flugverbot ein riesen komplott?

    • coke178
      coke178
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 3.100
      hi ich sitze wegen der sperrung des luftraumes in singapur fest und habe deshalb genug zeit mir gedanken zu machen.

      die sperrung beruht ja auf einer computersimulation einer londoner firma.
      ich halte es für sehr gut möglich,dass dahinter autovermietungen und fernreiseiunternehmen stecken,
      die ja offensichtlich sehr von der aktuellen situation profitieren!

      was denkt ihr dazu?

      mir ist bewusst,dass so verschwörungstheoriethreads meist ausarten und an sich oft level sind.
      dieser thread ist jedoch zu 1909% kein lvl.
      deshalb bitte ich nur leute, die ernsthaft etwas zu dem thema beizutragen haben hier zu posten!

      liebe grüße nach deutschland,
      coke178
  • 63 Antworten
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      in b4claw

      hoppla, falsches forum
    • Whiplash11
      Whiplash11
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 346
      ist auch sehr gut möglich, dass hinter 9/11 die autovermietungen stecken, die den leuten angst vorm fliegen machen wollten.

      ernsthaft, was ich mir dann immer denke ist: selbst wenn (!!!) es so sein sollte kann man es doch eh nicht ändern?!
      nicht "böse" gemeint
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Lass dich mal auf Schizophrenie testen. Das mein ich ernst. Bin selbst "etwas?" schizophren und habe auch des öfteren solche Verschwörungstheorien. Verschwörungstheorien sind ein gängiges Symptom bei Schizophrenie.
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      manchmal ist halt auch vorsicht > nachsicht
    • amayaner
      amayaner
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2009 Beiträge: 2.267
      Original von coke178
      deshalb bitte ich nur leute, die ernsthaft etwas zu dem thema beizutragen haben hier zu posten!
      coke178
      Auch wenn es so wäre, Du und ich und wir könnten es nicht ändern. Daher ein guter Tipp: Schau Dir mal die Insel Sentosa an. Grüße und guten Heimflug.
    • hartiedd
      hartiedd
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 4.798
      Hi Coke , habe mir auch schon Gedanken gemacht ob das alles mit rechten Dingen zugeht, denke aber am Ende sagen alle Vorsicht > Nachsicht

      Viele Grüße aus DE nach Singapur , ich bin in ca. 1 Monat dort und hoffe das bis dahin der Vulkan aufgehört hat zu speien
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.620
      JO in 1 Monat sollten die Flieger schon wieder fliegen sonst komm ich auch nich fort.
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.028
      Dann macht Euch mal Gedanken wenn das Ding noch 2-3 Monate so weiter macht.

      Dann geht es nämlich richtig rund, da ist das was wir gerade erleben noch Kindergeburtstag gegen
    • LaGuNaSeCa
      LaGuNaSeCa
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 2.405
      hab am wochenende ne reportage auf ntv oder n24 gesehen über nen flug einer boeing durch vulkanasche und die damit verbundenen schäden am flugzeug...is schon heftig wie dieser staub dem flieger zusetzen kann.... ich persönlich bin auch für vorsicht > nachsicht
    • gigi86
      gigi86
      Black
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.066
      Hab' vor am Donnerstag von HK nach Gib zu kommen. Wenn ich nicht fliegen kann darf ich hier schön Hotels buchen... Die Hotellerie ist obv auch an der Londoner Firma beteiligt X( X( X( ;(
    • ernsti
      ernsti
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2005 Beiträge: 4.439
      Bin mir sicher dass die Fluggesellschaften mehr Einfluss haben als irgendwelche popligen Autovermietungen und Hotels, dementsprechend denke ich nicht dass da eine Verschwörung im Gange ist :)
    • Grebmoh
      Grebmoh
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2007 Beiträge: 41
      Ich glaub dsa ist Wahlprogramm von Pro NRW\Köln. Wir halten unser Wort und lassen keine Ausländer mehr rein
    • domman40
      domman40
      Silber
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 688
      Original von Kick4Ass
      Dann macht Euch mal Gedanken wenn das Ding noch 2-3 Monate so weiter macht.

