Turn Play

  • 18 Antworten
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      Es hat noch niemand gesetzt bezieht sich auf den Turn.
      Wenn du als letzter am Flop gesetzt/erhöht hast, hast du die Initiative am Turn
    • DerDateDoktor
      DerDateDoktor
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2010 Beiträge: 387
      Es hat noch niemand gesetzt bezieht sich auf den Turn.

      Was glaubst warum ich den Titel "Turn" gewählt habe



      Wenn du als letzter am Flop gesetzt/erhöht hast, hast du die Initiative am Turn

      Ja wie schaut zum Beispiel eine Situation am Turn aus, wenn niemand gesetzt hat und ich auch nicht die initiative habe??
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      du musst schon etwas spezifischer werden.

      Spielst du Fixed oder No-Limit?
      Wie viele Gegner hast du noch?
      Bist du in Position oder Out of Position?
      ...
    • DerDateDoktor
      DerDateDoktor
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2010 Beiträge: 387
      du musst schon etwas spezifischer werden.


      Das ist das Einsteiger Tutorial play für fixed Limit

      bzw wie der spieler reagieren soll, wenn niemand vor ihr erhöht hat und er nicht die initiative hat!

      Mir fehlt das Verständnis für diesen Satz!

      Wenn niemand vor mir gesetzt hat, dann kann NUR ICH die Initiative haben!
      Aber in diesem Satz steht, dass ich sie nicht habe, deswegen verwirrt mich das....

      Spielst du Fixed oder No-Limit?

      fixed

      Wie viele Gegner hast du noch? Bist du in Position oder Out of Position?


      ist eine feste Regel, unabhängig von ....
    • OlgaRanz
      OlgaRanz
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2009 Beiträge: 1.254
      Original von DerDateDoktor
      Es heißt ja


      "Es hat noch niemand gesetzt und du hast nicht die Initiative"

      Was ist damit gemeint, wie kann niemand etwas setzen und ich die initiative haben?
      Es hat noch niemand gesetzt -> Auf dem TURN hat noch niemand gesetzt.

      Du hast nicht die Initiative -> Du hast auf dem Flop NICHT gebettet/geraist, sondern jemand anderes oder niemand.
    • DerDateDoktor
      DerDateDoktor
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2010 Beiträge: 387
      Das heißt dann, dass auf dem Turn die Leute vor mir nur Check gespielt haben?
      und ich jetzt am Zug bin????
    • uriel2k3
      uriel2k3
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 4.790
      Original von DerDateDoktor
      Das heißt dann, dass auf dem Turn die Leute vor mir nur Check gespielt haben?
      und ich jetzt am Zug bin????
      Nein.

      Initiative hat der Spieler, der auf der vorherigen Street als letztes Aggression (mit bet oder raise) gezeigt hat. Wenn niemand gebettet oder geraised hat, dann hat auch niemand Initiative. Das hat nichts damit zu tun, wer nun dran ist mit betten oder checken.
    • DerDateDoktor
      DerDateDoktor
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2010 Beiträge: 387
      Könnte mir bitte jemand ein Turn Play Beispiel zur Veranschaulichung bringen, um es zu verstehen?
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hallo DerDateDoktor,
      das hier wäre ein Beispiel dafür, da hast du am Flop bet/call gespielt und am Turn hat neimand vor die gesetzt und du hast nicht die Initiative.

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $3/$6 Fixed-Limit Hold'em (6 handed)

      Preflop: Hero is MP3 with K, 9.
      MP2 folds, Hero raises, CO calls, 2 folds, BB calls.

      Flop: (6.5 SB) Q, 9, 3 (3 players)
      BB checks, Hero bets, CO raises, BB calls, Hero calls.

      Turn: (6.25 BB) 5 (3 players)
      BB checks, Hero checks

      Viele Grüße
      Tobi
    • DerDateDoktor
      DerDateDoktor
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2010 Beiträge: 387
      wo ist aber der CO am Turn hin?

      einfach pfutsch? ?(
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Nein, es ging ja darum, was du am Turn machst und deshalb hab ich die Positionen danach einfach weggelassen.

      Hier hast du eben nicht die Initiative und es wird zu dir gecheckt
    • DerDateDoktor
      DerDateDoktor
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2010 Beiträge: 387
      Original von HockeyTobi
      Nein, es ging ja darum, was du am Turn machst und deshalb hab ich die Positionen danach einfach weggelassen.

