Umstieg von Fr zu Sh noch profitabel?

    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Hi Leute,

      also versteht mich mal mal nicht falsch, natürlich ist der Umstieg profitabel.
      Ich bin gerade dabei, von Nl25 fr zu sh zu wechseln und mir ist eines
      aufgefallen. Die Sh tische, haben zwar nicht krass toughere Spieler
      als die fr tische, aber ein wenig. Und irgendwie hat jeder am Tisch mehr
      Geld im Stack, als das Max buy in - worauf ich auf semi gute regs schließen kann.

      Das ist eben Fr nicht so.

      Meine Fragen:

      i. womit liegt das zusammen?
      ii. sind die Tische durch die neuen buy in Limitierungen tougher geworden sh?
      iii. sollte man immernoch umsteigen?


      Ich mag halt nicht die neue Form lernen, um dann
      zu merken das es für einen Durchschnittsspieler schwer beatable is.

      Danke schööööön
  • 9 Antworten
    • FlyingSheep
      FlyingSheep
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 4.016
      auf SH is die varianz grösser, das geld geht lighter in die mitte -> größere stacks.
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      ja aber irgendwie sitzen in 1 von 2 tischen alle mit over max buy in da ^^
      irgendwo muss das geld ja herkomm xD
      Na hoffentlich alles fishe die nur rebuyn und auch mal gewinnen.

      Aber ist sh profitabler oder irgendwas?
      Das einzige Argument, was mir einleuchtet im Moment, sind
      die fallenden FR Tish Anzahl auf höhere Limits, was für SH spricht.
    • rawman81
      rawman81
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 7.787
      bin auch vor kurzem umgestiegen von fr zu sh (nl50).
      kann bisher nur von party reden, aber ich finde das game nicht unbedingt tougher als bei fr. vor allem findet man viel leichter profitable tische.
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.815
      Original von schoxx
      Hi Leute,

      ....

      Ich mag halt nicht die neue Form lernen, um dann
      zu merken das es für einen Durchschnittsspieler schwer beatable is.

      Danke schööööön
      Ich behaupte mal das es für "Durchschnittspieler" (wäre auch definitionsfrage, over all? auf dem Limit?) generell schwer ist, ne vernünftige Winrate zu erzeugen.
    • ulf1657
      ulf1657
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 141
      Original von schoxx
      ja aber irgendwie sitzen in 1 von 2 tischen alle mit over max buy in da ^^
      irgendwo muss das geld ja herkomm xD
      Na hoffentlich alles fishe die nur rebuyn und auch mal gewinnen.

      Aber ist sh profitabler oder irgendwas?
      Das einzige Argument, was mir einleuchtet im Moment, sind
      die fallenden FR Tish Anzahl auf höhere Limits, was für SH spricht.
      1 Fisch am Tisch der fleißig sein Geld verteilt, nachkauft und sich dann auch mal nen Pot holt --> alle über max.
    • Pokermage2008
      Pokermage2008
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 6.784
      Original von SteveWarris
      Original von schoxx
      Hi Leute,

      ....

      Ich mag halt nicht die neue Form lernen, um dann
      zu merken das es für einen Durchschnittsspieler schwer beatable is.

      Danke schööööön
      Ich behaupte mal das es für "Durchschnittspieler" (wäre auch definitionsfrage, over all? auf dem Limit?) generell schwer ist, ne vernünftige Winrate zu erzeugen.
      ich denke er meint , nen durchschnitts winningplayer!
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Original von Pokermage2008
      Original von SteveWarris
      Original von schoxx
      Hi Leute,

      ....

      Ich mag halt nicht die neue Form lernen, um dann
      zu merken das es für einen Durchschnittsspieler schwer beatable is.

      Danke schööööön
      Ich behaupte mal das es für "Durchschnittspieler" (wäre auch definitionsfrage, over all? auf dem Limit?) generell schwer ist, ne vernünftige Winrate zu erzeugen.
      ich denke er meint , nen durchschnitts winningplayer!
      Jop, das mein ich. Ich halt mich halt nicht für schlecht, aber eben auch nicht über-
      ragend. Durschnitt eben.
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.815
      Ich würde sagen spiel die Variante Poker die dir am meisten Spaß macht und scheiß auf die Winnings. Wen du dich reinhängst wirst schon winningplayer werden über kurz oder lang.

      Und als Durschnittsreg wirst wohl knapp über be laufen. Für NL100 hab ich 18 Regs in meiner DB mit mehr wie 40k Hands. Alle zusammen haben etwa 1bb/100.

      Für NL25 hab ich etwas weniger. Da hab ich 14 Spieler mit mehr wie 2k Hands. Die zusammen etwa 3bb/100 haben.
    • thomasSP
      thomasSP
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 982
      ehrlich gesagt überlege ich grade ob ich von sh zu fr wechseln soll, weil es sss ja nicht mehr gibt.

      ich glaub ich hab damals von fr auf sh gewechselt, weils geheißen hat ab limit xy findet man sowieso keine fr tische mehr, also muss man früher oder später sowieso umsteigen.

      würd sagen wenn du fr magst, genug tische da sind würd ich mich nicht umbedingt umstellen, shortys gibts ja nicht mehr, dass sollte dann auch gut für die winnrate sein