An die Katzenkenner

    • fixomatix
      fixomatix
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 472
      Hallo zusammen,

      meine Freundin und ich haben uns überlegt eine Katze anzuschaffen und da ich eher einen Hunde-Background habe wollte ich mich mal informieren. Wir könnten einen jungen Perser Welpen (heißt das so bei Katzen?) haben und es wurde uns gesagt, dass das Hauskatzen sind. Da wir sowieso keine Möglichkeit hätten sie rauszulassen (Wohngegend mit vielen Autos, separate Haustür, erster Stock usw.) käme uns das gelegen. Jetzt hätte ich ein paar Fragen:
      Unsere Wohnung hat ca. 60 qm. ist das groß genug?
      Wie lange kann man eine reine Hauskatze allein lassen, länger als einen Tag? So Pi mal Daumen was sind die durchschnittlichen Kosten pro Monat, mit denen man zu rechnen hat?

      Ich weiß, dass ist kein Katzenforum, wäre trotzdem für Hilfe dankbar.
  • 24 Antworten
    • joinup
      joinup
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 95
      Moin,

      60qm reichen, wenn Du der Katze das gibst was sie braucht (Kratzbaum, Möglichkeiten zum klettern, verstecken usw.). Allerdings würde ich mir immer zwei anschaffen, dann können die sich auch mal miteinander beschäftigen. Vor allem dann sinnvoll wenn Mensch tagsüber arbeiten muss. Monatl. Kosten sind vor allem vom Futter abhängig. ist halt schon ein Unterschied ob Du ihr das "Billigzeug" aus dem Discounter gibst oder eher qualitativ hochwertiges Futter. Dazu kommt halt noch Tierarzt, Streu und den restl. Kram den man so noch braucht.
      Ist zwar Geschmackssache, aber Perser finde ich persönlich unheimlich hässlich. Aufgrund Ihrer Gesichtsform kriegen die auch oftmals Probleme mit den Tränenkanälen und wegen der lange Haare "fusseln" die auch ganz schön.
    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      Original von joinup
      Allerdings würde ich mir immer zwei anschaffen
      !!!
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      Kastrierter Kater obv. anhaenglicher geht nicht und wenn eig.immer iwie jemand da ist, geht's auch mit nur einem. Hatte einen britisch kurzhaar bzw. Kateuser oder wie die heißen, der ist ca. 20 geworden
    • fixomatix
      fixomatix
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 472
      Also 2 kommen eigentlich nicht in Frage, kastrieren ist natürlich geplant. Es ist übrigens keine reinrassigen Perser, sondern Mutter is Perser, Vater "unbekannt"...
    • joinup
      joinup
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 95
      Original von fixomatix
      Also 2 kommen eigentlich nicht in Frage, kastrieren ist natürlich geplant. Es ist übrigens keine reinrassigen Perser, sondern Mutter is Perser, Vater "unbekannt"...
      Dann muss Euch einfach klar sein, dass die einzigen "Bespaßer" dann Ihr seid. Klar, so lange der Zwerg klein ist, it das kein Ding weil niedlich und so. Aber später kann das dann manchmal echt anstrengend sein.
    • Nutz
      Nutz
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.173
      Ich würde Nani74 anschreiben, der hat ne Menge Ahnung von Katzen hab ich gehört.

      Grüße
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Original von fixomatix
      Also 2 kommen eigentlich nicht in Frage, kastrieren ist natürlich geplant. Es ist übrigens keine reinrassigen Perser, sondern Mutter is Perser, Vater "unbekannt"...
      Ich hatte nie eine Katze, glaube aber das ist überhaupt keine gute Idee.
    • Saschinho1981
      Saschinho1981
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2008 Beiträge: 3.767
      Wir haben zwei Kater.

      Den ersten haben wir uns aus einer Auffangstation geholt. Obwohl eigentlich ziemlich häufig jemand zuhause ist, haben wir uns trotzdem entschieden noch einen zweiten Kater dazu zu holen.

      Die beiden verstehen sich prima. Witzig finde ich den tagesrythmus den die beiden haben. Am Ende des Tages schlafen sie dann immer nebeneinander auf der Couch ein. Wenn ich ner Katze Freigang bieten könnte würd ich vielleicht nur eine nehmen, da das bei uns aber auch nicht ging, finde ich die Lösung mit zwei Katzen deutlich besser.

      Von den qm sollte es klappen, wir haben zeitweise auch in einer etwa 60m" Whg. gewohnt. Ich bespass die beiden regelmäßig mit irgendwelchen Jagdspielchen, außerdem hab ich nen Kratzbaum gebaut, und einiges an Spielzeug in der Whg. verteilt.
    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.891
      wenns geht 2 katzen und da die net raus können einen guten kratzbaum mit mehreren etagen und ganz viel spielzeug^^
    • enforcerflo
      enforcerflo
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2007 Beiträge: 1.101
      Original von HomerSektor7G
      Original von joinup
      Allerdings würde ich mir immer keine anschaffen
      !!!
      fyp ;-)


      Also ich seh bei meiner Freundin, was die beiden Katzen im MOnat wegfressen.

      Mir wär das ehrlich egsagt zu viel.

      Aber ich hoffe natürlich, dass iuhr mit eurer Katze Spaß habt (was man denfitiv haben kann)
    • budelak
      budelak
      Global
      Dabei seit: 16.01.2009 Beiträge: 16.131
      plz wenn du der katze keinen freigang bieten kannst, hol dir 2 katzen damit sie miteinander spielen können. sonst lass es ganz sein...
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      Nicht zwei anzuschaffen ist Tierquaelerei
    • BionicSam
      BionicSam
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 263
      2 sollten es schon sein, oder möchtest Du in Einzelhaft leben?

      Bischen drastisch vielleicht, aber in die Richtung geht es schon...
    • joinup
      joinup
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 95
      Original von enforcerflo
      Original von HomerSektor7G
      Original von joinup
      Allerdings würde ich mir immer keine anschaffen
      !!!
      fyp ;-)
      :D

      Aber ich hoffe natürlich, dass iuhr mit eurer Katze Spaß habt (was man denfitiv haben kann)
      Meine sind noch nicht so alt (6-7 Monate) echt "Bauernhofkatzen" (keine Sorge, "draussen sein" kannten die nicht wirklich) und ich feier jeden Tag aufs Neue über die ab... :D
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      habe auch nur einen kastrieten kater und keien 2 aber bei uns hat er sehr viel freilauf und viele katzen in der umgebung. ist auch sehr anhänglich !
    • fixomatix
      fixomatix
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 472
      Ok danke für die Antworten, hab jetzt auch mal in Katzenforen ein bißchen gesucht und hab auch nur gelesen "entweder zwei oder keine" und bin langsam auch der Meinung...
    • zickei
      zickei
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 1.110
      Original von BionicSam
      2 sollten es schon sein, oder möchtest Du in Einzelhaft leben?

      Bischen drastisch vielleicht, aber in die Richtung geht es schon...
      lieber nur ein häftling als zwei ;-)

      ich als landmensch bins gewohnt das die katzen "freigang" haben. ich würd mir in dem fall lieber gleich was kleineres im käfig anschaffen.
    • joinup
      joinup
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 95
      Original von fixomatix
      Ok danke für die Antworten, hab jetzt auch mal in Katzenforen ein bißchen gesucht und hab auch nur gelesen "entweder zwei oder keine" und bin langsam auch der Meinung...
      ich denke ohne Freigang definitiv ...
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Frag doch am besten bei http://www.mietzmietz.de nach.
    • 1
    • 2