Finding Nemo - In search of the fish | NL25 Full Tilt [Junigraph inside]

    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      Liebe Community,

      Pokerblogs gibt es wie Sand am Meer und doch entscheide ich mich dazu mein Microlimitdasein zu dokumentieren? Dieser Blog dient in erster Linie zur Seelbstkontrolle, da ich mein Spiel und meinen zukünftigen Pokerwerdegang irgendwo schriftlich reflektieren möchte. Ich möchte mich mit meinem Spiel konfrontieren und erhoffe mir dadurch eine stärkere Beschäftigung mit dem Theorieteil des Spiels. Darüber hinaus finden sich vielleicht Mitleser die sich mit mir austauschen möchten um gemeinsam an unserem Pokerskill zu arbeiten.

      Viel zu meiner Person gibt es nicht zu erzählen, ich möchte mich auch gar nicht so lange mit dem persönlichen Teil beschäftigen.
      Ich heiße Tom, bin 19 Jahre alt und studiere Wirtschaftswissenschaften im 2. Semester. Hobbies sind Tennis (sehr lange gespielt) und Musik; ich produziere selber Songs die in Richtung Elektro gehen (hier mal ein Song von mir http://www.youtube.com/watch?v=lIZtQUi1VvQ).

      Ich spiele auf Full Tilt aber ziemlich unregelmäßig; der Startschuss mal wieder regelmäßig zu spielen war gegen Anfang/Mitte April eine kleine Challenge mit den Kumpel. Seit dem 13. April spiele ich nun wieder regelmäßig, meine Bankroll betrug zum Startzeitpunkt ungefähr $200.
      Spielen tue ich auf NL10 und zwar Rushpoker.
      Bei Rushpoker will ichzumidnest auf NL10 oder sogar vielleicht NL25 noch bleiben, da ich selber sehe, dass es super beatable ist und es eine super Möglichkeit ist eine Roll aufzubauen mit der man NL50 spielen kann, was auch mein langfristiges Ziel ist.

      Ich habe gewisse Leaks und ein Tilproblem. Ich beobachte, dass meine Leaks besonders in Tiltphasen sehr zum Vorschein kommen. Ich werde also nicht spewy sondern fange an Raises zu callen, vornehmlich mit Overpairs.

      Dieser Blog wird regelmäßig mit Händen und Graphen geupdated und ich hoffe mir vorallem bei den Händen ein bisschen Beteiligung seitens der Community. Dabei werde ich vorallem offentsichtlich schlecht gespielte Tilthände (da mutiere ich immer zur station) um mir selber zu zeigen wie behindert ich manchmal spiele.

      Hier noch meinen Graph bis zu diesem Zeitpunkt (Die Session heute lief mal wieder extrem kacke -.-' ), gespielt wurde ab dem 13. April:


      Und Hier noch meien Ziele für den Mai:

      [ ] Mindestens 50k Hände spielen (soltle mti Rushpoekr kein Problem sein
      [ ] Ende Mai auf NL25 aufsteigen mit min. $600 (bedeutet ~$250 Winnings im Mai, sollte machbar sein)
      [ ] Besser spielen (sehr allgemein gehalten aber ist halt so, ich spiele zum Teil absoluten Müll)

      Neue Ziele werden jeden Monat geadded.

      BR beträgt: $378 (02.05.2010)

      Auf gehts zur ersten Session seit diesem Blog!
  • 35 Antworten
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      So, 1,6k Hands gespielt und naja...$5 up.
      Es waren schon $30 aber hab ein paar Stacks sinnlos weggeworfen.
      Ich habe einen NL25 Tisch dazugenommen, was absolut nicht gut ist. Sollte ich unterlassen, allerdings ist da nichts großes passiert.

      Die neue BR beträgt $383

      Ich werde vereinzelt ein paar Hände + meine Gedanken dazu posten um mich damit zu zwingen, mich mit den Händen zu beschäftigen.
      Ihr seid eingeladen diese zu kommentieren.

      1. Ich sehe ihn am Turn oft einen Flush/Straightdraw callen und könnte dementsprechend größer betten. Am River dachte ich nur noch "aaah busted draw ship, i haz to call".

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      MP2 ($16.53)
      Hero (MP3) ($10)
      CO ($14.36)
      Button ($9.65)
      SB ($10)
      BB ($37.83)
      UTG ($3.85)
      UTG+1 ($16.02)
      MP1 ($7.12)

      Preflop: Hero is MP3 with Q, K
      2 folds, MP1 calls $0.10, 1 fold, Hero bets $0.50, 1 fold, Button calls $0.50, 3 folds

      Flop: ($1.25) 5, J, Q (2 players)
      Hero bets $0.90, Button calls $0.90

      Turn: ($3.05) 10 (2 players)
      Hero bets $2, Button calls $2

      River: ($7.05) J (2 players)
      Hero checks, Button bets $6.25 (All-In), Hero calls $6.25

