Meinung/Vorschläge zu Gebrauchtwagen < 4k(Renault Clio II inside)

    • asdsa
      asdsa
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 309
      Moinsen,

      stehe kurz vor meinem ersten Autokauf. Vorweg: Ich hab 0-Plan von Autos.^^

      Meine Anforderungen:

      - max. 4k€
      - soll nicht all zu viel an NK mit sich bringen(Versicherungen etc.)
      - sollte schon noch so min. 5-6 Jahre halten
      - geeignet für Stadtverkehr bzw. "kleinere" Strecken (<250km)

      Im Auge hab ich @tm folgende Karre: Renault Clio II .

      Meine Eltern sind den jetzt mal für mich Probe gefahren u. waren durchaus zufrieden. TÜV/ASU würd ich auch neu bekommen. Preis: 3700.

      Meinungen dazu bzw. irgendwer alternative Vorschläge?
  • 14 Antworten
    • magkes
      magkes
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2009 Beiträge: 221
      Original von asdsa
      Im Auge hab ich @tm folgende Karre: Renault Clio II .

      Meine Eltern sind den jetzt mal für mich Probe gefahren u. waren durchaus zufrieden. TÜV/ASU würd ich auch neu bekommen. Preis: 3700.
      Ich persönlich finde vier Vorbesitzer bei einem 6 1/2 Jahre alten Auto arg viel. Für mich deutet das auf irgendeine Macke hin.

      Aber schau am besten mal die Anzahl der Vorbesitzer anderer Fahrzeuge in diesem Alter an! Vielleicht täusche ich mich ja.
    • asdsa
      asdsa
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 309
      Danke für den Hinweis! Hatte ich gestern gar nicht gesehen. Direkt auf der Autohausseite ist das auch nicht vermekt gewesen u. der Händler hatte diesbzgl. nix zu meinen Eltern gesagt.

      Erscheint mir auch iwie komisch. Hab mein Vater beauftragt nochmal nachzuhaken.^^
    • profitabelgegenFische
      profitabelgegenFische
      Einsteiger
      Dabei seit: 10.03.2010 Beiträge: 31
      Schau mal hier: http://autokatalog.autoscout24.de/kleinwagen/

      Da gibt es viele schöne Kleinwagen.

      Viel Erfolg!
    • Luzifer999
      Luzifer999
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2009 Beiträge: 1.288
      Im Auge hab ich @tm folgende Karre: Renault Clio II .

      Schonmal 58PS gefahren? Nervt echt mehr als man denkt... ;)
    • MourganRA
      MourganRA
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 5.172
      die 4 vorbesitzer machen mich auch stutzig. und die frage ist auch ob die 60 ps reichen. die karre zieht echt nicht viel. zumindest kriegst du für 4k in dem wagensement mehr leistung für dein geld
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Original von Luzifer999
      Im Auge hab ich @tm folgende Karre: Renault Clio II .

      Schonmal 58PS gefahren? Nervt echt mehr als man denkt... ;)
      Finds halbwegs ok, das Auto wiegt halt nichts und als Fahranfänger reicht das völlig.
      Aber klar isses wenig. Gibt trotzdem noch genug andere Autos, die man damit überholen kann. :P

      Zum Vergleich: Der Wert meines 98er Clios liegt so bei 2-2,5k bei ~128k Km.
    • asdsa
      asdsa
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 309
      Also die Besitzer ergeben sich wie folgt:

      1. Besitzer: Autohaus. Mein Vater sabbelte iwas von Tageszulassung u. bei Renault soll das üblich sein.
      2. Besitzer: Etwas betagterer Herr (>50), der ihn als Zweitwagen genutzt hat.
      3. Besitzer: Frau die ihn als Zweitwagen genutzt hat.
      4. Besitzer: Werdene Mutter, der es zu klein ist.

