgendwann auf den Sack gehen alle paar Monate einmal die Crew ausgewechselt zu bekommen. Und die meisten Austauschstudenten haben echt voll einen an der Waffel...
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      2 er WG

      im studentenwohnheim also wenn man bock auf party hat geht eigentlich immer was
    • Adstriker87
      Adstriker87
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 4.848
      Original von oRkisHw4rChieF
      Original von cuQa
      Original von Jayston
      Bis jetzt favorisiere ich eindeutig das alleine wohnen. Man entschiedet alles selbst (Einrichtung, Putzen, Ordnung) und mir gefällt es wenn ich einfach meine Ruhe habe.
      this
      Mit Freundin/Frau > All

      Wer soll sonst Bügeln/Putzen? Oh man ohne Frau im Haus würd bei mir garnichts gehen ^^
      this!,

      wobei arbeitsteilung schon passt, aber hat einfach (fast) nur vorteile :D