      Total pot: $19.55 | Rake: $1.30

      Results below:
      Button had K, J (three of a kind, Jacks).
      Hero had Q, K (two pair, Queens and Jacks).
      Outcome: Button won $18.25

      2. Paradebeispiel für meinen Leakspot. Ich kann Overpairs einfach nicht folden. Wenn ein drawheavy Board am Flop geraist wird kann man es sich ja mal schönreden Aces reinzustellen aber ich muss lernen das Turnraises = nuts sind. Hab mich irgendwie leveln lassen von seinem weird Stack und ihn sofort als Fisch abgestempelt

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      Hero (SB) ($10.50)
      BB ($22.75)
      UTG ($6.33)
      UTG+1 ($3.62)
      MP1 ($7.54)
      MP2 ($5.27)
      MP3 ($16.29)
      CO ($24.69)
      Button ($19.02)

      Preflop: Hero is SB with A, A
      3 folds, MP2 calls $0.10, 3 folds, Hero bets $0.50, 1 fold, MP2 calls $0.40

      Flop: ($1.10) J, 6, 5 (2 players)
      Hero bets $0.70, MP2 calls $0.70

      Turn: ($2.50) 9 (2 players)
      Hero bets $1.50, MP2 raises to $4.07 (All-In), Hero calls $2.57

      River: ($10.64) 4 (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $10.64 | Rake: $0.70

      Results below:
      Hero had A, A (one pair, Aces).
      MP2 had J, J (three of a kind, Jacks).
      Outcome: MP2 won $9.94

      3. Ich denke b/f ist am River gut. Sein minraise ist immer der Flush.

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      CO ($10.94)
      Button ($3.91)
      SB ($2.80)
      BB ($17.69)
      UTG ($4.20)
      Hero (UTG+1) ($11.12)
      MP1 ($35.43)
      MP2 ($3.33)
      MP3 ($8.81)

      Preflop: Hero is UTG+1 with Q, K
      UTG calls $0.10, Hero bets $0.50, 6 folds, BB calls $0.40, UTG calls $0.40

      Flop: ($1.55) 5, 9, 4 (3 players)
      BB checks, UTG checks, Hero checks

      Turn: ($1.55) K (3 players)
      BB checks, UTG checks, Hero bets $1, BB calls $1, 1 fold

      River: ($3.55) Q (2 players)
      BB checks, Hero bets $1.70, BB raises to $3.40, Hero folds

      Total pot: $6.95 | Rake: $0.46

      Results below:
      BB didn't show
      Outcome: BB won $6.49

      4. Villain hat einen hohen Stealwert, darum die 3bet. Ich überlege ob es in diesem Spot nicht vielleicht sinnvoll wäre nur zu callen.
      Die Donk am Turn ist total merkwürdig. Ich denke im Nachhinein, dass mein Fold hier viel zu weak ist. Ich bin aber in dieser Hand etwas verloren.

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      MP3 ($3.70)
      CO ($14.33)
      Hero (Button) ($11.19)
      SB ($4.95)
      BB ($14.48)
      UTG ($10.14)
      UTG+1 ($20.08)
      MP1 ($17.39)
      MP2 ($8.70)

      Preflop: Hero is Button with J, J
      5 folds, CO bets $0.30, Hero raises to $1, 2 folds, CO calls $0.70

      Flop: ($2.15) 2, 8, 5 (2 players)
      CO checks, Hero bets $1, CO calls $1

      Turn: ($4.15) 7 (2 players)
      CO bets $2.10, Hero folds

      Total pot: $4.15 | Rake: $0.27

      Results below:
      CO didn't show
      Outcome: CO won $3.88
    • CzumA
      CzumA
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 671
      Hoi!

      Hand 1 fold ich am River. Er kann auch locker AK/AQ haben und nen J will ich hier auch nicht ausbezahlen.

      Hand 2 hätte ich genauso gespielt. Den Move macht er wahrscheinlich auch mit QQ/KK/AJ, aber vielleicht hab ich da den gleichen Leak wie du?! :D

      Hand 3 nh, denke auch, dass das der klare flush ist.

      Hand 4 Sein donk is ziemlich hässlich is kann sehr viel sein. Daher ist der Fold wahrscheinlich am besten. Bin mir da aber auch unsicher.

      Ansonsten viel Erfolg! Hab ja gerade erst auf NL10rush begonnen, aber Screenname's können wir gerne tauschen, wenn du willst (dann via pm).

      Gruß!
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      HJab dir mal ne Freundschaftsanfrage + Nachricht geschickt.

      Zur Hand 2:
      Turnraises sidn vorallem auf Rush extrem strong und zeigen zumindest, das man Onepairhände schlagen kann.
      Wenn man davon ausgeht, dass Villain ein klines bisschen reasonable spielt, dann ist es dneke ich mal ein Fold, ich stells aber glaub ich nochmal ins HB Forum...
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      Gerade noch eine Session gespielt und $15 down -.-'
      Waren knapp en Stunde und ~850 Hände.
      Hier ein paar Hände der heutigen Session.