      Mein Vater meinte auch, dass es Chechkheft gepflegt ist u. alle Dursichten etc. im Autohaus selber bzw. Vertragswerkstätten gemacht wurden.
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      für das geld kriegste was besseres, aber obv nicht beim händler. ist aber auch egal, die händlergarantie is in meinen augen total für arsch! kriegst dann eh meist nur iwelche popelteile ersetzt, das meiste fällt ja garnicht unter die garantie. wenn du von privat kaufst sparste da deutlich mehr. ich würde dann aber an deiner stelle nur bei vertrauenswürdigen personen kaufen, am besten rentner!

      hab auch nen rentnerfahrzeug gekauft, echt top. mazda 626, 115ps, 85.000km, scheckheftgepflegt, tüv/au, keinen kratzer oder rost, sommer+winterreifen + putzzeug! :D

      preis: 2200
    • ArtemisDD
      ArtemisDD
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2009 Beiträge: 1.468
      Original von Luzifer999
      Im Auge hab ich @tm folgende Karre: Renault Clio II .

      Schonmal 58PS gefahren? Nervt echt mehr als man denkt... ;)
      Die Verlobte von nem Kumpel hat so ne Klitsche.
      Also ich finde 3700€ für so nen Clio II is bissl zuviel.
      Er fährt sich gut und man fühlt sich gleich wohl in dem Auto, 58PS reichen auch völlig, 130km/h sind sehr schnell erreicht und 160km/h packt die Bude auf der Bahn auch, bei längeren Autobahntouren sollte man je nachdem wie man fahren will nach einem stärkeren Fahrzeug oder einem Diesel ausschau halten.
      Probleme an dem Fahrzeug sind die Elektrik und das Fahrwerk, da ist ständig was zu machen, das ist echt nervig :-(

      Ich weiß ja nicht wie der Geschmack ist, aber für 4k € gibts

      BMW 320, nicht das Auto für kleinere Strecken und Stadtfahrten, aber gegenüber nem schnöden Clio steht der schon ganz anders da

      Citroen Saxo, auch so nen Kleinwagen, hatte nen ZX, der war definitiv besser als der Clio, am besten den 75PS 1.4er, der geht gut ab

      Citroen Xsara Coupe, ist vermutlich ebenfalls kaum als Stadtauto geeignet, aber wenn man schonmal 4k über hat... All In

      Fiat Bravo, hab ich überhaupt keine Line zu was davon zu halten ist, sollte man aber auf jeden Fall mal mit auf dem Schirm haben

      Ford Fiesta, zu tausenden zu haben, billig in der Anschaffung, technisch auch nicht so das gelbe vom Ei, aber Ersatzteilbeschaffung und Reperatur sind bezahlbar.

      Mercedes-Benz E Klasse W124, ein Dauerläufer, dem ein oder anderem optisch vielleicht nicht ganz geheuer, aber das Ding ist nicht tot zu kriegen

      Mitsubishi Colt/Lancer guter zuverlässiger Japaner, am besten mit der 1.6er Maschine mit 113 PS, da haste was unterm Hintern ;-)

      Opel Corsa B ab 1998 mit 1,2er 65PS Maschine, deutsch Hausmannskost zum kleinen Preis, Ersatzteilbeschaffung dürfte hier kein Problem sein

      Peugeot 206, vergleichbar mit Citroen Saxo, auch hier wenigstens zur 75PS 1.4er Version greifen

      Renault Clio, wie schon angesprochen, allerdings hab ich große Probleme einen Clio für über 3k € zu finden, ausserdem sehe ich grade das die 58PS Version noch den alten 8V Motor hat, auch wenn der für kleine Strecken völlig ausreichend ist

      Skoda Fabia, deutsche Technik, zusammengewürfelt in der Tscheschei, auf jeden Fall ein Geheimtip.

