Schneckenplage wie bekämpfen?

    • Heinz021
      Heinz021
      Black
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 6.263
      hoi,

      hab in meinem garten jedes jahr im frühjahr/sommer ne ziemlich nervige nacktschneckenplage. ab ner gewissen uhrzeit im sommer kann man nicht mal mehr nen schritt im gras machen ohne auf eine zu treten.

      kommen tun die plagegeister wahrscheinlich aus dem viel zu breiten thujenzaun der wohl der perfekte nistort untertags für die ist. kann den zaun aber leider nicht so einfach entfernen.

      hat jemand nen gutes gegenmittel?


      achja so sachen wie salz/schneckenkörner sind nicht sehr zielführend, da es einfach zu viele sind. außerdem locken tote schnecken nur noch mehr schnecken an da diese gerne ihre artgenossen fressen :( (hab ich gelesen)

      bierfalle sei anscheinend auch eher schlecht, da diese fallen die schnecken von den nachbarn noch zusätzlich anziehen soll
  • 23 Antworten
    • rampe0815
      rampe0815
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 3.596
      ja gibt da sone enten, die fressen nur diese viecher. die kannst du dir holen. :D
    • PaulPanter
      PaulPanter
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 7.972
    • derf0s
      derf0s
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2008 Beiträge: 14.898
      kauf dir nen paar igel, die fressen schnecken
    • Heinz021
      Heinz021
      Black
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 6.263
      natürliche feinde wären wohl das beste

      enten sind ein wenig zeitaufwändig was pflege und herberge betrifft aber igel? gibts ne möglichkeit die bei mir heimisch zu machen? kann man sowas wie "haus-igel" kaufen/anschaffen? :D
    • derf0s
      derf0s
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2008 Beiträge: 14.898
      http://www.paganforum.de/schoener-wohnen/6119-igel-gegen-schnecken-einsetzen.html
    • Trixi85
      Trixi85
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 1.719
      Original von rampe0815
      ja gibt da sone enten, die fressen nur diese viecher. die kannst du dir holen. :D



      laufenten!!! top-viecher.
      haltung ist ziemlich problemlos, bei uns haben sie allerdings ausser den schnecken auch alles an salat, möhren usw. weggeknabbert...
    • Heinz021
      Heinz021
      Black
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 6.263
      erstmals danke für die schnellen ratschläge (obwohl ich wohl nicht anfangen werde, franzosen im garten zu halten :D )


      meine eltern haben auch gänse/enten und sind ihre schneckenplage so losgeworden. ich wohn aber allein und kann mich schlecht um die tiere kümmern weil ich halt oft nicht daheim bin. und einen gewissen aufwand haben enten leider schon (kenn ich von den eltern her)
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      Original von Heinz021
      erstmals danke für die schnellen ratschläge (obwohl ich wohl nicht anfangen werde, franzosen im garten zu halten :D )


      meine eltern haben auch gänse/enten und sind ihre schneckenplage so losgeworden. ich wohn aber allein und kann mich schlecht um die tiere kümmern weil ich halt oft nicht daheim bin. und einen gewissen aufwand haben enten leider schon (kenn ich von den eltern her)
      LEIH DIR DIE ENTEN EINMAL DIE WOCHE
    • pheps
      pheps
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 200
      nen Glas Bier wird dir auch sofort weiterhelfen..
    • greeene
      greeene
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2009 Beiträge: 548
      Schneckenkorn
    • Heinz021
      Heinz021
      Black
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 6.263
      Original von MfGOne
      Original von Heinz021
      erstmals danke für die schnellen ratschläge (obwohl ich wohl nicht anfangen werde, franzosen im garten zu halten :D )


      meine eltern haben auch gänse/enten und sind ihre schneckenplage so losgeworden. ich wohn aber allein und kann mich schlecht um die tiere kümmern weil ich halt oft nicht daheim bin. und einen gewissen aufwand haben enten leider schon (kenn ich von den eltern her)
      LEIH DIR DIE ENTEN EINMAL DIE WOCHE
      wollte ich acuh schon

      problem ist aber: die lassen sich nur sehr ungerne und schwer einfangen und wehren sich recht heftig (können richtig mitm schnabel zuzwicken) da das ja keine typischen zutraulichen haustiere wie katzen sind sondern doch recht wild. müsste die 2 halt irgendwie immer ins auto bekommen
    • Krefelder
      Krefelder
      Global
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 606



      oder einsammeln, freunde einladen und ne leckere schneckensuppe machen.