      1. Wieder ein Leakspot, ich folde nicht auf ein Raise. Ich hab ihm heir kein Set gegeben weil ich nicht dachte, dass er kleien Pockets callt. Mit der Annahme kann ich ih naber heir auch nicht auf 88, 99 setzen. Höchstens mit Tens würde ich ih mdas noch zutrauen. Trozdem wohl ein Fold.

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      MP2 ($8.63)
      MP3 ($10.15)
      CO ($16.89)
      Button ($8.70)
      SB ($6.09)
      Hero (BB) ($11.01)
      UTG ($4)
      UTG+1 ($11.70)
      MP1 ($4.75)

      Preflop: Hero is BB with J, J
      6 folds, Button bets $0.30, SB calls $0.25, Hero raises to $1.20, Button calls $0.90, 1 fold

      Flop: ($2.70) 6, 4, 5 (2 players)
      Hero bets $1.20, Button raises to $3.80, Hero raises to $9.81 (All-In), Button calls $3.70 (All-In)

      Turn: ($17.70) K (2 players, 2 all-in)

      River: ($17.70) 8 (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $17.70 | Rake: $1.18

      Results below:
      Button had Q, Q (one pair, Queens).
      Hero had J, J (one pair, Jacks).
      Outcome: Button won $16.52



      2. Ich denke, ich würde die Hand genauso nochmal spielen. Grund ist, dass ich am Flop kaum Mosnter donken sehen weil die eher die Contibet abwarten um zu checkraisen. Ich bin mir aber nicht sicher ob ich alle Streets runtercallen kann.

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      MP2 ($6.01)
      MP3 ($10.05)
      CO ($19.22)
      Button ($12.41)
      SB ($10)
      BB ($13.11)
      Hero (UTG) ($10.75)
      UTG+1 ($7.36)
      MP1 ($4.10)

      Preflop: Hero is UTG with A, K
      Hero bets $0.40, 6 folds, SB calls $0.35, 1 fold

      Flop: ($0.90) 3, K, 4 (2 players)
      SB bets $0.90, Hero calls $0.90

      Turn: ($2.70) Q (2 players)
      SB bets $1, Hero calls $1

      River: ($4.70) 4 (2 players)
      SB bets $4.70, Hero calls $4.70

      Total pot: $14.10 | Rake: $0.94

      Results below:
      SB had Q, K (two pair, Kings and Queens).
      Hero had A, K (two pair, Kings and fours).
      Outcome: SB won $13.16



      3. Diese Hand würde ich genauso nochmal spielen. Die kleinen Donks geben mir gute Odds, er kann das auch mti Middlepair oder einem weak Ace machen...

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      Button ($10.66)
      SB ($7.94)
      BB ($6.35)
      UTG ($12.85)
      UTG+1 ($6.79)
      MP1 ($17.68)
      Hero (MP2) ($10)
      MP3 ($7.87)
      CO ($21.64)

      Preflop: Hero is MP2 with A, J
      3 folds, Hero bets $0.40, 4 folds, BB calls $0.30

      Flop: ($0.85) 6, 10, A (2 players)
      BB bets $0.40, Hero calls $0.40

      Turn: ($1.65) 4 (2 players)
      BB bets $0.40, Hero calls $0.40

      River: ($2.45) 5 (2 players)
      BB bets $0.60, Hero calls $0.60

      Total pot: $3.65 | Rake: $0.24

      Results below:
      BB had K, A (one pair, Aces).
      Hero had A, J (one pair, Aces).
      Outcome: BB won $3.41
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      Ich hasse Poker über alles.
      War wie gesagt beim letzten EIntrag $15 down, jetzt sind es nur noch $10.
      Trotzdem ne Mischung aus scheiss Spiel, Tilt und Pech.
      Ich würde mich freuen Meinugnen über mein Betsizing zu hören, ich denke das ist ein sehr unterschätztes Leak, was viele haben.
      Heute gespielten Hände bis jetzt: ~2600

      --

      1. Kann man den Turnraise callen? Ich wollte doch nicht mehr soviele Turnraises callen, ich habe jetzt einfach mal angenommen, dass er jeden König shippen wird. Limp/Call zeigt ja nicht unbedingt, dass er ein guter Reg ist...