      Hier hast du eben nicht die Initiative und es wird zu dir gecheckt
      jetzt bitte die obere Situation nicht beachten!

      Es steht bei "Es hat noch niemand gesetzt und du hast nicht die Initiative"

      dass man bei "Zwei paaren oder besser" setzen sollte!
      und bei "JEder anderen Hand" darunter verstehe ich auch Top Pair, nur check!

      ich meine, wenn ich der letzte bin am Turn, warum sollte ich nicht bet spielen, wenn ich A getroffen habe um evtl die zwei noch verblieben spieler zu vertreiben, bevor sie den River sehen?
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Einmal bitte den entsprechenden Strategieartikel verlinken ;)
    • DerDateDoktor
      DerDateDoktor
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2010 Beiträge: 387
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/fixed-limit/236/1
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey,

      ich glaube, das driftet doch jetzt stark in eine Strategiediskussion ab und ich verschiebe den Thread mal ins FL Strategieforum.

      Viele Grüße
      Tobi
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Die Situation ist ziemlich einfach zu verstehen: sie kann nur auftreten, wenn du ausser Position zum Aggressor der vorherigen Setzrunde bist. Da jemand anders am Flop der Aggressor war, hast du nicht die Initiative. Es tritt dann sehr oft das Phänomen auf, dass niemand in den Aggressor setzt, weil der mutmasslich eine gute Hand hat.

      Beispiel:

      Hero ist MP3 mit 8, 8
      Preflop: 4 folds, MP2 calls, Hero raises, 1 fold, Button calls, 1 fold, BB calls.

      Flop: A, J, 8
      BB checks, MP2 checks, Hero bets, Button raises, 1 fold, MP2 calls, Hero 3-bets, Button caps, MP2 calls, Hero calls.

      Turn: 5
      MP2 checks, Hero ?

      Hero hat nicht die Initiative, da Button die letzte aggressive Aktion am Flop gesetzt hat. Vor dir hat niemand gesetzt. Dein Set ist so stark, dass du gegen die meisten made Hände von Button vorne bist. Gegen seine Draws (T9) sowieso. Du setzt in den Aggressor. Mit AJ/A8 würdest du auch setzen.

      Hättest du dagegen nur z. B. A9, würdest du nicht setzen. Nach der starken Action am Flop ist die Gefahr ist zu gross, dass der Gegner eine bessere Hand hält. (Wobei mit A9 schon die Frage entsteht, ob man noch eine 3-bet am Flop setzt. Auch wenn nicht, hättest du dann aber am Turn die gleiche Situation.)
    • DerDateDoktor
      DerDateDoktor
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2010 Beiträge: 387
      ok, verstehe!

      Aber gibt es nicht Situationen wie diese!
      Bei der am FLOP keiner so aggressiv gespielt hat und am Turn das Selbe rauskommt!

      Da wäre es doch blöd mit A9 nicht zu setzen, oder?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Es gibt drei Möglichkeiten, am Turn top Paar und keine Initiative zu haben, und dazu ausser Position zu sein.

      1) Du hattest am Flop keine made Hand und am Turn ein Out zum top Paar getroffen. Wenn die Action am Flop so schwach war, dass du vermuten kannst, die beste Hand zu halten und dein Out eine Angstkarte für die Gegner ist, dann ist es sinnvoll, mit nur top Paar in den Aggressor zu setzen. Wegen der Angstkarte ist die Gefahr zu hoch, dass er checkt und wegen der schwachen Action am Flop die Chance gross, dass du die beste Hand hast. Die Alternative ist ein Checkraise.

      2) Du hattest schon am Flop das top Paar und dort die Initiative verloren. Das unterteilt sich in zwei Fälle:
      • a) Du hast dem Gegner absichtlich die Initiative überlassen, damit du ihn am Turn checkraisen kannst. Das ist ein ziemlich spezieller Fall, wo du einen Plan über Flop und Turn verfolgst, weil die Bedingungen stimmen. Hier setzt du nicht in den Aggressor, sondern machst deinen Move wie geplant.
      • b) Du hast am Flop die Initiative verloren, weil es starke Action gab. Hier musst du befürchten, mit top Paar nicht mehr vorne zu sein. Also setzt du auch nicht in den Aggressor.