Platin/Diamond Promos

    • Pokerfisch91
      Pokerfisch91
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2009 Beiträge: 23
      Ich gehöre auch zu den Platin/Diamondmembern je nach Spielpensum, die schon eine recht ordentliche Menge an Strategy Points erspielen allerdings noch weit vom erreichen der TOP 250 Promo enftfernt sind und für diese und fast ausschließlich diese Zielgruppe ( evtl noch einige Goldmember ) finde ich das aktuelle Angebot von pokerstrategy in einer Hinsicht unzureichend.
      Bezüglich des Contents kann ich nur sagen TOP da gibts meiner Ansicht nach nicht viel zu meckern für mich als FL Spieler war vom bronze bis zum Diamond Status immer genügend geboten und auch seit ich NL spiele fühle ich mich bestens versogt, dafür erstmal ein großes Lob von mir.
      Allerdings müsste es wirklich mehr Anreize für diese Spieler geben es muss ja nicht das Geld sein das was man üblicherweise an Bonus bekommt oä. ist für die meisten Platins/Diamonds eh nicht so überwältigend mal abgesehen von den sky high stackes spielern ect. dennen geht es ja wie gesagt auch nicht schlecht.
      Man könnte doch zum Beispiel wie erwähnt Hem Lizenzen ab zb. 10k lifetime strategy points verteilen und dann alle 10k oderso einen weiteren Bonus oder zum Beispiel hochpreisige Produkte im Store verkaufen wie edle Uhren ( da scheint es hier interesse dran zu geben nur so als bsp.) oä. wo sich ein Spieler der Lifetime schon sagen wir 100k strategy points erspielt hat dann zb. eine 50%. Vergünstigung holen kann natürlich nicht unbegrenzt oft man würde dadurch dann sozusagen auch die Punkte °Ausgeben°. Als Rackeback würde dies ja auchnicht zählen da wir ja schon regulär was aus dem shop kaufen würden, jedoch aufgrund dessen was wir schon an Spielpensum haben einfach einen Nachlass bekommen. Sollte ein solcher Vorschlag umgesetzt werden ist es zu erwarten das ps.com dann wieder 10% reduzierungen auf Pokerbücher verteilt die man sich von den Punkten holen kann was obv. schwachsinn wäre da man idr. als diamond member genug Geld hat um sich ein Pokerbuch leisten zu können bzw sich einfach z.B auf Stars für FPP holt. Auch das Argument das eine Erweiterung der Top 250 Promo wegen Vertragsklaueln in den Verträgen mit den Pokerseiten nicht möglich wäre ist meiner Meinung nach so nicht richtig. Durch den krassen Zuwachs an Spielern auf ps.com MÜSSEN auch die Promos einen größeren Teil der Member betreffen einfach um das Verhältniss ansatzweise beizubehalten und dagegen werden auch die Pokerseiten nichts einzuwenden haben da die Konditionen ja nur beibehalten werden und sich im gleichbleibenden Verhältniss Anpassen anstatt sich zu verschlechtern und dies darf nach eigener Aussage °Wir wollen der beste Poker-Affiliate sein° nicht geschehen.
      Als Schlusswort noch, ich bin von dem Gesamtangebote von ps.de insgesamt überzeugt und habe nicht wie viele eine Wut im Bauch mich jemals tracken lassen zu haben sondern versuche lediglich ein Verbesserungsmöglichkeit vorzuschlagen das heißt Folgende Posts sollten diesen Thread nicht wie so oft zu einem pro/contra ps.com Thread verkommen lassen.
      Thx
  • 6 Antworten
    • Andre
      Andre
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2005 Beiträge: 1.443
      Hallo pokerfisch91,

      ich nehme an, dass du unsere Bonus- und Promotion Policy kennst und sie schon gelesen hast? Falls nicht, kannst du sie dir hier anschauen.

      Bei den Lizenzen aus dem Shop können wir wenig machen. Die bewegen sich teilweise schon nah am Einkaufspreis.