      Dann geht es nämlich richtig rund, da ist das was wir gerade erleben noch Kindergeburtstag gegen
      Also im Fernseher kam ein Bericht, demzufolge der letzte Ausbruch dieses Vulkans ca. 2 Jahre dauerte... :f_eek:
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.620
      Original von domman40
      Original von Kick4Ass
      Dann macht Euch mal Gedanken wenn das Ding noch 2-3 Monate so weiter macht.

      Dann geht es nämlich richtig rund, da ist das was wir gerade erleben noch Kindergeburtstag gegen
      Also im Fernseher kam ein Bericht, demzufolge der letzte Ausbruch dieses Vulkans ca. 2 Jahre dauerte... :f_eek:
      Na das wär dann zumindest mal intressant für die Klimaforscher :)
    • CCRipper
      CCRipper
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 945
      Original von LaGuNaSeCa
      hab am wochenende ne reportage auf ntv oder n24 gesehen über nen flug einer boeing durch vulkanasche und die damit verbundenen schäden am flugzeug...is schon heftig wie dieser staub dem flieger zusetzen kann
      Testflüge der Lufthansa trugen absolut keinen Schaden davon. Trotzdem: sobald auch nur das kleinste Risiko vermutet wird, wird nicht geflogen. Wenn eine Maschine aufgrund Vulkanasche verunglücken würde, dann würde alle schreien "wieso wurde nicht der komplette Luftraum gesperrt?!" Das Flugverbot kostet so viel Geld - sowas wird nicht leichtsinnig entschieden.
    • LaGuNaSeCa
      LaGuNaSeCa
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 2.405
      Original von CCRipper
      Original von LaGuNaSeCa
      hab am wochenende ne reportage auf ntv oder n24 gesehen über nen flug einer boeing durch vulkanasche und die damit verbundenen schäden am flugzeug...is schon heftig wie dieser staub dem flieger zusetzen kann
      Testflüge der Lufthansa trugen absolut keinen Schaden davon. Trotzdem: sobald auch nur das kleinste Risiko vermutet wird, wird nicht geflogen. Wenn eine Maschine aufgrund Vulkanasche verunglücken würde, dann würde alle schreien "wieso wurde nicht der komplette Luftraum gesperrt?!" Das Flugverbot kostet so viel Geld - sowas wird nicht leichtsinnig entschieden.
    • Rheingold77
      Rheingold77
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 538
      Zumindest ist der Himmel nicht mehr mit den häßlichen Streifen zugekleistert seit die Flieger nicht mehr im Akkord über uns ihre Abgase rausblasen. Was da an Sprit gespart wird und nicht mehr in die Umwelt verblasen wird kann man sich kaum vorstellen. So ein schönes Wetter mit sauberem Himmel hatten wir schon seit Jahren nicht mehr bei uns. Seht die Vorteile und nehmt euch Urlaub damit ihr das genießen könnt. Und es gibt bestimmt schlimmere Orte an denen man festsitzen kann als Singapur, nutze die Zeit doch für Erholung.
    • Chillerchilene
      Chillerchilene
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 114
      Original von Rheingold77
      Zumindest ist der Himmel nicht mehr mit den häßlichen Streifen zugekleistert seit die Flieger nicht mehr im Akkord über uns ihre Abgase rausblasen. Was da an Sprit gespart wird und nicht mehr in die Umwelt verblasen wird kann man sich kaum vorstellen. So ein schönes Wetter mit sauberem Himmel hatten wir schon seit Jahren nicht mehr bei uns. Seht die Vorteile und nehmt euch Urlaub damit ihr das genießen könnt. Und es gibt bestimmt schlimmere Orte an denen man festsitzen kann als Singapur, nutze die Zeit doch für Erholung.
      Die Mengen an COx und SOx, die durch den Vulkan in die Atmosphäre kommen können 5 Jahre Flugverkehr über Europa nicht erzeugen...
    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.394
      ich hab gestern eine reportage für das fluguzeug gesehen, dass vor einigen jahren durch die aschewolke geflogen is, was der grund für die diesmalige Reaktion ist,...keine schöne Sache.
      Außerm überprüft heute Morgen ein Messflugzeug in Detschland ob die Daten aus London stimmen.

      @Verschwörundtheorie der Mietautoindustire trau ich alles zu.... :f_confused: