Steals an SH Tischen

  • 9 Antworten
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      kommt auf Villain an... je tighter Villain ist desto öfter bestehle ich ihn.
      Solche Leute defenden auch eher mit 3bets als mit calls.
      Wenn ich also ne sehr weite Range openraise vom BU werde ich oft auf 3bets folden müssen, weil ich halt ne Menge Schrott spiele.
      Alles was ich für spielbar erachte coldcalle ich hingegen auf die 3bet. 4bet IP macht imo relativ wenig Sinn, da die Leute ohnehin zu 99% cbetten nachdem sie PFA waren im 3bet Pot und wenn ich ohnehin ne sehr starke Hand habe und er weiteres Geld investieren wird, dann soll er das mit seiner ganzen Range machen.^^

      Genaue calling Ranges angeben ist wie gesagt nicht möglich, da es entscheidend von Villain abhängt und wie ich seine 3bet und broke Range einschätze. Aber alles was ne gute playability hat, nicht von seiner 3bet Range dominiert wird und eventuell noch Nutpotenzial hat, sollte erste Wahl für nen call sein.
      Wenn man Villain so gut kennt, dass man glaubt ihn zudem IP oft floaten zu können, da er zwar immer cbettet, aber unimproved am Turn c/f spielt kann man natürlich weit mehr callen... :s_cool:
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Original von JayK88
      Hallo,
      ich wollte einmal nachfragen wie ihr auf Resteals reagiert. Dh. ab welchen Händen und gegen welche Gegner ihr 4-betet, callt oder foldet.
      wenn du so fragst.

      i. 4 bet: KK/AA

      ii. call:P ockets, nach call20 regel

      iii. fold: der Rest
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Original von schoxx
      Original von JayK88
      Hallo,
      ich wollte einmal nachfragen wie ihr auf Resteals reagiert. Dh. ab welchen Händen und gegen welche Gegner ihr 4-betet, callt oder foldet.
      wenn du so fragst.

      i. 4 bet: KK/AA

      ii. call:P ockets, nach call20 regel

      iii. fold: der Rest
      :facepalm: Sorry, aber das ist Unsinn.
    • rawman81
      rawman81
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 7.787
      Original von Witz84
      Original von schoxx
      Original von JayK88
      Hallo,
      ich wollte einmal nachfragen wie ihr auf Resteals reagiert. Dh. ab welchen Händen und gegen welche Gegner ihr 4-betet, callt oder foldet.
      wenn du so fragst.

      i. 4 bet: KK/AA

      ii. call:P ockets, nach call20 regel

      iii. fold: der Rest
      :facepalm: Sorry, aber das ist Unsinn.
      agree.

      kann man so pauschal echt nicht beantworten imo.

      gibt doch hier auch jede menge artikel/videos die die themen 4betbluffs,spiel in 3bet-pötten,blindstealing-/defence usw. behandeln.
    • JayK88
      JayK88
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2010 Beiträge: 5
      Ich habe heute mal ein wenig variiert.
      Auf NL10 restealen viele ziemlich loose.
      Extrem tight nach schoxx halte ich auch nicht für besonders sinnvoll.
      Ich habe mir vor ein paar Monaten mal das Rushpoker NL50 Video von Hasenbraten reingezogen.
      der 4 betet seinen Steal mit 56s ...das fand ich schon ziemlich agressiv.
      Auf den unteren Limits wird auch oft versucht mit minraises zu restealen...da ist eine 4 bet bei mir meistens standard
      werde mir die tage noch ein paar strategie artikel reinziehen und nocheinmal darüber senieren
    • rawman81
      rawman81
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 7.787
      Original von JayK88
      Auf den unteren Limits wird auch oft versucht mit minraises zu restealen...da ist eine 4 bet bei mir meistens standard
      in dem fall ist ein flatcall in position auf jeden fall auch ne überlegung wert. mach ich mit nem rel. grossen teil meiner stealing-range.
    • JayK88
      JayK88
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2010 Beiträge: 5
      da ich nicht mit any 2 steale gibt mir ein minraise eigentlich für meine komplette stealing raise sehr gute pot odds...man muss dann halt meistens versuchen zu floaten
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Versuch halt auch mal die Leute zu trappen die dauernd in den blinds restealen, aber auf 4bets sehr viel folden. Also ich meine, dass du auch mal mit Händen ala KK/AA die 3bet nur callst und dann fast jeden flop die cbet raised, bzw auch nur callst. Ist oft die Line mit den max. EV gegen solch aggro 3better, du wirst sie oft mit Onepairhänden stacken, oder noch ne cbet im 3betpot mitnehmen, wogegen sie auf 4bets dauernd folden, außer natürlich sie haben auch Nuthände :)

      Natürlich hagelts dann auch mal ein Suckout, aber longterm wirst du gegen solche Leute damit mehr Profit machen in den Spots.
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.800
      Original von JayK88
      Hallo,
      ich wollte einmal nachfragen wie ihr auf Resteals reagiert. Dh. ab welchen Händen und gegen welche Gegner ihr 4-betet, callt oder foldet.

      Kommt auch Staclsizes, Raisesize und Postfloptendenzen vom Gegner an und evtl. wie viel ich selber die letzten Orbits gestealt habe.

      Das jetzt im einzelnen zu erklären würde ein halber Roman werden.