      Eine Diskussion rund um weitere "Lifetime-Awards", mit aufschlussreichen Statements und Beispielen von Xantos, findest du hier

      Lieben Gruß und gute Nacht,
      Andre
    • Pokerfisch91
      Pokerfisch91
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2009 Beiträge: 23
      Danke für die schnelle antwort erstmal.
      in dem anderen thread wurde erstens nicht erläutert warum keine Anpassung der Top-250 Promo gemacht wird die wie oben erläutert mit steigender Gesamtmitgliederzahl auch eine größere Anzahl an Spielern betreffen muss um gleichbleibenden Nutzen zu bieten!
      Außerden wird gesagt das man die Produkte z.B Hem im Store nicht billiger machen kann da der Preis schon nahe am Einkaufspreis liegt.
      Darum geht es allerdings nicht mir ist schon bewusst das ihr bei einer starken einmaligen Senkung des Preises für ein betimmtes Produkt verlusste hinnehmen würdet allerdings wäre dies uns gegenüber ein entgegenkommen für die Lifetime erspielten strategie Points und im Verhältniss zum durch uns erzielten Gewinn sowieso nicht der rede wert.
      Es ist einfach meiner Meinung nach ein völlig unlogischer Ansatz der absoluten Elite Black Member Partys ( Black member Status ist ja auch nichtmehr das was er mal war) und eine Top 250 Promo zu bieten was unlogischer Weise auch nicht zu beschwerden der Pokerseiten geführt hat. Im gegensatz aber den anderen Platin/Diamonds diesbezüglich NICHTS zu bieten außer EIN T-Shirt beim erreichen des Diamond Statuses. Den nach wie vor guten Content bekommen ja auch alle Anteilsmäßig je nach Status.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Hallo Pokerfisch91,

      zunächst mal danke für dein ausführliches Feedback.
      Zu den Punkten, die dir laut deinem zweiten Post unklar sind (falls es mehr ist, einfach nochmal nachhaken):

      Original von Pokerfisch91
      Danke für die schnelle antwort erstmal.
      in dem anderen thread wurde erstens nicht erläutert warum keine Anpassung der Top-250 Promo gemacht wird die wie oben erläutert mit steigender Gesamtmitgliederzahl auch eine größere Anzahl an Spielern betreffen muss um gleichbleibenden Nutzen zu bieten!
      1. Die Top250-Promo verstößt ganz grundsätzlich gegen die Regularien der Netzwerke. Dass wir sie so lange haben / hatten liegt einfach daran, dass die Netzwerk-Regularien lange Zeit gar nicht vernünftig durchgesetzt wurden.
      2. Dass die Netzwerk-Regularien nicht durchgesetzt wurden hat langfristig Nachteile für jeden ernsthaften Winning Player - Hintergründe dazu siehe Promo-Policy.
      3. Dass wir die Top250-Promo nach haben, ist dem Umstand zu danken, dass zum einen wir tatsächlich auch eine gewisse Marktmacht haben und zum anderen die Netzwerk-Regularien zwar besser, aber noch nicht 100% umgesetzt werden - und unsere Top250 sozusagen ein Gegengewicht gegen temporär bessere Angebote anderer Affiliates darstellt.

      In der perfekten Welt - auch aus Winning-Player-Sicht - gäbe es keine Affiliate- bzw. Skin-basierten monetären Promos. Dadurch bliebe nämlich deutlich mehr Geld für Fischmarketing und faire, zentrale Promotions. Denn eine Menge (gesunde) Konkurrenz zwischen den Netzwerken/Stand-Alones gäbe es ja nach wie vor.

      Außerden wird gesagt das man die Produkte z.B Hem im Store nicht billiger machen kann da der Preis schon nahe am Einkaufspreis liegt.
      Darum geht es allerdings nicht mir ist schon bewusst das ihr bei einer starken einmaligen Senkung des Preises für ein betimmtes Produkt verlusste hinnehmen würdet allerdings wäre dies uns gegenüber ein entgegenkommen für die Lifetime erspielten strategie Points und im Verhältniss zum durch uns erzielten Gewinn sowieso nicht der rede wert.
      Monetäre Gegenwerte für Lifetime-Points anzubieten - ob Cash, teure Uhren oder HEM-Lizenzen - verstößt eben grundsätzlich auch gegen ebenjene Prinzipien. Lediglich nicht in Geld eintauschbare Mehrwerte wie Services, 'Fisch-Marketing', Inhalte, Einladungen zu VIP-Events zu einem gewissen Grad etc. sind 'clean'.