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      MP1 ($15.33)
      MP2 ($12.04)
      MP3 ($11.48)
      CO ($7.65)
      Hero (Button) ($10.30)
      SB ($0.89)
      BB ($2.40)
      UTG ($4.25)
      UTG+1 ($11.68)

      Preflop: Hero is Button with K, Q
      2 folds, MP1 calls $0.10, 3 folds, Hero bets $0.50, 2 folds, MP1 calls $0.40

      Flop: ($1.15) 10, K, 8 (2 players)
      MP1 bets $1.15, Hero calls $1.15

      Turn: ($3.45) K (2 players)
      MP1 checks, Hero bets $2, MP1 raises to $4, Hero raises to $8.65 (All-In), MP1 calls $4.65

      River: ($20.75) Q (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $20.75 | Rake: $1.38

      Results below:
      Hero had K, Q (full house, Kings over Queens).
      MP1 had 10, 10 (full house, tens over Kings).
      Outcome: Hero won $19.37


      Hero checks, Button bets $0.60, Hero raises to $1.50, Button raises to $4, Hero raises to $9.70 (All-In), Button calls $5.70

      Turn: ($20.05) A (2 players, 1 all-in)

      River: ($20.05) 2 (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $20.05 | Rake: $1.33

      Results below:
      Button had J, 7 (two pair, Jacks and sevens).
      Hero had 7, 7 (three of a kind, sevens).
      Outcome: Hero won $18.72



      2. Wieder kommt mein Leak zum Vorschein. Allerdings denke ich hier, dass er eventuell Combodraws shippen könnte und ich am Flop broke gehen -kann-.

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      CO ($9.85)
      Button ($12.68)
      SB ($4.56)
      BB ($6.28)
      UTG ($11.20)
      UTG+1 ($10)
      MP1 ($5.37)
      MP2 ($10.63)
      Hero (MP3) ($16.91)

      Preflop: Hero is MP3 with K, K
      2 folds, MP1 bets $0.20, 1 fold, Hero raises to $0.80, 4 folds, MP1 calls $0.60

      Flop: ($1.75) 8, 6, J (2 players)
      MP1 bets $0.10, Hero raises to $1.20, MP1 raises to $2.30, Hero raises to $8.65, MP1 calls $2.27 (All-In)

      Turn: ($10.89) A (2 players, 1 all-in)

      River: ($10.89) 5 (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $10.89 | Rake: $0.72

      Results below:
      MP1 had 8, 8 (three of a kind, eights).
      Hero had K, K (one pair, Kings).
      Outcome: MP1 won $10.17



      3. Wie sollte ich hier den River spielen? Der Flushdraw kommt an. Ich denke, dass ich hier b/f spielen sollte weil es durchaus Hände gibt die mich noch auszahlen. Ist mein Betsizing so in Ordnung? Wenn man am River b/f will, sollte man dann abpassen, das man Ungefähr ne PS Bet left hat?

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      UTG+1 ($10)
      MP1 ($9.85)
      MP2 ($6.02)
      Hero (MP3) ($10)
      CO ($12.96)
      Button ($10.11)
      SB ($22.61)
      BB ($4)
      UTG ($11.06)

      Preflop: Hero is MP3 with Q, Q
      3 folds, MP2 bets $0.30, Hero calls $0.30, 1 fold, Button calls $0.30, SB calls $0.25, 1 fold

      Flop: ($1.30) 5, Q, 2 (4 players)
      SB checks, MP2 checks, Hero bets $0.80, Button calls $0.80, 2 folds

      Turn: ($2.90) J (2 players)
      Hero bets $2, Button calls $2

      River: ($6.90) 10 (2 players)
      Hero bets $2, Button calls $2

      Total pot: $10.90 | Rake: $0.72

      Results below:
      Button had 5, 5 (three of a kind, fives).
      Hero had Q, Q (three of a kind, Queens).
      Outcome: Hero won $10.18
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      4. Wieder ist Betsizing mein Problem, ich bin mri ebenfalls unsicher über meine Riveraction, weil b/f kann ich niun nicht mehr, wär aber meine bevorzgute Line weil der FD ankommt.

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      UTG ($4.15)
      UTG+1 ($4.90)
      MP1 ($14.10)
      MP2 ($3.85)
      MP3 ($7.68)
      Hero (CO) ($10.60)
      Button ($4)
      SB ($5.59)
      BB ($3.88)

      Preflop: Hero is CO with K, K
      2 folds, MP1 bets $0.35, 2 folds, Hero raises to $1.10, 3 folds, MP1 calls $0.75

      Flop: ($2.35) K, 3, 10 (2 players)
      MP1 checks, Hero bets $1.40, MP1 calls $1.40

      Turn: ($5.15) 7 (2 players)
      MP1 checks, Hero bets $2.40, MP1 calls $2.40

      River: ($9.95) A (2 players)
      MP1 checks, Hero bets $5.70 (All-In), 1 fold

      Total pot: $9.95 | Rake: $0.66

      Results below:
      Hero didn't show K, K (nothing).
      Outcome: Hero won $9.29



      5. Ich finde diese Donks total merkwürdig. Ich denke am Turn zu folden ist einfach zu weak. Bessere Hände donken nicht sondern hoffen meistens, dass der Agressor nochmal bettet. Am River tendiere ich jetzt zu einem Fold

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      MP1 ($10.15)
      MP2 ($2.42)
      Hero (MP3) ($15.33)
      CO ($16.12)
      Button ($4.25)
      SB ($6.10)
      BB ($10)
      UTG ($10.24)
      UTG+1 ($10)

