FL SH monsterdraw overplayed?

    • AlterFalter
      AlterFalter
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.799
      PokerStars Limit Omaha Hi/Lo, $4.00 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      Preflop: Hero is BB with 6, A, 9, 5
      UTG calls, 2 folds, SB raises, Hero calls, UTG calls

      Flop: (6 SB) 4, 2, J (3 players)
      SB bets, Hero raises, UTG calls, SB calls

      Turn: (6 BB) 8 (3 players)
      SB checks, Hero bets, UTG calls, SB raises, Hero 3-bets, UTG calls, SB calls

      River: (15 BB) 4 (3 players)
      SB checks, Hero checks, UTG checks

      Total pot: $60 (15 BB) | Rake: $2

      Ich raise am Flop zunächst um HU zu kommen. (isolier ich mich damit gegen bessere lowdraws?)
      Am Turn kommt mein 2nd nut low+ monsterdraw für high. Raise hier korrekt oder lieber call? (wieder die Frage ob ich mich gegen nutlow isoliere)
      (dass die beiden Coldcaller totale Callingstations waren, hab ich erst später im Laufe der Session festgestellt)
      Wie spielt ihr den River? c/c oder c/f?
  • 4 Antworten
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Flop: Wieso isolieren? Du hast nichts für High und einen guten Draw für low. Machst du das um später FE zu generieren? Das Play macht keinen Sinn, das ist als würdest du einen schlechten FD bei FL Holdem in einem Multiwaypott so spielen, da willst du dich ja garnicht gegen den einen Bettor isolieren sondern lieber gegen so viele Gegner wie möglich hitten.

      Hier ist es auch nice A5 drinzubehalten weil wenn ihr die 3 hittet kannst du ihn für 4 bets am River quartern.

      Turnbet ist okay. Auf was setzt du SB nach seiner Line?
    • AlterFalter
      AlterFalter
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.799
      Meine Intention am Flop war zunächst, dass ich z.B. A2xx vom SB in nen HU-pot kriege oder andere A5xx/A6xx zum folden bekomme und so eine höhere Chance hab, den lowpot für mich alleine zu haben.

      Nach seiner Line würd ich ihn wohl spätestens am Turn auf A3xx setzen.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von AlterFalter
      Meine Intention am Flop war zunächst, dass ich z.B. A2xx vom SB in nen HU-pot kriege oder andere A5xx/A6xx zum folden bekomme und so eine höhere Chance hab, den lowpot für mich alleine zu haben.

      Nach seiner Line würd ich ihn wohl spätestens am Turn auf A3xx setzen.
      Selbst A2 hat ein Pair und dich somit im Moment beat. Vor allem wenn er es in 4 Leute reinbettet ist es noch öfter A3/two pair/Aces+ irgendwas. Und du hast den second nutlowdraw, A3 kriegst du nie gekickt, wenn ein anderer A5 hat kriegst du die höchstwahrscheinlich auch nicht raus (gutshot to the nuts usw).

      Heißt du kriegst keine besseren lowhände zum folden und du hast keine Hand für High. Der Raise ist richtig schlecht.

      Und SB reade ich auch auf A3. Wenn du ihn auf A3 setzt ist die Turn3bet richtiger spew, simulier die Hand mal und gib dem SB A3, da hast du NIE im Leben einen Valueraise, du kannst eh fast immer nur den halben Pott gewinnen und selbst da drawst du noch!
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.813
      Ich sehe das sehr ähnlich wie Chris. Du wirst in der Hand für Hi nie sowas wie One Pair haben das dann gut ist, deswegen ist es ziemlich Sinnfrei sich gegen einen Gegner zu isolieren da du um den Hi Pot zu gewinnen sowieso straight+ brauchst und dann gegen beide Gegner vorne wärst.
      A5xx foldet hier nicht von daher spielt dieser Aspekt keine Rolle.

      Turn sehe ich auch so wie Chris, die 3-Bet die dich gegen einen Gegner isoliert an einer Stelle an der du auf die Nuts drawst aber nichts hast und auch keine Outs freikaufen kannst macht einfach gar keinen Sinn. Das ist gedanklich genau derselbe Fehler wie am Flop. Du solltest dir die Hand nochmal sehr genau anschauen und nachvollziehen wieso das so schelcht ist da das einfach was sehr grundsätzliches ist was du hier falsch machst und die Situation in anderen Varianten immer und immer wieder vorkommen wird.