OR Sizes: 3,5 bb, 4+x bb ?!?

    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Moin!

      Es gibt ja diverse Openraisevarianten wie 3,5 bb(Potsizeraise), bzw 4 bb + 1bb pro Limper (beruht wohl auf dem selben Prinzip), oder von mir aus auch größere Raises gegen obv Donks.

      Dabei geht es ja grundsätzlich darum, die Range gegen die wir spielen wollen zu verkleinern bzw. nach Möglichkeit HU gegen schlechtere Spieler zu kommen und schlechte Odds für einen Großteil der gegnerischen Hände zu geben.

      Mich interessiert, bis zu welcher Größe ein openraise tatsächlich sinnvoll ist, am liebsten anhand von entsprechenden Samplesizes.
      Sprich wie oft muss ich postflop den Pot gewinnen, damit ein 6, 7, x bb or profitabel ist und weitere Gedanken in dieser Richtung.


      Klar, wie immer kann man hier sagen, it depends. Aber das ist mir zu einfach.

      Wenns dazu Artikel, Videos, erfahrungen gibt - immer her damit.

      kkthxbai
  • 2 Antworten
    • just1nsan0r
      just1nsan0r
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 1.428
      Würde sagen ein openraise ist so lange nicht zu groß bis sich durch die Größe die callingrange des Gegners zu unseren Ungunsten verändert.

      Z.B. du isolierst nen 50/5 fish mit 4bb+1 light 4value und er callt angenommen seine ganze range. Jetzt fängst du an ihn mit 8bb+1 zu isolieren und er callt nur noch 20% seiner Range und wir haben uns quasi selbst gelvlt weil wir ein Isoraise was ursprünglich klar 4value sein sollte in nen Semiluff verwandelt haben indem wir Villains callingrange eingeschränkt haben.

      Natürlich hängt es auch stark von Villains postflop Tendenzen ab. Wenn er eh jeden Flop fitorfold spielt ist das größere openraise vielleicht sogar wieder die bessere Wahl.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Auch openraises sind prinzipiell Isolationraises, da die Blinds ja bereits Geld investiert haben.

      Was ist das Ziel eines Isolationraises? Wir wollen

      a) unsere Position ausnutzen und den Gegner OOP gegen uns spielen lassen

      b) unseren Skill ausspielen und den Gegner Postflop ausspielen

      c) unsere Handkarten/Equityedge nutzen, wenn wir starke Hände haben


      Je mehr ein Gegner OOP called, desto profitabler ist das für uns, da wir die Potgröße optimal steuern können. (wir bestimmen ob es am Turn um den Stack geht oder nicht)

      Gegner die zuviel callen haben in der Regel eins von zwei Problemen:

      i) der Gegner called Preflop zuviel und spielt Postflop hit/fold -> diese Gegner kann man mit unglaublich weiten Ranges isolieren, da sie Preflop massig Deadmoney investieren und dann das Geld Postflop abgreifen

      ii) der Gegner called Preflop zuviel und called Postflop entsprechend auch mit 2nd Pairs 3-Barrels problemlos runter -> diese Gegner sollte man nur sehr weit isolieren, wenn man Postflop mit Boardstrukturen gut klarkommt und diese Gegner immer noch richtig ausspielt, da diese Gegner in der Regel auch mal nen Bluff machen können oder so


      Raisesize: Openraising hängt bei mir von der Position ab. Je weniger Hände ich openraise aus einer Position, desto größer werden meine Raisesizes (UTG 4BB, MP 3.5BB, CO 3BB BU 2.5BB, SB 3BB/4BB). Isolationraises mache ich in der Regel 3.5BB+1BB unabhängig von der Position (OOP bisschen mehr meist, aber das mir oft zuviel Getippe^^).

      Je später meine Position ist (d.h. je näher ich am BU sitze), desto mehr Isoraise ich. Wenn ich merke das mein Gegner ständig weitercalled, dann kann es auch sein das ich meine Betsizes erhöhe zum isolieren und mit AA einfach mal 8BB isoraise, weil diese Gegner in der Regel nicht beachten das du deine Range plötzlich isoliert größer raist.

      Btw: Wenn ich aus später Positionraise und SS in den Blinds sitzen -> viel viel kleiner aus den späten Positionen raisen, du machst damit einen Großteil ihrer Edge zunichte. Sitzt ein dicker Fisch in den Blinds, dann raise ich aber normal.

      Auf eine mathematische Formal kann ich dir das leider nicht herunterbrechen.