what the hell is goin on :x

    • ArzrA
      ArzrA
      Black
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 525
      hab kA mehr was ich machen soll es suckt einfach so uebelst was hier abgeht ... es fing anfang der woche an ... ich hab seit 3 tagen NL400 gespielt un es lieft eigentlich recht gut ... dann am montag in 1k haenden 5 stacks down ... ich denk what the phuck? und hoer auf ... mach 2h pause ... versuchs nochmal ... erst etwas win und wieder nur beats ... 3 stacks nochmal down ... ich denk mir is ok ... ich hoer auf fuer heute und spiel wieder NL200 ... laeuft erst ganz ok 2 stacks up dann wieder even und dann 7 stacks up ich denk ok es laeuft wieder normal ... aber nein dann gings wieder down und zwar fast 14 stacks beats ohne ende ... wieder 8 up mhmm ok und heute wieder 8 down ... es ist einfach nur laecherlich ... http://www.pokerhand.org/?846868 http://www.pokerhand.org/?846927 http://www.pokerhand.org/?846976 so geht das die ganze zeit heute auch 2 ma fuer 300bb deep set over set gefloppt ... hab mein spiel in letzter zeit eigentlich wesentlich verbesser aber es ist einfach unreal wie man ueber so eine lange zeit solche badbeat sessions haben kann ... Noch der Graph: http://img293.imageshack.us/img293/17/downswingko4.jpg
  • 3 Antworten
    • ampel456
      ampel456
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 659
      bringt dir zwar nicht viel, aber: willkommen im club!
    • ampel456
      ampel456
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 659
      achja und wie ich dir auch schon im irc gesagt habe. ich finde an 3 tagen 19.000 hände zu spielen einfach zu viel. ich denke durch das vielspielen sinkt einfach die winrate und macht man sich zu wenig gedanken über diverse hände.
    • Chris~
      Chris~
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 935
      teilweise stimmt das, wenn man aber zusätzlich viel theorie lernt kann man leaks schneller finden und beseitigen, weil schwierige situationen öfter auftreten, außerdem wächst die samplesize. und bad beats gehen irgendwie unter finde ich, kurzfristige swings stören nicht so sehr, weil man lernt damit zu leben da sie häufiger auftreten und so sachen wie set over set sind ärgerlich, aber thats poker, die bessere hand gewinnt halt