Abus schloss für 12 Euro -> Schlüssel unikat?

    • Sahni1
      Sahni1
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 1.486
      Hey Ihrs,

      ich stelle hier ja ab und an eine frage. Mir wurde vor kurzem mein Schloss + Inhalt meines Schließfaches geklaut (wert ~80€), da ein Freund vergaß es abzuschließen.
      Nun habe ich durch Ausprobieren einer Spints mein Schloss zumindest wiederentdeckt (die verschw. wertsachen befanden sich nicht in diesem). Da mein zweitschlüssel in der Lage war, das schloss zu öffnen.

      Nun würde mich interessieren, wie sicher ich sein kann, dass der besitzer des Spints auch wirklich mein schloss geklaut hat, also wie wahrscheinlich ist es, dass mein zweitschlüssel noch weitere Schlösser des gleichen Types öffnen kann?
      Ist ein Abus 45/50 schloss für knappe 12 Euro. Haben insgesamt davon 6 Stück an den unterschiedl. schließfächern hängen und bei einem Spint konnte ich es einfach öffnen. Möchte nicht voreilig die mögliche Dummheit eines potenziellen Täters bestrafen.

      Cliffs: wie warscheinlich, dass ein 12euro abus 45/50 schluss wirklich nur mit den beigelegten schlüsseln zu öffnen ist.

      mfg Sahni
  • 11 Antworten
    • Atzenmax
      Atzenmax
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 10.058
      http://www.abus.de -> Kontakt ?( ?( ?( ?(
    • ew55
      ew55
      Global
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 1.829


      Edit by Albatrini:

      Mit Verweis auf die Forenregeln 1 und 2: Keine Beleidigungen und kein Spam habe ich den Beitrag editiert.
    • Sahni1
      Sahni1
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 1.486
      Schon passiert, hatte bei abus angerufen ;) . Danke für den Hinweis.

      Jedoch wurde mit von einer relativ unsicher wirkenden frau vermittelt, dass die schlüssel nur auf das eigene schloss passen, jedoch merkte ich starke zweifel. Zudem wird ja auch oft vorgegeben, dass produkte einmaliger und besser sind, als tatsächlich war. Möchte nur vll. von Insidern der Schlüsselszene oder von denjenigen mit eigenen Erfahrungen/wissen erfahren, ob tatsächlich für jedes einzelne schloss des types 45/50 wirklich einen eigenen schlüssel bekommt. (die vorstellung der minimalen Variationen, sowie die erhöhten produktionskosten könnten ja auf einige sparmaßnahmen schließen)

      Trau den Ps.de membern als auskunftsquelle mehr als der unsicheren abus-call-center-frau. (oder wo ich da auch immer durchgekommen bin)
    • spawntan
      spawntan
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2006 Beiträge: 102
      Original von ew55
      *edit by Albatrini*
      Wohl ein besserer Hinweis als Deiner ;-), denn wer könnte genauere Angaben machen, als abus selbst???

      mfg :f_eek:
    • spawntan
      spawntan
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2006 Beiträge: 102
      Original von spawntan
      *edit by Albatrini*
      Wohl ein besserer Hinweis als Deiner ;-), denn wer könnte genauere Angaben machen, als abus selbst???

      Habe übrigens mal von einer Wahrscheinlichkeit von 1 : 100 000 bei VW Autoschlössern (ohne Wegfahrsperre) gehört...

      mfg :f_eek: [/quote]
    • MajorPerry
      MajorPerry
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 504
      Bei Türschlössern kann ich es dir nicht zu 100 % beantworten.

      Da ich Möbelbau beschäftigt bin, weis ich aber dass die meisten Hersteller von Schlössern ( Möbel und Türen ) für jeden schlosstyp bis zu 1.000 verschiedene Schlüssel haben. Das mindeste was mir bekannt ist sind 100 verschiedene Schließungen.

      Es ist aber auch möglich, das z.b. ein Baumarkt oder Eisenwarenhändler eine Menge X Schlösser/Abpackungen mit der gleichen Schließung bestellt.
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      also bitte, möbelschlösser haben damit ja wohl mal gar nix zu tun.
    • Atzenmax
      Atzenmax
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 10.058


      Edit by Albatrini:

      Mit Verweis auf die Forenregeln 2: Kein Spam habe ich den Beitrag editiert.
    • MajorPerry
      MajorPerry
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 504
      Original von Tripper83
      also bitte, möbelschlösser haben damit ja wohl mal gar nix zu tun.
      Du weißt schon, dass Abus auch Möbelschlösser herstellt, es auch Möbelschlösser mit Zylinder von 45mm + gibt, im Bankbereich für Möbel auch Dopperverschlüsse mit Gebäudezylinder verwendet werden, einfache Möbelschränke teilw. eine höhere Sicherheit haben müssen als normale Haustüren etc.
    • Julianberlin
      Julianberlin
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.439
      ich weiß aus eigener erfahrung, dass die abus schlösser absolut nichts taugen.
      Mir kommts so vor, als ob es nur 100 verschiedene Schlüssel gibt.

      Ich hab mal in der Bibliothek mit Vorhängeschlössern meine Schranknummer vergessen und ca. 500 Schränke ausprobiert davon sind 3-4 aufgegangen.
      Ist bei Fahrradschlössern von Abus nicht anders hab ich auch schon probiert.
    • Sahni1
      Sahni1
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 1.486
      Klingt schonmal schlecht. Hatte wie gesagt 6 Abusschlösser des Typs in der gleichen Etage. 1 ging nur auf, was sich zufällig in der gegenüberliegenden Reihe des "ausgeraubten Spintes" befand.
      Also kann ich wohl nicht sicher sein, dass das jenige schloss meins ist? Der einzige punkt, warum ich daran zweifel ist die Dummheit des täters. Niemand der ein schloss klaut verwendet es anschließend im gleichen Raum....

      Naja montag oder dienstag werd ich die Person mal zu Rede stellen und hoffe, dass es mein schloss ist :P .