      Suzuki Swift kleiner zuverlässiger Japaner, besser die 1.3er Maschine nehmen, dem 1.0er geht schon bei 130/140km/h die Luft aus
      Opel Corsa B 1.2 45PS vs Suzuki Swift 1.0 53PS kann ich sagen der Swift ist etwas leichter und hat dadurch bessere Fahrleistungen und einen geringeren Verbrauch, ausserdem wird er im Winter schneller warm

      Toyota Paseo, noch so nen Geheimtip, nicht ganz einfach zu bekommen, aber sehr zuverlässig, auf jeden Fall mal anschauen

      Volkswagen Polo 6N noch so ne deutsche Hausmannskost, auch hier ist die Anschaffung günstig und die Ersatzteilbesorgung aufgrund der schieren Menge kein Problem



      Wenn ich mir jetzt selbst nen Fahrzeug für 4k€ zulegen sollte, ebenfalls in erster Linie für kürzere Strecken, würde ich mir wohl nen Citroen Xsara Coupe oder vielleicht sogar einen oben nicht aufgeführten Daihatsu Applause holen.
    • MourganRA
      MourganRA
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 5.172
      Original von EriscHgcrFU
      für das geld kriegste was besseres, aber obv nicht beim händler. ist aber auch egal, die händlergarantie is in meinen augen total für arsch! kriegst dann eh meist nur iwelche popelteile ersetzt, das meiste fällt ja garnicht unter die garantie. wenn du von privat kaufst sparste da deutlich mehr. ich würde dann aber an deiner stelle nur bei vertrauenswürdigen personen kaufen, am besten rentner!

      hab auch nen rentnerfahrzeug gekauft, echt top. mazda 626, 115ps, 85.000km, scheckheftgepflegt, tüv/au, keinen kratzer oder rost, sommer+winterreifen + putzzeug! :D

      preis: 2200
      cool. schade nur, dass das auto potthässlich ist ^^

      aber die tipps kann ich bestätigen, habs ähnlich gemacht, schön vonnem rentner gekauft, 1A karre für wenig geld
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Original von MourganRA
      Original von EriscHgcrFU
      für das geld kriegste was besseres, aber obv nicht beim händler. ist aber auch egal, die händlergarantie is in meinen augen total für arsch! kriegst dann eh meist nur iwelche popelteile ersetzt, das meiste fällt ja garnicht unter die garantie. wenn du von privat kaufst sparste da deutlich mehr. ich würde dann aber an deiner stelle nur bei vertrauenswürdigen personen kaufen, am besten rentner!

      hab auch nen rentnerfahrzeug gekauft, echt top. mazda 626, 115ps, 85.000km, scheckheftgepflegt, tüv/au, keinen kratzer oder rost, sommer+winterreifen + putzzeug! :D

      preis: 2200
      cool. schade nur, dass das auto potthässlich ist ^^

      aber die tipps kann ich bestätigen, habs ähnlich gemacht, schön vonnem rentner gekauft, 1A karre für wenig geld
      nen mazda 626 potthässlich? ?( find ich absolut nich..
      klar isses kein prachtstück aber find ihn eigtl ganz gut, vorallem als anfängerwagen besser als jeden rdm 3er golf oder renault clio :D

      weiß ja net welches bj du meinst, oder ob du alle meinst, aber den hab ich zb^^

      bloß andere farbe


    • asdsa
      asdsa
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 309
      Meinugen hierzu: Mitsubishi Colt?

      Ich hab kein Plan, wie man das mit den KM einschätzen soll...^^
    • MourganRA
      MourganRA
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 5.172
      Original von asdsa
      Meinugen hierzu: Mitsubishi Colt?

      Ich hab kein Plan, wie man das mit den KM einschätzen soll...^^
      wenn der wagen wirklich scheckheftgepflegt ist, ist das nicht weiter schlimm, dass der soviele km aufm buckel hat. hatte mir vor nem jahr auch ein auto geholt, dass da bereit 155k runter hatte. fährt aber heute noch wie ne 1
    • FlyingAceman87
      FlyingAceman87
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2009 Beiträge: 5.147
      Mazda 626!!!! Das Teil fährt dir locker die 400-500k Kilometer weg ohne großen Ärger zu machen.

      Kannste dir auch schon für ca. 800 Euro holen ( älteres Bj. ) dann haste noch 3,2k - damit gehste dann ins Casino, wirst reich und kaufst dir dann nen richtig neuen.