DoNs limitaufstieg von 5 auf 10

    • tonnek
      tonnek
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2009 Beiträge: 413
      Spiele ca. 3/4 Jahr unregelmässig DoNs und ich habe mich von $2er auf die $5er hochgekämpft.
      Jetzt langsam erreicht bein bankroll 30BI für die $10er und ich wollte euch frage wie ihr das sieht, wie sich das spiel auf den $10ern ändert? Ich spiele auf Cake.

      30BI mag etwas knapp sein, aber ich bin bereit einen versuch zu starten mit ein paar games und wenn es nicht klappt, dann bleibe ich noch auf den $5ern bis ich wieder etwas über 30BIs habe.
      Damit will ich sagen, dass ich bereit bin relativ schnell wieder abzusteigen, falls es nicht klappen würde.
      Beim 2ten versuch auf den $5ern hat es auch dann geklappt und jetzt spiele ich ganz solide auf dem limit.
  • 1 Antwort
    • derf0s
      derf0s
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2008 Beiträge: 14.898
      Wenn du Turbos spielst, würde ich erst ab minimum 50 BI einen Aufstieg machen. Einen Shot zu wagen ist immer so ne Sache bei Dons, im Prinzip sollte sich die Spielweise kaum ändern von den 5ern auf die 10er (so hab ich die Erfahrung gemacht), allerdings kann man auch einfach mal nen riesigen Downswing erwischen (Stichwort Varianz), und gerade wenn man ein aggresives BRM fährt, neigt man dann schneller zum tilten und das A-Game leidet.

      Solltest du allerdings ne ordentliche Samplesize haben auf den 5ern (d.h. mindestens 1000 Stück) und einen passablen ROI (sagen wir mal über 5%) dann kannste durchaus auch mal mit 35-40 BI schonmal aufsteigen, natürlich nur wenn du dann auch konsequent wieder absteigen kannst.