Chello/upc verarscht mich,was tun?

    • harmen23
      harmen23
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 622
      seit ein paar monaten hab ich kurze internetaussetzer. dann hängt sich die pokersoftware auf und es gehen einige € einsatz flöten. nach ein paar minuten gehts wieder. passiert so 1-2x täglich.
      wenn man die helpline anruft kommen die typischen antworten:
      'also ich seh da kein problem', 'tauschen sie ihr modem aus', 'stecken sie das modem an und aus', 'schrauben sie das antennkabel neu an', 'also bei mir passt ihre verbindung', 'beobachten sie mal das modem'
      highlight: 'tja, sie wohl haben einen virus!'
      nachdem das alles nicht hilfreich war bzw nicht geholfen hat, war nach jeweils 1 woche auf termin warten, mittlerweile 5x so ein behinderter techniker hier, der neue kabeln verlegt, modems austauscht und und neue stecker macht. letztes mal kam er zu spät, weil er den termin vergessen hat. natürlich bleiben die täglichen aussetzer....
      letzen freitag hab ich mal den techniker am telefon angeschrien, als er meinte ich soll erst mal das modem beobachten bevor er wieder kommt. er so: 'ok, dann komm ich , aber jetzt nicht unhöflich du. also vor mittwoch hab ich sowieso mal keine zeit.'

      mittwoch kommt er jetzt und weiss bestimmt nicht mal, was er machen soll, whats my line?
  • 28 Antworten
    • Esel1987
      Esel1987
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.690
      Steck mal das modem an und wieder aus. Hat bei mir schon geholfen.
    • whorainzone
      whorainzone
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2009 Beiträge: 157
      Hmm, du wohl hast einen Virus... ;)

      Spaß beiseite, hast du schonmal die Firmware deines Routers geupdated?
    • harmen23
      harmen23
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 622
      das neue modem heisst Thomson TWG850 -4U und ist gleichzeitig ein router, weshalb ich meinen alten router nicht mehr verwende.
      habe das modem seit so 3monaten und das modem wurde vor 2-3 wochen vom techniker ausgetauscht, sollte also aktuelle firmware haben und funktionieren, oder? es ist nicht von upc vorgesehen, dass kunden sich im modem einloggen und irgendwas dran ändern. man bekommt weder name, noch das passwort. wenn man sich trotzdem einloggt, stehn im event log sachen wie:

      Sat Apr 24 09:25:17 2010 Critical (3) DHCP WARNING - Non-critical field invalid in response.
      Sat Apr 24 09:25:09 2010 Critical (3) No Ranging Response received - T3 time-out
      Sat Apr 24 09:22:38 2010 Critical (3) Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Un...
      Sat Apr 24 02:35:37 2010 Critical (3) DHCP WARNING - Non-critical field invalid in response.
      Sat Apr 24 02:35:23 2010 Critical (3) No Ranging Response received - T3 time-out
      usw...

      any ideas?
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Die sollen mal die Dämpfung messen, geht am Telefon. Evtl muss die Geschwindigkeit verringert werden.
    • Knochenfabrik
      Knochenfabrik
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 1.263
      das hier ist das komplett falsche forum. poste das ganze nochmal auf xdsl.at.
    • harmen23
      harmen23
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 622
      danke, habs mal dort gepostet.
      so wies aussieht bin ich nicht der einzige der dieses problem hat. und alle werden vom chello kundenservice verarscht und dieses problem bekommen die chello-techniker nicht hin!

      vielleicht sollte ps.de poker-geeignete provider empfehlen?
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      upc ist leider ein absolutes Trauerspiel was Support angeht....läuft das Produkt: spitzenmässig.....brauchst du "Support": Modem aus dem 5. Stock werfen, Versicherung melden und neues kaufen...... aber nicht diesen Spastensupport anrufen....
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      hastn mitbewohner, der das auch nutzt? wenn ja, eigenen vertrag machen.. ansonsten hab ich mit upc leider die gleichen erfahrungen gemacht, also mehrmals am tag aussetzer sind die regel
    • FuscusX
      FuscusX
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2010 Beiträge: 197
      hey harmen23

      ich hatte exakt das gleiche problem und hab dann mal bei der technischen hotline von upc angerufen. dürfte wohl einen kompeten mitarbeiter erwischt haben. der meinte mit dieser serie gibts einen softwarebug, welcher zurzeit noch nicht behoben ist/werden kann. er kann mir nur ein tauschrouter ohne WLAN anbieten, die funktionieren ohne probleme. Sobald ein Update für das Thomson raus ist, wurde mir versprochen, dass ich kontaktiert werde. das ist jetzt 2 monate her...

      ich war wenigst so klug und hab mir davor immer die zeiten aufgeschrieben, an denen das internet ausgefallen ist und hab dafür mein geld zurückverlangt, was ich dann auch in form einer gutschrift erhalten habe.

