shc besser lernen?

    • pauafixxer
      pauafixxer
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2010 Beiträge: 323
      hi
      wenn man sich mal das shc vom bronze teil anguckt, ist es recht viel input.
      wie habt ihr das am besten auswendig gelernt?
      ich hab mal irgnedwo gelesen, dass die karten in werte eingeteilt wurden.

      gut ich koennte auch mir immer den prozentualen anteil ausrechen, aber das fuer jede neue situtation ist echt hart



      pau
  • 13 Antworten
    • nilon1982
      nilon1982
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 829
      mein tip learning by doing. das kommt dann irgendwann von ganz alleine das du weißt was du machen musst.
    • pauafixxer
      pauafixxer
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2010 Beiträge: 323
      bei einigen sachen ist das ja auch ganz klar
      doch ab und zu muss ich auch mal nachgucken
      und das macht kein spaß

      bin aber auf das gestoßen was ich meinte:
      Hutchison Punkte System

      link: Hutchison-Punkte-System

      Edit by cjheigl:
      Ich musste den Link entfernen, weil es zu einer direkten Konkurrenzseite verlinkt.


      hat damit jemand schon erfahrnung gemacht?
    • Schnullerbacke
      Schnullerbacke
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 524
      Original von pauafixxer
      bei einigen sachen ist das ja auch ganz klar
      doch ab und zu muss ich auch mal nachgucken
      und das macht kein spaß

      bin aber auf das gestoßen was ich meinte:
      Hutchison Punkte System
      link: Hutchison-Punkte-System

      hat damit jemand schon erfahrnung gemacht?
      Nee, also dann doch lieber mit Chart. Bis ich da mit rechnen fertig wäre, wäre ich bestimmt ausgetimed. Erinnert mich an ähnlich statische Systeme beim Skat, wo man mit 10 o. 6 Punkten sein Blatt anreizen kann...
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      schau dir das mal an:
      LongHUD

      ich spiel FL FR und da läuft es ganz gut.
      das SH SHC will ich aber lernen, einfach aus Motivation
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.633
      Klassischer Weise lernt es sich am leichtesten, wenn man den zu lernenden Stoff in kleinere Einheiten unterteilt, die man dann nacheinander lernt. Sinnvoll ist es, den First in Chart zuerst zu lernen, weil alle anderen Charts darauf aufbauen. Danach lernt man die anderen Charts.

      Das angesprochene Punktesystem hat ein paar Nachteile:

      • es ist nicht wirklich leichter anzuwenden, da man sich etliche Zahlenwerte für Karten oder Kartenkombinationen merken muss und dann noch zeitraubende Berechnungen anstellen muss
      • es ist ein NL System
      • es erzeugt open Limps und cold Calls, die man vermeiden sollte
      • die Blindverteidigung ist unzureichend entwickelt
      • es differenziert sehr wenig nach vorangegangenen Aktionen

      Unterm Strich leistet es eher weniger als unser Einsteigerchart.
    • Bamboule
      Bamboule
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 980
      1 -2 Tische aufmachen, vorher SHC ausgedruckt vor die Nase legen und go!

      Irgendwann isses selbstredent :)
    • pauafixxer
      pauafixxer
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2010 Beiträge: 323
      okay denn fang ich mal mit dem first in chart an.
      was gar nichtmal so kompliziert aussieht ab mp1 geht es ein connector paar runter bei den suiteds und offsuited so aehnlich
    • ptLoCkE93
      ptLoCkE93
      Silber
      Dabei seit: 26.05.2008 Beiträge: 1.548
      ist der chart eigl auch für limits wie 2/4 ud 3/6$ geeignet (natürlich unabhängig von postflop play) ?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.633
      Auf höheren Limits wird gegnerangepasstes Spiel und Blindverteidigung wichtig. Als Anhaltspunkt kannst du ihn nehmen, aber du musst ihn an den Gegner anpassen. Für die späten Positionen bzw. Blinds ist der Silberchart besser geeignet.
    • ptLoCkE93
      ptLoCkE93
      Silber
      Dabei seit: 26.05.2008 Beiträge: 1.548
      link? ich finde den silberchart nicht, nur son erweiterten mit 2 tabellen

      oder ist das der und man soll beides verbinden?


      ich wollt mir schon lange mal diese theorien anschasuen, aber die tabellen verwirren mich teilweise..............is das jetzt alles shorthanded?

      gibts noch weitere ergänzungen?

      danke im vorraus
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 4.006
      sich mit spieltheorie, ev und poker allgm. auseinandersetzten soll auch helfen und bringt noch viel mehr als longhud und ein blatt papier.

      btw ist preflop gar nicht so wichtig im fl da bringt einen der beste shc auch nicht weiter wenn man gar nicht versteht warum man was macht.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.633
      Der Silberchart ist die Chartsammlung im Silberartikel Wie spielst du shorthanded? (inkl. Chartsammlung).
    • L0rdPh1l
      L0rdPh1l
      Silber
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 686
      wenn du jeden Tag spielst, hast den Bronze shc in ner woche drauf.