66 richtig gespielt?

    • eimapommes
      eimapommes
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 6
      Hallo! Spiele erst seit 2 Wochen strategisch und habe eine Frage zu einem Spiel bei PP, limit .1/.2 . Saß in MP mit 66, vor mir drei Caller hinter mir ein Raise und bin mitgegangen, zwei Caller vor mir auch. Flop ist 64T, alles :spade: , vor mir wurde geschoben, ich bettete um die Möglichkeit eines Made Flush auszuloten, 2 calls und kein reraise. Turn war Q :heart: , 2 Checks, der Original Bettor macht ein Bet, 2 Calls River ist Q :spade: , ;( , folde auf eine Bet, kein Reraise Und was war? Beide hatten eine Highcard und netterweise noch ein :spade: dazu! Schade um den schönen Pot! Jetzt stellt sich die Frage ob es einfach dumm gelaufen ist und/oder ob ich hätte besser spielen können. ?( Wäre nett wenn mir jemand da jemand helfen könnte... , eimapommes
  • 7 Antworten
    • jack2
      jack2
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 25
      ne, ne, kann man wohl nicht sagen, dass du hier richtig gespielt hast... Call Preflop war noch top, bet am Flop auch. Da hier kein raise kommt, würde ich gleich mal ein Overpair ausschliessen (ich als bettor hätte hier AA/KK auf deine bet geraist) und wohl auch ein bereits existierender made flush ist wohl nicht im Umlauf (man muss ja nicht immer von worst case ausgehen). Du hast dann am Turn zwei Möglichkeiten: bet again oder check-raise. Ich würde hier erneut betten um keine Freecards zu geben, wenn du aber schon checkst und der original bettor bettet die Q, kann es gut sein, dass er z.B. AQ hat. Also hier raise!!! Der grösste Fehler kommt aber am river: Du FOLDEST(?) hier ein FH???? Ist schon limit hold`em , was du spielst, oder??? Gut, kann man mal machen wenn man mit 22 auf einem AA266 board in einen raising war gerät, aber so??? Am Ergebnis siehst du ja, dass es ein Fehler war... Die zweite Q hätte dich dabei schön ausbezahlt, falls der bettor wirklich AQ gehabt hätte, da diese Trips auf den kleinen Limits ständig deutlich overplayed werden... Also, beim nächsten mal besser machen und ganz wichtig --> Bücher lesen!!! Gruss Jack
    • aStaSt
      aStaSt
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2006 Beiträge: 538
      1. Bitte benutzte einen Handconverter, kann kein Mensch erkennen was du da schreibst. 2. ist es das falsche forum, es gibt ein eigenes Bespielhandforum 3. wenn ich es richtig herauslesen konnte, bekommst du am river dein full house und foldest? also normal bettet man dann :)
    • eimapommes
      eimapommes
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 6
      Ok, ich glaube ich sollte wirklich einen Handkonverter benutzen (TexasGrabem_1_2?), dann würden sich auch keine peinlichen Fehler einschleichen, wie das höchstunwahrscheinliche Fullhouse, denke das ich das wohl erkannt hätte. Danke für den Tip fürs Turnplay, mit dem Checckraising habe ich so meine Probleme, ein weiterer Raise hätte die Jungs ja vielleicht zum folden gebracht. Aber: wär's denn nicht für beide, bei den Odds, korrekt gewesen mitzugehen? Da scheint mir der Checkraise die bessere Option zu sein, hätte vielleicht wenigstens einen rausgedrückt... . So dann suche ich mal das Beispielhandforum, installiere Texasgrabem und leg´ schon mal WLLH von Lees Jones nebens Klo. Danke und Gruß eimapommes
    • toxi1
      toxi1
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 2.213
      3 pik sind noch nich wirklich gefährlich, gegen starke gegenwehr vllt. nur runtercallen, als du dann dein FH hattest wars ein klarer Cap am river!
    • Sevarion
      Sevarion
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2007 Beiträge: 420
      wieso foldest du mit einem FH, oder hab ich da was falsch mitbekommen?
    • beutelwomb
      beutelwomb
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 710
      nein der fold war megadumm du schlägst fast jede hand ausser Q4,QT,Q4.....
    • eimapommes
      eimapommes
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 6
      Natürlich wäre ein Fold mit 'nem Boat on the River dumm gewesen, das Problem war, dass ich das Spiel aus dem Gedächtnis aufgeschrieben habe, ich gehe mal davon aus, dass keine zwei Q's auf dem Tisch lagen (s.o.) (evtl.QJ) , wenn's doch so war, war ich wohl einfach sehr, sehr blind. Sollte ich nochmal solche Probleme haben, schau ich einfach mal direkt nach, mittlerweile habe ich sogar das Beispielhandforum gefunden! Apropo blind: eben K9s MP, bin an 'nem andereren Tisch zugange, verkucke mich, dachte vor mir gab's ein Raise, also kommt mein Fold. Flop: KK7, Turn: K. :rolleyes: Vielleicht sollte ich doch mal zum Augenarzt... . Grüße, eimapommes