Starting Hand Liste immer beachten?

    • MrMercedes
      MrMercedes
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2010 Beiträge: 524
      Hallo ich versuche seit langem die Regeln von Pokerstrategy einzuhalten, aber leider mache ich damit immer wieder Verluste. Ich habe einen test gemacht bei dem ich an einem tag nur das spiele was im starting hand chart steht und an einem anderen tag den starting hand chart garnicht beachte. Ich spiele übrigens NL10. Und ohne diese Liste klappt es zumindest bei NL10 besser. Vielleicht liegt es an dem kleinem Limit... Hier ein Beispiel wenn sogar beide Spieler nach dieser Strategie spielen

      Man hat am Button 67s und raised. und wenn ich jetzt im BB sitze soll ich nun gegen 67 meine AQs weglegen? das ergibt doch alles keinen sinn.
      Außerdem spiele ich short handed, gilt die liste dann trotzdem? wenn man zb nur zu 5. spielt und KQs in mittler Position hat, also der erste der etwas tut, muss man folden.

      Wie gesagt normalerweise raise ich bei short handed KQs wenn niemand zuvor mitgegangen ist. und das hat sich auch als besser herausgestellt. Natürlich kann man die Verluste nicht nur die Starting hands verantworlich machen sondern mein Spiel nach dem Flop das ich anscheinend immernoch nicht drauf habe.
      Also haltet ihr euch immer an diese Liste weil mich macht es langsam verrückt immer AQ nach einem raise wegzulegen und dann zu sehen dass der flop AQx ist. das passiert mir immer wieder und dann sehe ich wie ein A3 mit einem paar gewinnt.
  • 7 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Der SHC soll eine Hilfestellung für Anfänger sein und keine Bibel die man 1:1 kopieren soll.

      Wenn man davon überzeugt ist Abweichungen vom SHC profitabel spielen zu können, dann hindert dich nichts daran. Wenn du dich 1:1 an den SHC hälst und auch die wirklich einfachen Postflop regeln einhälst, dann garantiert dir dies allerdings zumindest das du +-0 spielst (ich denke mal sogar leichter Gewinn ist langfristig möglich).
    • MrMercedes
      MrMercedes
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2010 Beiträge: 524
      ok danke für deine antwort. Ich werde dann weiter mit kleinen änderungen spielen.
    • Slowhim
      Slowhim
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2008 Beiträge: 125
      imo musst du deine handchart balancen und auf die spieler anpassen. die chart ist nur eine hilfestellung und sozusagen auf das abc poker angepasst, in dem viel faktoren nicht mit einbezogen sind.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Nur +-0?
      Wie soll man sich dann damit eine BR aufbauen und Limits aufsteigen? Auch bei nur leichten Gewinnen würde das ja ewig dauern und die höheren Artikel, sind eher auch für höhere Limits gedacht.

      Aber das SHC ist doch eigentlich für FR und für SH kommt dann schon das ORC zum Einsatz. Jedenfalls wird das in Silber vor den SH Artikeln eingeführt.
    • cstylefbi
      cstylefbi
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2008 Beiträge: 2.227
      @Mr Mercedes

      An deiner Stelle würde ich erstmal versuchen Full Ring zu spielen. Das SHC ist nicht für SH geeignet. Beim SH gibt es doch garnicht so viele Positionen ;)

      @ The Celt

      Ich hab dir in deinem anderen Thread schon was dazu geschrieben. Du musst dein Spiel variabler gestalten. Beschäftige dich mal mit den Themen Blindstealing, Isolation und Advanced Open Raising. Aber wie gesagt um so looser du Preflop spielst, um so besser muss dein Spiel sein, deswegen würde ich nicht gleich übertreiben --> langsam herantasten heisst die Devise

      Poker ist kein 100m Sprint sondern ein Marathon ;)
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Ich wollte damit sagen, das die Aussage +-0 nicht stimmen kann, nicht, dass ich damit keinen Gewinn mache. Nur weil ich momentan keine Karten bekomme, um den Flop zu sehen, muß ich die Meinung ja nun nicht teilen. ;)
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich habe geschrieben, dass zumindest +-0 möglich ist und es recht wahrscheinlich ist sogar damit Gewinn zu machen.

      Der SHC bildet das Preflopspiel nur sehr vereinfacht und suboptimal ab, da er

      a) dafür gebaut wurde möglichst VIELE komplexere Postflopsituationen gar nicht zu erzeugen (so werden z.b. ausser PP keine anderen Hände coldcalled, obwohl das natürlich weit ab von optimalem Spiel ist)

      b) Sobald du also Postflop fitter bist und marginalere Entscheidungen besser lösen kannst, dann kann man auch beginnen Preflop liberaler zu spielen und starke Abweichungen vom SHC zu machen


      Poker ist ein Wissensspiel. Der Spieler der mehr weiss und dieses Wissen besser anwendet gewinnt einfach. Das Wissen über den SHc hat jeder der damit spielt. Wenn 2 Spieler mit identischem Wissen gegeneinander spielen, dann gewinnt man nichts.