welche opening range vs maniac

    • Lausbub7
      Lausbub7
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2008 Beiträge: 2.397
      was würdet ihr vs n maniac openraisen, der ca. 60% 3bettet und sehr oft durchballert (leider wenige sd s gesehen, bzw. wenn dann hat er immer was gehabt)
      ist openlimiping dann auch eine gute option?
      ist FLHU profitabel spielbar wenn man nur gefühlte 65-60% openraised?

      weil wenn ich sachen wie J5o openraise, ge3bettet werde, muss man uber viele flops/turns folden.
  • 2 Antworten
    • Tanzhase
      Tanzhase
      Black
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 1.360
      Hängt irgendwie von Postflop ab.
    • xXTheBirdXx
      xXTheBirdXx
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 285
      Es ist ja auch so, dass du auf eine loosere 3Betting range nicht nur mit tighterem OR reagieren kannst, denke oft dürfte die 3betting-Range kleiner werden, wenn du ihn ein paar mal gecappt hast, weil er einfach merkt, dass du seine loose Range dort exploitest. Ansonsten kommt es imo auch drauf an, wie stark er postflop ist, wenn er zB alles durchballert wäre es mir ziemlich egal, mit was er 3bettet, da man einfach immer massig Value bekommt.