      Preflop: Hero is MP3 with A, K
      4 folds, Hero bets $0.40, 3 folds, BB calls $0.30

      Flop: ($0.85) 3, J, K (2 players)
      BB checks, Hero bets $0.60, BB calls $0.60

      Turn: ($2.05) 10 (2 players)
      BB bets $2.05, Hero calls $2.05

      River: ($6.15) 5 (2 players)
      BB bets $6.15, Hero calls $6.15

      Total pot: $18.45 | Rake: $1.23

      Results below:
      BB had K, 10 (two pair, Kings and tens).
      Hero had A, K (one pair, Kings).
      Outcome: BB won $17.22



      6. Bei dieser Hand denke, ich dass ich den Turn lieberauf $3 erhöhen sollte damit ich am River ganz easy shoven kann. Hatte das während der Hand nicht bedacht. Die plötzliche Donk hat mir Bammel vor AK gemacht und ich habe nur gecallt.

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      MP2 ($3.16)
      MP3 ($18.41)
      CO ($13.34)
      Hero (Button) ($10.69)
      SB ($4.40)
      BB ($31.01)
      UTG ($21.46)
      UTG+1 ($3.30)
      MP1 ($10.73)

      Preflop: Hero is Button with Q, Q
      1 fold, UTG+1 calls $0.10, MP1 bets $0.40, 3 folds, Hero calls $0.40, 3 folds

      Flop: ($1.05) 7, Q, K (2 players)
      MP1 bets $0.50, Hero calls $0.50

      Turn: ($2.05) A (2 players)
      MP1 bets $1, Hero raises to $2.50, MP1 calls $1.50

      River: ($7.05) A (2 players)
      MP1 bets $3, Hero calls $3

      Total pot: $13.05 | Rake: $0.87

      Results below:
      Hero had Q, Q (full house, Queens over Aces).
      MP1 had A, K (full house, Aces over Kings).
      Outcome: MP1 won $12.18




      7. Und hier noch der größte Pot für heute, Poker is so gay. Er hat ja einigermaßen Equity, deswegen ist es wohl kein Mosntersuckout aber sein Play ist so grottenschlecht und er wird dafür so hart belohnt. Ja, man soll sich darüber freuen weil das die Leute sind die ienem das Geld bringen. Zu ich aber nicht...

      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      Button ($4.30)
      SB ($13.10)
      BB ($4)
      UTG ($10)
      UTG+1 ($4)
      MP1 ($5.90)
      MP2 ($3.51)
      Hero (MP3) ($15.08)
      CO ($5.96)

      Preflop: Hero is MP3 with Q, K
      4 folds, Hero bets $0.40, 2 folds, SB calls $0.35, 1 fold

      Flop: ($0.90) K, Q, J (2 players)
      SB checks, Hero bets $0.80, SB raises to $12.70 (All-In), Hero calls $11.90

      Turn: ($26.30) A (2 players, 1 all-in)

      River: ($26.30) 9 (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $26.30 | Rake: $1.75

      Results below:
      SB had 8, 7 (flush, Ace high).
      Hero had Q, K (two pair, Kings and Queens).
      Outcome: SB won $24.55
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      Grad noch 1600 Hands gezockt, diesmal nur ge2tablet und es lief so grottig, dass ich mich aus Frust an ein $4 Rush Tourney gesetzt hab, wollte ein bisschen rumdonken und.......habs geshippt!
      Was ein Gedonke, unglaublich. Jeder Scheiss wird gecallt. Und an der Bubble wirds auf einmal so dermaßen tight, dass man ejden Scheiss stealen/repoppen kann.
      Ist zwar für >90% der Community hier ein lächerlich kleiner Cash aber ich bin trotzdem stolz auf den Tourneycash und hab auch mal n Screen gemacht.



      BR beträgt jetzt: $518
    • CzumA
      CzumA
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 671
      Moin!

      Gratz zum Tourney-ship :D und sorry für die 3bet gestern, aber hast ja gesehen, dass ich was hatte ;)

      Ansonsten hatte ich gestern auch nen kleinen Wutanfall während dem zocken, aber das macht doch poker aus (haha) :D ..muss da auch noch einiges lernen in punkto Disziplin :rolleyes:

      Zu deinen Händen (immer bedenken-> ist nur meine Meinung, und ich bin selbst noch am lernen):

      1) Turnraise würde ich wohl auch callen, aber nicht direkt pushen. Sein Limp/Call is aber wohl meistens nen pocketpair und nach seinem raise bleibt da eben nur 88/TT. Einige bluffraisen sicher auch den Turn, weil sie uns den King jetzt nicht mehr abkaufen. Daher call ich wohl runter. Kann aber gut sein, dass genau das ein Fehler ist ._. ?!

