BRM "anpassen" aufgrund der neuen Stars Buy-In Grenzen

    • Extramask
      Extramask
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 5.039
      Hi,

      wollte mal fragen, ob es sinnvoll ist, auf NL 100 bei Pokerstars aufzusteigen. Durch die neue Buy-Ins an den SH Tischen von 20-50BB (an denen ich ausschließlich spiele), habe ich die entsprechende BR für NL 100 für jeweils 50BB. Spiele im Moment NL 50 SH 20-50BB Tische, 9-Tabling, habe daher über 100Buy-Ins. Ist es deswegen sinnvoll auf NL 100 umzusteigen?

      PS: Spiel schon seit 3 Jahren Poker, und habe SH schon ca. 250k Hände gespielt und bin Winning Player. Habe aber nie meine BR ausgebaut, sondern bei 1k$ immer ausgecasht, da ich mit dem Geld größeren Nutzen hatte. Will nun aber meine BR ausbauen.
  • 5 Antworten
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      D.h. du spielst da eine Art Midstack-Strategie, richtig?

      Wie hältst du es, wenn du "deeper" (also z.B. in Richtung 100bb) mit anderen Spielern am Tisch bist? Bleibst du dann, oder suchst du dir neue Tische wo dann wieder Midstack spielen kannst?

      Die 100 Buy-Ins beziehen sich auf NL50 mit 50bb, also 2,5k $ oder? Demnach hättest für NL100 dann 50 * 50bb.

      Wenn du nicht sehr risikoavers bist oder regelmäßig auscashen möchtest kannst imho damit ruhig auf NL100 aufsteigen. Alternativ kannst ja vorerst mal die Limits mixen und sobald sagen wir 60 oder 70 Buy-Ins für NL100 hast dann "ganz" aufsteigen.
    • Extramask
      Extramask
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 5.039
      Juhu endlich mal ne Antwort. ^^

      Ja ich spiele aufgrund der 50BB Pokerstars-Regelung nur eine Art Midstack-Strategie.
      Ich spiele einfach weiter egal wie deep ich bin.
      Ja hatte eine BR von 2500$ als ich den Threat eröffnete.

      Da keiner geantwortet hatte, bin ich einfach aufgestiegen. BR war bei 3168,77$ Höchstand. In der letzten Session aber runter auf nun 2998,02$. Spiele aber weiterhin NL 100 die 20-50BB Tische, einfach übelst fishy^^.

      Hatte heute einen Fisch der hatte 100 VPIP auf 216 Hände, PFR von 1 lol. :D :D : :D Der hat jede Hand gelimpt und downgecalled. Es waren 14 Mann in der Warteliste, und einer war wegen ihm 461$ deep, davon waren ca. 400$ vom Fisch. Leider hat der Fisch mich 2x ausgenommen (2x50$) mit nem Gutshot und ner Backdoor Flush. Shit happens.^^
      Der ist auch am Flop mit nem T high FD für 200$ broke gegangen gegen AA zu nice. :D :D :D

      Gruß
    • chickenburner
      chickenburner
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 438
      also ich denke du kannst ja einfach das BRM für deine neuen buy-ins übernehmen. ist ja im prinzip egal oder dein buy-in 50bb oder 100bb sind. das allerwichtigste dabei ist, dass du dich wohl dabei fühlst und dass du rechtzeitig absteigst,solltest du zu weit fallen
    • Extramask
      Extramask
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 5.039
      @ chickenburner

      Ja, ich fühle mich mittlerweile wohl, wobei ich lieber die alte Buy-In Regeln von Stars bevorzuge. Nur das Problem ist, dass nun die ganzen Fische an den 20-50BB Tischen sitzen und die 100BB Tische (oder die bis zu 250BB Tische) einfach zu nitty, zu tight, und zu regular verseucht sind.

      Aber jo, bin halt - mehr oder weniger - gezwungen mich anzupassen, und läuft im Moment ja ganz ordentlich.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich habe eine zeitlang (60k oder 100k Hände, ist schon lange her) eine MSS Strategie gespielt. Was mir damals aufgefallen ist war folgendes: Die effektive Winrate über diese Zeit war etwas geringer als wenn ich direkt mit vollem Stack gestartet bin und dementsprechend war die Varianz in der BR auch größer.

      Da ich mich in der Zeit allerdings nicht unbedingt mit einem BRM zu der Thematik auseinandergesetzt habe würde ich hier jetzt mal ganz pauschal sagen das ich MSS mit ungefähr 40 - 50 Stacks spielen würde.

      Viel weiteres kann ich dir aber hier auch nicht zu sagen, da wir niemanden hier haben der sich großartig mit Midstackstrategien auseinandersetzen (will) und/oder diese öffentlich bekannt machen möchte. (mir ist auch niemand bekannt der hohe Limits erfolgreich mit einer mss spielt - was nicht heisst das es nicht möglich ist)