Wizard Histogramme

    • praktikant3
      praktikant3
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 552
      Wie darf man die Histogramme im Wizard verstehen. Also meine Interpretation ist folgende wenn das ganze sehr breit ausfällt heißt das Varianzreicher Move. Generell wenn die Fläche auf der negativen Seite > ist als die der positiven Seite dann ist das ganze eher negativ auch wenn die Diff über viele Simulationen pos ist? Ist jetzt mal reine Spekulation, da ich dazu in der <Hilfe nichts gefunden hab.
      Wieso das ganze nicht Normalverteilt ist/ bzw. zumindestens Symmetrisch verstehe ich auch nicht.

      Genauso wie kann ich das Simulation Hand Ranges Histogram (eines drunter verstehen) Also ich sehe das so wenn der Gegner Range X hat bewege ich mich mit einer Varianz zwischen Diff A und B auf die gesamte Range ergibt das dann dieses Quadrat.

      Ob das nun wirklich wichtig ist, ist mir eigentlich egal mich würde es schon aus blanker Neugier interessieren.
  • 3 Antworten
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Hi praktikant3,
      ich muss dir gestehen, dass ich nicht mal weiß wo du das Ding gefunden hast.

      Ich hoffe, dass dir hier wer Antworten geben kann, aber ein paar weiter Informationen wären glaube ich nicht schlecht (evtl. bin ich aber auch der einzige, der das Ding nicht kennt :( ).

      Im Zweifel würde ich aber den SNG Wiz Support anschreiben oder dort im Forum nachfragen, die müssen dir ja eine Antwort geben kennen.

      Gruß
      Manu
    • wimi22
      wimi22
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2007 Beiträge: 3.748
      Kann mir mal einer sagen, warum ich meine HH nicht mehr in den Wizard einlesen kann?

      Spiel auf Full Tilt die 45er MT S&G^^
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      Original von praktikant3
      Wie darf man die Histogramme im Wizard verstehen. Also meine Interpretation ist folgende wenn das ganze sehr breit ausfällt heißt das Varianzreicher Move. Generell wenn die Fläche auf der negativen Seite > ist als die der positiven Seite dann ist das ganze eher negativ auch wenn die Diff über viele Simulationen pos ist? Ist jetzt mal reine Spekulation, da ich dazu in der <Hilfe nichts gefunden hab.
      Wieso das ganze nicht Normalverteilt ist/ bzw. zumindestens Symmetrisch verstehe ich auch nicht.
      Ähnlich wie du interpretiere ich es auch.
      In der Hilfe vom Wizard steht unter "References - Game Charts" etwas darüber, woraus ich aber auch nicht schlau werde.
      Klar ist auch nicht wie eine einzelne "Simulation" aussieht, eine einzelne Hand kanns ja nicht sein, da wären die Differenzen größer.