      Und tatsächlich - wie in Punkt 5 der Promo-Policy-FAQ erwähnt - würden vernachlässigbare Lifetime-Awards (a la T-Shirt für 100k SP) ja auch von vielen als eher negativ (Ich höre schon: "Wollt ihr mich veräppeln? Ich habe $XX.000 'gezahlt', und bekomme dafür jetzt ein T-Shirt?") empfunden.

      [...] Im gegensatz aber den anderen Platin/Diamonds diesbezüglich NICHTS zu bieten außer EIN T-Shirt beim erreichen des Diamond Statuses. Den nach wie vor guten Content bekommen ja auch alle Anteilsmäßig je nach Status.
      Was halt letztlich angesichts der Promo-Policy relevant ist: Stehst du bei uns monetär schlechter dar, als du es bei irgendeinem anderen (legal agierenden) Affiliate tun würdest?

      Ich vermute mal nein - und dazu bekommst du ja noch unsere Lehrinhalte und -services (in die wir auch kräftig investieren, s. z.B. unsere Coaching-'Revolution'), Hilfe in problematischen Situationen, ggf. Diamond-Events etc.pp.

      Auch wenn es sich vielleicht 'böse' anhört: Mehr können, dürfen und wollen wir auch (monetär) gar nicht machen. Unser Hauptfokus ist:

      1. Die bestmögliche Pokerschule und -community zu sein => Investitionen in Lehrinhalte, Technologie etc.

      2. Poker weltweit zu popularisieren und dabei insb. die Nachhaltigkeit im Auge zu haben => positiver Einfluss auf Pokerräume + eigene Anstrengungen, Freizeitspieler zu generieren.

      Und zusätzlich gibt es halt Goodies wie die Black Member Parties, Diamond Events oder auch mal die Poker-Flat in Gib, ein Freeroll welches auch Freizeitspieleranspricht etc.pp. - halt Dinge mit einem ehrlichen Marketing-Effekt außerhalb von "monetäre Incentives für Vielspieler".

      Beides ist nachhaltig auch im Interesse jedes ambitionierten Winning Players. Stattdessen das Geld in kurzfristige monetäre Anreize zu setzen ist langfristig -EV nicht nur für uns, sondern auch über die Marktmechanik auch für jeden Winning Player.

      Gruß,
      Lutz
    • callo
      callo
      Global
      Dabei seit: 01.05.2005 Beiträge: 1.676
      Amen!
      Wenigstens wird hier die selbe Laier gefahren wie im Diamond-Forum :rolleyes:

      Wenn man dann aber mal die Möglichkeit hat, eine vernünftige Promo für Diamonds zu machen (z.B. vom 01.-24.12) wird denen nur in den Ar... getreten bzw. werden sie von vorn bis hinten verarscht.
    • Midazolam
      Midazolam
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 7.820
      Original von Xantos

      Was halt letztlich angesichts der Promo-Policy relevant ist: Stehst du bei uns monetär schlechter dar, als du es bei irgendeinem anderen (legal agierenden) Affiliate tun würdest?

      Ich vermute mal nein - und dazu bekommst du ja noch unsere Lehrinhalte und -services (in die wir auch kräftig investieren, s. z.B. unsere Coaching-'Revolution'), Hilfe in problematischen Situationen, ggf. Diamond-Events etc.pp.
      ich denke so gibt es mehr Sinn, oder?
      Mich hat es auf jeden Fall beim lesen verwirrt.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      @Callo:
      Ich habe das Feedback z.B. zur Gibraltar-Promo als anders, zumindest differenziert und auch positiv, empfunden.

      @Midazolam:
      Danke für den Hinweis! :)

      Generell noch ein Hinweis, der die Sinnhaftigkeit der Promo-Policy zeigt: Könnte jeder über 'seinen' Rake frei verfügen, würde wohl fast jeder ihn sich in die eigene Tasche stecken. Fischmarketing oder selbst arbeitsteilende Innovation zum Poker lernen gäbe es dann genau nicht. Und affiliate-basierter Rakeback ist halt genau der halbe Weg dorthin: Alle wollen, dass sie persönlich (z.B. eben von ihrem Affiliate) mehr bekommen.

      Das zeigt doch perfekt, dass es einfach unfair ist, wenn ein auf Winning Player spezialisierter Rakeback-Affiliate sich X% in die Tasche steckt und 'seinen' Spielern Y% gibt (die ja nur deswegen 'seine' Spieler sind). Für's Fischmarketing können dann schön andere aufkommen.