      2) Ich hoffe, du hast dir hier eine Note gemacht, dass er sein set am Flop mit einem Minbet donkt. Falls ja, haste noch seinen Screenname? :D ... Ich geh hier auch Broke, hab's oft genug gesehen, dass die das auch mit AJ machen und QQ bezahlt dich auch aus. Manche sehen ihr TT hier auch vorne. Oft läuft man sicher auch gegen ein Set oder AA, aber ich denke in mehr als 50% der Fälle ist man vorne, daher find ich den push i.O.

      3) Für 9T und AK kommt auch noch der draw am River an, mal abgesehen vom Flush. Spiel hier denke ich c/c, wenn er nicht gerade pot-bettet. Ab und zu wird er wohl auch bluffbetten wenn wir den River checken. AQ/AJ werden wohl behind checken und 22/55 wird vielleicht nochmal nen halben pot anspielen.

      4) Den Turn bette ich hier ca. 4$, da werden die meisten flushdraws sich wohl verziehen. Am River geht dann das Geld rein, völlig egal, was kommt. Wenn er dann meine große Turnbet gecallt hat, isses halt Pech, wenn der Flush ankommt und er ihn auch noch hat. Aber langfristig kommt der Flush ja nicht an :) ... er kann auch locker AK KQ KT 33 TT oder sowas halten, was uns alles ausbezahlt.

      5) Am Turn hält er nach dem potbet, welcher sogut wie nie nen bluff sein sollte, min. 2pair oder halt nen set bzw. AQ.
      Wahrscheinlich muss man AK hier wirklich folden am Turn. Am River die potbet ist auch selten ein Bluff denke ich, daher fold.

      6) hier stimmt iwas nicht, Hand 6 = Hand 5 ;)

      7) Nach seinem Allinpush am Flop wär ich mir unsicher, das zu Callen, immerhin hat uns KK/QQ/JJ/T9/AT beat. Kannst die ja mal ins HB-Forum stellen. Genau solche Hände sinds, die mich auch auf die Palme bringen :rolleyes: Und wenn wir callen, hat er eigentlich immer noch ein paar Outs, uns zu schlagen, wie immer :) .. aber ob das ein eindeutiger Call ist... hmm den Move macht so mancher auch mit AK, aber ich denke eher selten. Im Endeffekt hätte ich wohl auch gecallt, wobei mir so beim drübergucken der call nicht gefällt.

      Kopf nicht hängen lassen! :)
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      Hab das mit Hand 6 korrigiert.
      Find ich nice, dass du dir die Hände anschaust und n Kommentar dazu abgibst, ich werd mir das mal in Ruhe durchlesen und meine Senf dazu geben.
      Hab die Hand mti der 3bet von dir natürlich sofort gesucht hehe, hast schön den Fish gestackt.
      Du hast übrigens extrem nittige Stats bei mir, sind aber bsi jetzt nur 118 Hände, vielleicht wirst ja noch looser...
    • CzumA
      CzumA
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 671
      Hi, das stimmt schon, spiel extrem tight und steale momentan auch nicht so viel.. bzw es könnte auf jeden fall mehr sein. Bin aber dran, mein Spiel umzustellen, auf NL5 war supertight = $$$, auf NL10 muss ich's ein wenig anpassen. Aber insgesamt haste aber sicher recht, muss ich mal mehr drauf achten.
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      Ich habe mal die ersten 6 Hände ins HB Forum gestellt. Allerdings würd ich bei Hand 3 nie am River c/c weil ich noch gegen genügend Hände vbetten kann.
      Hand 7 würde ich imemr callen. Eine Straight wird da -nie- pushen. Ich sehe da am ehesten Draws die scared sind den Turn nochmal zu spielen.

      ---

      So, eben ~1k Hands gespielt und ich möchte ein paar generelle Sachen zu Poker aufschreiben, die mir in dieser Session aufgefallen sind:

      Poker ist nach meiner Einschätzung das Warten und Nutzen auf Spots in denen Value liegt und das Ausweichen von Spots in denen man selber Value abgibt. Diese Spots kann man nicht erzwingen sondern man muss geduldig auf diese warten und diese spielen. Viele Spieler gestehen sich selber ein, in Verlustphasen (Tilt) looser zu spielen um das verlorene Geld wieder reinzuholen. Dies kann absolut nicht funktionieren, da man Valuespots nicht erzwingen kann.
      Man manövriert sich selber in Spots der zweiten angesprichenen Sorte, nämlich Spots, in denen man Value abgibt.
      Der Pokerskill, an dem man ständig feilen sollte, ist die Fähigkeit

      (1) diese Spots zu erkennen. Ein besserer Spieler wird automatisch looser spielen weil er in den Spots in denen er looser agiert als der etwas schlechtere Spieler einen Valuespot erkennt.
      Er spielt nicht looser um mehr Value zu kriegen, sondern um mehr Value zu kriegen MUSS er looser spielen. Ein wichtiger Unterschied, denn viele Spieler denken gerade in Tiltphasen, dass sie durch looseres Spiel mehr Gewinne einfahren aber nur noch mehr verlieren weil sie inDies den falschen Momenten zu agressiv und zu loose spielen.
      Dieser SKillunterschied resultiert darin, dass gute Spieler looser spielen KÖNNEN aber nicht MÜSSEN, da es auf neiderigen Limits vielleicht gar keine Valuespots gibt, die nur durch looserem SPiel erreichbar sind. Das muss ich mir in den Kopf hämmern, da ich mir manchmal einrede durch looseres Spiel mehr $ zu machen, was eben genau der falsche Ansatz ist und mMn sogar auf Tilt hindeutet.

