Brauche für 3 Monate I-Net aber wie?

    • Hellblood
      Hellblood
      Global
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 3.627
      Folgendes Problem:

      Meine Fam zieht aus der Wohnung wo wir zur Zeit wohnen aus und ich bleibe 3 weitere Monate hier leben.
      Der JAhresvertrag mit der Telekom läuft aber schon in 10 Tagen aus, also müssen wie gesagt 3 Monate gedeckt werden, aber ich hab kein Bock 9 Monate umsonst zu bezahlen, da ich ins Ausland umziehe und so den Telekomjahresvertrag nicht mitnehmen kann. Umts sticks kommen leider nicht in Frage da ich auf dem Land wohne.

      Wer mir nen guten Tipp gibt, der Kohle sparrt dem shipe ich was auf stars. Thx schonmal
  • 13 Antworten
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      vertrag kommt von vertragen! 1&1

      alice bietet auch ohne mindestlaufzeit an.

      aber bei der telekom kannst du von deinem sonderkündigungsrecht gebrauch machen, wenn du nachweislich ins ausland gehst. allerdings berechnen die dann was für
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Hol dir doch UMTS Flat für 20€ im Monat (Base) . Monatlich kündbar. Musst halt mal sehen ob bei dir UMTS geht ...
    • Hellblood
      Hellblood
      Global
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 3.627
      Original von Hellblood
      Folgendes Problem:

      Meine Fam zieht aus der Wohnung wo wir zur Zeit wohnen aus und ich bleibe 3 weitere Monate hier leben.
      Der JAhresvertrag mit der Telekom läuft aber schon in 10 Tagen aus, also müssen wie gesagt 3 Monate gedeckt werden, aber ich hab kein Bock 9 Monate umsonst zu bezahlen, da ich ins Ausland umziehe und so den Telekomjahresvertrag nicht mitnehmen kann. Umts sticks kommen leider nicht in Frage da ich auf dem Land wohne.
      Wer mir nen guten Tipp gibt, der Kohle sparrt dem shipe ich was auf stars. Thx schonmal
    • MosnOne
      MosnOne
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 833
      wie schon oben erwähnt gibt es genügend anbieter die dir fürn zwacken im monat ne flat bieten ohne mindestlaufzeit! btw. ich hab die von alice. (und allice lutscht...)
    • Senderson
      Senderson
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 4.365
      tja reken ist nen kackdorf :P

      steh vor einem ähnlichen problem nur dass ich ausziehen werde, gestern bei congstar nen vertrag abgeschlossen - ohne mindestvertragslaufzeit 29,90,-/m , gestern angerufen, nächsten Freitag kommt der Techniker und macht alles fertig.
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      hierbei musst du allerdings auch die anschlussgebühr beachten, die fällt bei einem so günstigen AS ohne mvlz sicherlich an.

      oder?
    • Senderson
      Senderson
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 4.365
      Original von hitya1337
      hierbei musst du allerdings auch die anschlussgebühr beachten, die fällt bei einem so günstigen AS ohne mvlz sicherlich an.
      das stimmt, zahle jetzt 59,- Anschlussgebühr. Naja besser so als sich später aus dem 2-jahres-vertrag rauskaufen zu müssen.
    • Bennsen
      Bennsen
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 1.851
      würds auch mit umts probieren.
    • JustgAMblin
      JustgAMblin
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 11.439
      Original von Bennsen
      würds auch mit umts probieren.
      :facepalm:
    • Baumknutscha
      Baumknutscha
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 996
      Alice ist beste Wahl für sowas, nur monatliche Verträge nötig.


      DSL:
      DSL-Flatrate mit bis zu 16.000 Kbit/s
      (Upload bis zu 1024 Kbit/s)

      Inklusive DSL-Modem

      Keine Mindestvertragslaufzeit auf Wunsch
      (4 Wochen zum Monatsende kündbar)

      monatlich 29,90€
      Einrichtungpreis 39,90 €
    • AlexanderW
      AlexanderW
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 113
      Hey, wie schon oben gesagt. Alice würde sich anbieten, dazu käme noch Tele2 und Congstar, wenn du die Leitung noch 3 Monate von Teledoof buchst.

      Ansosten UnityMedia, wenn Kabel vorhanden ist.

      Oder Nachbarn mit DSL und Wlan ansprechen, 5 € im Monat abdrücken und gut ist ;)


      Ciao und viel Erfolg
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Kann man nicht außerordenlich kündigen, wenn man umzieht und am neuen Wohnort kein Möglichkeit für den bisherigen Anbieter besteht, einen DSL-Anschluß anzubieten?

      Das wäre ja z.B. bei einem Umzug ins Ausland der Fall.
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      Original von R0r5chach
      Kann man nicht außerordenlich kündigen, wenn man umzieht und am neuen Wohnort kein Möglichkeit für den bisherigen Anbieter besteht, einen DSL-Anschluß anzubieten?

      Das wäre ja z.B. bei einem Umzug ins Ausland der Fall.
      ja. sonderkündigungsrecht. aber ich glaube das du bei der telekom quasi eine ablösesumme bezahlen musst. und das ist nicht gerade günstig soweit ich weiss. wenn ich mich recht erinnere, die hälfte der monatsbeträge die noch zum regulären vertragsende bleiben.