pokerstars midstackstrat, adaptions?

    • JustinDejong
      JustinDejong
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 713
      hi

      da man auf pokerstars ja an den bigstacked tischen nur mehr wenig fishe antrifft und alle so von den 50 bb max tischen schwärmen überlege ich nun auch mal eine midstackstrategie zu probieren.

      Allerdings hab ich nicht so wirklich ahnung wie ich da adapten soll, spiele NL 50 und NL 100

      was macht ihr da? kleiner openraisen? hab mir überlegt anstatt auf 3,5 bb nur mehr auf 3 zu raisen und am button statt 3 nur mehr auf 2,5....

      ich hätte mir auch gedacht das die ranges der leute mit denen sie preflop broke gehen wesentlich looser sind, das man zb JJ im blindbattle als nobrainer reinstelt, aber mir kommt irgendwie vor das es sogar tighter ist wie auf den bigstacked tischen.

      wie groß 3betet ihr ihm vergleich zu bigstacked tischen?

      spielt ihr allgemein eher looser oder eher tighter?

      paar tipps für den anfang wären echt super weil meine ersten sessions bis jetzt waren eine absolute katastrophe auf den 50 bb max tischen, hab irgendwie völlig falsch adapted kommt mir vor.

      danke
  • 2 Antworten
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      benutz halt stats und pass deine ranges an. wenn man als bss reg dynamisch gespielt hat und gezielt sich an gegner anpassen konnte dann gibt es nichts neues was man auf diesen tisch beachten muss.
    • JustinDejong
      JustinDejong
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 713
      naja, gerade mit openraisingsize und 3betsize gibts da schon einiges was sich verändert, schließlich sitzen ja ansonsten fast alle am tsich mit 100 bb da und plötzlich sitzen alle mit 20-50 bbs da

      daraus ergibt sich eine komplett neue dynamik, das ist schon was anderes als ob ich gegen einen einzelnen (meist fish) meine implieds abschätze weil er nur 50 bbs hat