      (2) in Valuespots das Maximum an Value herauszuholen. Dieser Punkt versteht sich von selbst. Bessere Spieler werden eher thin valuebetten oder wissen wann sie auch mit marginalen Händen am Showdown Geld gewinnen können. Die Spots in denen gute Spieler mit marginalen Händen Geld gewinnen resultieren aus Punkt (1), da diese auch marginale Valuespots erkennen. Die Winrate maximiert sich dadurch, dass man (1) und (2) perfekt kombiniert.

      Aber was bedeutet das für mich? Das ich auf Rushpoker meinen TAG-Stil weiter durchziehen sollte mit Situationsbedingten Anpassungen, da es eben keine Valuespots gibt, zu denen man mit loosem Spiel gelangt. Sehr straightforward und auch eigentlich keine so große, neue Erkenntsnis.

      Der schwierigste Part an der ganzen Sache, ist die Varianz. Ich habe geschrieben, dass man Spots nicht erzwingen kann und man auf diese warten muss. Die großen Valuespots, die auf NL10 den Hauptteil meiner Winnigns ausmachen kommen eben selten. Ich schaffe es meist diese auszunutzen. Wenn ich in Spots komme, in denen ich meine Edge ausspiele bzw. in denen die Gegner Fehler machen in dem sie z.B. zu loose gegen mich broke gehen, habe ich alles erdenkliche getan um mir den Value in dem Spot anzueignen und es liegt nicht mehr in meiner Hand. Dann muss eben meine bessere Hand halten. Und wenn man in den wenigen Spots, die man in einer Session hat, Pech hat schlägt mir das zu sehr auf mein Gemüt.

      Imprinzip habe ich nur den Satz "nicht ergebnisorientiert denken!" möglichst lang und kompliziert umformuliert aber vielleicht hilft mir das, zu akzeptieren, dass eben nicht jeder Valuespot den man erkennt und ausspielt zum gewünschten Ergebnis führt, miestens, weil man ja Favorit ist, aber eben nicht immer...
    • CzumA
      CzumA
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 671
      Wahre Worte und ich habe exakt das gleiche Problem wie du, aber zu 100% :(

      Aber Erkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung! Also gehen wir's motiviert an :)
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      Danke für die netten Worte.

      Im Moment läuft es einfach so dermaßen scheisse, ich krieg so hammerhart auf die Fresse.
      Und es ist einfach so, dass 50% davon so übele Setups sind + dass einfach jeder gegnerische Draw ankommt. Und das resultiert in einem üblen Tilt der wohl die restlichen 50% ausmacht. Habe eben sofort alle Tische geschlossen und werde mich jetzt ein wenig beruhigen, ein paar Hände ins HB Forum stellen und schauen ob ich noch eine Session starte.
    • CzumA
      CzumA
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 671
      Man wie du mir aus der Seele sprichst. Verkacktes Tilt, aber irgendwie müssma das hinkriegen =)

      Ziemlich oft denk ich mir am Turn (beide allin), "yes bin vorne, der hat nur noch 2 outs haha...".. aber ich seh schon in gedanken eines seiner outs am river ankommen.. und dann kommt es wirklich und dann brennt mir irgendwie die Sicherung durch. Ein Wunder, dass seit Anfang April bisher nur eine Maus draufgegangen ist, aber gerade bei meinem Start auf NL5 hab ich auch so üble Suckouts kassiert, dass war unnormal. Langsam aber sicher merkt man aber- wie du auch beschrieben hast - dass es oft nur ein verdammter Spot ist, den man unglücklich verliert und danach durch Tilt und sonstige dumme moves nochmal richtig $$ lässt... oder dass man seine Hand missplayed hat und der Gegner dadurch billig drawn konnte und es daher kein Wunder war, der Suckout, etc etc :(

      Und genau daran muss man arbeiten.. naja wie auch immer, bin pennen :s_zZz:
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      Habe die letzten 2 Tage nicht gespielt wegen ein paar RL Sachen. Gestern fing die Uni wieder bei mir an, da ich mir eine 10tägige "Pause" gegönnt habe hehe. Da habe ich ein wenig zurückgeschraubt und mri stattdessen ein paar MTT Vids gezogen, die ich mir dank dem Goldstatus nun ansehen kann. Aber mehr auf Entertainment Ebene, nicht um ernsthaft meinen MTT Skill zu steigern.