      24 Schnecken aus dem Garten
      2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
      20 g Butter
      2 Schalotte(n), fein gehackt
      ¼ Stange/n Lauch
      ½ Karotte(n)
      1/8 kleiner Knollensellerie
      ½ Liter Fleischbrühe
      1/8 Liter Wein, trocken (Riesling)
      3 EL saure Sahne
      1 Bund Petersilie
      etwas Kerbel
      Salz und Pfeffer

      In geschmolzener Butter feingehackte Schalotten und Knoblauch glasig anschwitzen. Lauch, Karotte und Sellerie fein hacken und mitbraten. Abgetropfte, gewürfelte Schnecken mitschmoren.

      Mit Riesling ablöschen und Fleischbrühe zugießen. Mit Pfeffer und Salz kräftig abschmecken. Zuletzt klein gehackte Kräuter und saure Sahne einrühren. Dazu geröstetes (getoastetes) Weißbrot reichen.
      Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
    • Geckolirch
      Geckolirch
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 387
      Original von Heinz021

      achja so sachen wie salz/schneckenkörner sind nicht sehr zielführend, da es einfach zu viele sind. außerdem locken tote schnecken nur noch mehr schnecken an da diese gerne ihre artgenossen fressen :( (hab ich gelesen)

      glaube nicht, dass artgenossen ne schnekce fressen, die dank salz ausgetrocknet ist :O

      salz ist imo die beste lösung. kostet nicht viel und da gehst du ab und zu mal 10 min durch den garten, schüttest auf alles was drauf und fertig
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.301
      was auch immer noch an Tipps kommt: Bierfalle würde ich nicht aufstellen - da sind dan zwar immer ein paar drinne, aber umso mehr von den Viechern lockst du damit erst an.

      EDIT: sry habs überlesen, die P'roblematik ist dir ja wohl bewusst
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.301
      was hilft sind hindernisse in From von Pfaden, die mit muscheln belegt werden (gibts i.d.R. im Baumarkt). damit kannst du dir wenigstens innerhalb derselben die Schnecken vom leib halten.
    • Heinz021
      Heinz021
      Black
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 6.263
      Original von Geckolirch
      Original von Heinz021

      achja so sachen wie salz/schneckenkörner sind nicht sehr zielführend, da es einfach zu viele sind. außerdem locken tote schnecken nur noch mehr schnecken an da diese gerne ihre artgenossen fressen :( (hab ich gelesen)

      glaube nicht, dass artgenossen ne schnekce fressen, die dank salz ausgetrocknet ist :O

      salz ist imo die beste lösung. kostet nicht viel und da gehst du ab und zu mal 10 min durch den garten, schüttest auf alles was drauf und fertig
      kosten sind mir erstmals egal da mich die viecher echt extrem stören/nerven. wie gesagt, es handelt sich um extrem viele schnecken (an stoßzeiten sicher 10/m²) und es würde ewig dauern alle erledigt zu haben. außerdem macht das sicher kein schönes bild hunderte tote von denen herumliegen zu haben
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.301
      Original von Geckolirch
      Original von Heinz021

      achja so sachen wie salz/schneckenkörner sind nicht sehr zielführend, da es einfach zu viele sind. außerdem locken tote schnecken nur noch mehr schnecken an da diese gerne ihre artgenossen fressen :( (hab ich gelesen)



      glaube nicht, dass artgenossen ne schnekce fressen, die dank salz ausgetrocknet ist :O
      salz ist imo die beste lösung. kostet nicht viel und da gehst du ab und zu mal 10 min durch den garten, schüttest auf alles was drauf und fertig
      naja, die fressen zwar nicht mehr dein Gemüse, aber in eine tote Schnecke zu treten ist auch nicht viel schöner als in eine lebendige.
    • Heinz021
      Heinz021
      Black
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 6.263
      Original von Rubnik
      was hilft sind hindernisse in From von Pfaden, die mit muscheln belegt werden (gibts i.d.R. im Baumarkt). damit kannst du dir wenigstens innerhalb derselben die Schnecken vom leib halten.
      naja ich will ja nicht gewisse bereiche wie ein beet von schnecken abschirmen; das würde mit nem schneckenzaun auch klappen; es geht viel mehr drum keine mehr im ganzen garten zu haben
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.301
      du kannst ja einen grossen Bereich damit eingrenzen..
    • 1
    • 2