      LG
    • harmen23
      harmen23
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 622
      okay, werd die mal drauf ansprechen! allerdings hatte ich das gleiche problem mit dem alten modem. verwendest du jetzt das tauschmodem ohne probleme?
    • FuscusX
      FuscusX
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2010 Beiträge: 197
      ja, das funktioniert seitdem ich es bekommen habe ohne probleme!
    • harmen23
      harmen23
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 622
      der beleidigte typ von der helpline hat mir anscheinend den techniker absichtlich einen tag früher geschickt, oder ich habe statt 'dienstag' 'mittwoch' verstanden, klingt ja auch sehr ähnlich. ich war zum glück zufällig zuhause und muss nicht die 60€ unkosten wegen einem versäumten termin zahlen und im upc-callcenter amok laufen. sollte wahrscheinlich ein denkzettel sein, weil ich mich zu oft beschwert habe und letztes mal unfreundlich dabei war.

      dieser techniker jetzt, der 6. der mich besucht hat und der kompetenteste von allen, kam auf die geniale idee auch den verteiler im keller zu checken. im modrigen erdkeller meines altbaus haben wir dann unter dicken spinnweben einen uralten, korrodierten verteilerstecker gefunden und ausgetauscht. ausserdemhat er mir bestätigt dass die thomson modems verbugt sind und oft aussetzter verursachen. werde also bei weiteren störungen mal ein anderes modem holen, wäre dann das 4.modem...

      meine schlussfolgerung als kunde:

      Ein Vertrag mit UPC bedeutet:
      50€ pro Monat, kein funktionierendes Internet, Verschweigen von Hardwaremängeln, Telefonverarsche des Supports, böswillige Sabotage durch Callcenter-Dudes.
      Dankeschön!
    • harmen23
      harmen23
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 622
      hatte wieder einen kurzen aussetzer, grad JJ am BU! glaub die kriegen keinen stabilen internetempfang hin selbst, wenn sie wollten, die sind einfach zu blöd.

      UPC is das letzte, die schlechteste kackfirma aller zeiten. dumme, debile mitarbeiter und diese hässliche froschfresse als manager.

      verlang jetzt geld zurück und kündige dann!
    • dompy
      dompy
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 615
      Hatte früher das selbe Problem. Die Lösung war bei mir

      Wenn man unter 60/70e Zahlt kann man sein UPC packet auf fibre power upgraden (kostenlos). Mit dem 100 Mbit Packet hab ich 0 aussetzer etc.

      Hatte nen altes 16 mbit packet für 59e inkl TV mit extra hdmi receiver für 6e

      summa: 65.90 oder so

      Dann geupgradet auf Top FIT Fiber Power mit der 100 Mbit Option für 69e.
      Angerufen, upgegradet. Musste modem austauschen, bin zu nem UPC center gefahren. 1h später hatte ich 100mbit ohne discs und mit kostenlosen Receiver sowie mehr HD kanälen für lau.

      GG thanks to me
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      wenn der thomson so verbuggt ist (ich habe auch mehrmals täglich aussetzer), kann ich nicht einfach zb bei amazon irgendeinen anderen router kaufen, zugangsdaten eingeben und fertig?

      hab auch das top fit + 16mbit angebot
    • dompy
      dompy
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 615
      Original von doubblejaay
      wenn der thomson so verbuggt ist (ich habe auch mehrmals täglich aussetzer), kann ich nicht einfach zb bei amazon irgendeinen anderen router kaufen, zugangsdaten eingeben und fertig?

      hab auch das top fit + 16mbit angebot
      Dann schau mal ob du wechseln kannst. Neues Modem und Router (Motorola und Netgear Kombi)
    • harmen23
      harmen23
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 622
      laut telefonsupport kann man das neue schrottmodem gegen ein altes modem austauschen im geschäft. kostet dich halt zeit und chello ist es scheissegal, ob das dann funktioniert oder auch wieder probleme macht. ausserdem garantieren die für keine brandbreite oder dauerhaften empfang.

      @dumpy. hab schon 'fiber power' und warum soll ich noch mehr zahlen für den UPC-dreck? glaub jedes mobile internet um 5€ ist schneller und macht weniger probleme.

      also ehestmögliche kündigung is wahrscheinlich am gescheitesten.
    • harmen23
      harmen23
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 622
      .
    • mazesc
      mazesc
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2009 Beiträge: 686
      upc und die selben probleme, ich könnt auch so kotzen

      ebenfalls das thomson drecksmodem / router
    • 1
    • 2