      Heute wieder 1,3k Hands gespielt udn es lief sehr gut. Habe 3 Stacks gemacht, nachdem ich seit meinem Turniercash 5 Stacks gedroppt bin. Auch vor dem Rushturnier lief es im Cashgame eifnach scheisse, was auch zum Teil an Scheissplays lag.
      Heute war ich extrem zufriden mti meinem Spiel, da ich schwierige Spots meistern konnte und insgesamtsehr konzentriert gespielt habe. Ich köntne jetzt noch weiter spielen aber lasse es da ich heute das gute Gefühl genießen möchte ein paar Stacks im + zu sein :) .
    • CzumA
      CzumA
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 671
      i like that :heart: , also das Gefühl ;) :D
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      Ich hab mein Rakeback völlig vergessen!
      Kam heute an udn es waren ~$52, damit lag meine Bankroll bei ~$550 und ich habe eifnach spontan beschlossen ejtzt schon auf NL25 aufzusteigen.
      Lief gut, fast 2 Stacks up. War mit meinen Plays nicht ganz so zufrieden. Einige Moves waren spewy, zwar nicht kostspielig aber unnötig.

      BR: $595
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      Wow, Poker kann so krank sein.

      Die Session gestern hat ~1100 Hands umfasst und es ging insgesamt 2 Stacks down, hab einen spewy Bluff gemacht, der dann auch schief ging aber insgesamt war ich zufrieden mit meinem Spiel. Gab noch 2 Setups wo das Geld halt reinging und ich immer massiver Underdog war aber kein Stack unnötig verbraten

      Habe jetzt eben ~1400 Hände gespielt und bin 6 Stacks up. Es lief einfach wie geschmeirt obwohl ich am Anfang 2 Beats bekommen habe. Trozdem war ich bei dieser Session mit meinem Spiel wesentlich unzufriedener und gar nicht "relaxt".
      Ich werde jetzt erstmal in Ruhe die Hände durchgehen und ins HB Forum stellen.
      Anbei der Graph der heutigen Session.



      BR: $697

      --

      Ich spiele merklich weniger Hände, da der Druck der Uni ein wenig größer wird. Ich muss ein paar Kapitel nacharbeiten, da ich 10 Tage frei gemacht habe (und in der Zeit mehr gepokert habe).
      Allerdings ist es eine ungeheure Motivation nun NL25 zu grinden, da die Beträge nun etwas "greifbarer" werden.

      Ich habe in letzter Zeit ein wenig über das Feeling und die Einstellung zum eigenen Spiel den Kopf zerbrochen. Es gibt Session, nach denen fühle ich mich auch nach Losses wohl weil ich zufrieden mit meinen Plays war. Dann wiederrum bin ich total unzufrieden (so wie heute) obwohl ich Winnings eingefahren habe. Ich überlege ob das ein Gefühl ist, was einen täuscht oder ob dieses Gefühl tatsächlich wert hat, weil es stimmen könnte, dass mein Spiel heute schlechter als an anderen Tagen war.
      Ich denke, man kann sein eigenes Play gar nicht so gut während dem Spielen einschätzen da man (oder besser gesagt Ich) gar nicht den Überblick hat ob man wirklich alle guten Spots mitnimmt. Vielleicht realisiere ich gar nicht, dass ich viele Spots auslasse und denke mir, dass diese Spots gar nicht aufgetreten sind. Ich nehme eben nur die SPots wahr, die ich auch spiele (logischerweise) und wenn ich diese gut spiele bin ich zufrieden. Diese Zfriedenheit kann mich also extrem täuschen. Ich werde wohl ein Video machen müssen um andere bewerten zu lassen...
    • CzumA
      CzumA
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 671
      Ich denke ein Video ist immer eine gute Idee und gratz zu dieser wirklich hübschen Session :)

      Ich finde es auch schwer, das eigene Spiel während dem spielen einzuschätzen. Oft merke ich erst nach der Session, wenn ich ein paar gespielte Hände durchgehe, dass da einiges schief lief, obwohl ich es während der Session als "richtig" empfunden habe. Viele viele viele Handbewertungen helfen da denke ich enorm weiter, da es einfach so viele komplexe Situationen gibt und umso mehr man gesehen/selbst gespielt hat, umso sicherer wird man (logischerweise). Wichtig ist für mich, immer konzentriert zu spielen, ansonsten kommen die Fehler von ganz alleine. Umso länger und umso mehr Hände man gespielt hat, desto weniger sollte man von seinem Spiel/der Session gefühlsmäßig beeinflusst werden (meine Meinung). Klar soll man merken, wenn man schlechte Calls gemacht hat usw. aber ich will dadurch (oder durch BadBeats) kein schlechtes Gefühl mit in das hinein nehmen, was ich nach dem Pokern mache. Denn schließlich bin ich während der Session für das meisste selbst verantwortlich.

      ka ob man das kapiert, aber ich find's gut, dass du dir solche Gedanken machst ;)
    • 1
    • 2