Frage zu Amazon Widerrufsrecht

    • breathingslow
      breathingslow
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 4.001
      Amazon hat ja ein SEHR kulantes Rücknahmeverhalten.

      Ich hab bisher auch immer nur die Sachen sehr vorsichtig Ausgepackt und dann eigentlich schon wieder eingepackt und zurückgesendet bei Nichtgefallen.

      Hat jemand schonmal Ärger mit denen gehabt oder weniger als den Kaufpreis rückerstattet bekommen wegen der Nutzung eines Elektroartikels? Sind da Fälle bekannt?

      Jetzt mal ausgenommen von Kratzern oder sonstigen mechanischen Beschädigungen, aber z.B. bei Änderungen an der Software beim Handy (deinstallieren oder zusätzliches installieren). Achten die auf sowas?

      Geht speziell um Artikel aus der Resterampe. Aber die haben ja genau so 30 Tage Rückgaberecht und werden ganz normal über Amazon abgewickelt (mittlerweile ja auch beim Versand)
  • 3 Antworten