SSS NL10 bei Stars - Veränderte St

    • kevinoo7
      kevinoo7
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2010 Beiträge: 347
      Hey,
      ich bin noch relativ neu hier und kann nicht wirklich verstehen warum die veränderten Stacks auch für SSSler gut sein sollen?

      Ich soll doch an keinen Tisch gehen wo mehr als 2 SSSler sind und das is doch jetzt für mich gar nicht mehr möglich?

      Kann ich diese Strategie überhaupt noch profitabel spielen? Ich bin da so ein bissel ratlos. Freue mich sehr über Hilfe.
  • 5 Antworten
    • AK2404AK
      AK2404AK
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 21.116
      Hallo kevinoo7,

      ich habe deinen Thread ins SSS-Strategieforum verschoben.
      Dort erhältst du in aller Regel schneller und oft auch eine bessere Antwort.

      Viele Grüße,
      AK2404AK
    • thortoOn
      thortoOn
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 297
      Grundlegend gilt, dass nicht jeder der 20BB vor sich hat, SSS spielt.

      Du solltest schon mit Stats spielen. SSSler haben, wie du bestimmt weißt, meist keinen oder einen sehr kleinen Unterschied zwischen einem niedrigem VPIP und PFR (6/6, oder vielleicht mal 8/7 etc).
      Ebenso kannst du allen SSSlern dann eine rote Ecke verpassen und schon in der Lobby sehen, dass dein ausgewählter Tisch nur haufenweise Shortys enthält und den dann links liegen lassen. Fische bekommen bspw. äquivalent eine grüne.

      Table Selection ist ebenfalls über die Pot-Size-Angabe oder Players/Flop in der Lobby möglich. Hohe Werte solltest du da selbstverständlich bevorzugen.

      Auch kann dir wohl niemand garantieren, dass das Spiel an den 20BB-Tischen dauerhaft profitabel ist.
      Ich habe mal kurz NL25 auf Stars gespielt und es war irgendwann nachmittags merklich softer als wo ich dort noch standardmäßig gespielt habe. Wenn sich das aber rumspricht, kann es schnell dazu kommen, dass sich nur noch "Regs" an den Tables prügeln.

      Du solltest schon etwas advanced spielen (andere SSSler mit Steals knechten, bis die sich raffen etc) und die Augen offenhalten, dass dein Tisch wirklich noch profitabel ist und nicht statt 4 Fischen jetzt 4 andere SSSler dran hat.
      Wenn du generell halbwegs weißt, was du machst, sehe ich keinen Grund Stars für SSS jetzt per default aufzugeben.
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      thortoOn hat recht

      das die Leute keinen 100bb stack haben ist erst einmal nicht dramatisch

      was du brauchst sind ein paar Spieler die looser bzw schlechter sind als du um Gewinn zu machen
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      wobei der sinn der standard-sss, bssler in ihrer spielweise zu "exploiten", natürlich verloren gegangen ist...

      würde dir einfach empfehlen bss zu lernen!
    • Spanielo
      Spanielo
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2008 Beiträge: 1.403
      Original von chrischiberlin
      wobei der sinn der standard-sss, bssler in ihrer spielweise zu "exploiten", natürlich verloren gegangen ist...

      würde dir einfach empfehlen bss zu lernen!
      :rolleyes:

      Wenn du auf den Micros anfangen willst mit SSS wird das bestimmt noch funktionieren. Auf lange Sicht würde ich jedoch ebenfalls zu BSS tendieren. Ich sehe jetzt gerade auf NL100 das es wirklich schwierig wird!