alkohol "nebenwirkungen"

    • FlyingSheep
      FlyingSheep
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 4.013
      mal ne frage: vor ca 1 woche hab ichs wohl beim feiern wieder mal etwas übertrieben und danach im schlaf gekotzt daheim
      was auch immer,. auf jeden fall gestern auch unterwegs gewesen,aber alkohol in maßen konsumiert (war höchstens angeheitert, und ziemlich fit beim heimgehen). auf jeden fall nach 2 stunden schlaf aufgewacht, wieder übel geworden. dann wieder eingeschlafen, und heute in der früh wieder. und das obwohl ich gefühlsmässig beim einschlafen fast nüchtern war. was is da los? hat mein körper iwie eingespeichert jetzt dass alkohol scheisse ist? was tue ich dagegen?^^
  • 58 Antworten
    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.234
      was du dagegen tust? nicht trinken?!?!
    • MyLady17
      MyLady17
      Black
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 7.975
      Original von skatemaza
      was du dagegen tust? MEHR trinken?!?!
      FYP
    • Nemanja1977
      Nemanja1977
      Global
      Dabei seit: 11.08.2008 Beiträge: 11.069
      Hast Du den gleichen Alk gesoffen? Ich habe mich vor zig Jahren mal mit Ouzo besoffen und die halbe Nacht gekotzt, mir wird heute noch übel wen ich ihn rieche...
      Vorsicht vor drunken kotzaments im Schlaf, habe mich auf diese weise mal fast totgesoffen im Schlaf (vor 5 Jahren).
    • ToTHarty
      ToTHarty
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 345
      vor dem schlafen gehn ein liter leitungswasser trinken, ist schwer manchmal grad motorisch undso.. und ne aspirin gegen den kopf nehmen..

      ansonsten kann ich nur empfehlen, immer ein bisschen mehr und mehr durcheinander zu trinken, damit sich der körper dran gewöhnt :D
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      Original von Nemanja1977
      Hast Du den gleichen Alk gesoffen? Ich habe mich vor zig Jahren mal mit Ouzo besoffen und die halbe Nacht gekotzt, mir wird heute noch übel wen ich ihn rieche...
      Vorsicht vor drunken kotzaments im Schlaf, habe mich auf diese weise mal fast totgesoffen im Schlaf (vor 5 Jahren).
      hab das selbe mit bacardi. bloß dass ich nicht im schlaf gekotzt hab...
      wenn ich merk dass mir ansatzweise schlecht ist vorm pennen mach ich ne topmodelaktion
    • Darkie81
      Darkie81
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 1.268
      Original von ToTHarty
      ansonsten kann ich nur empfehlen, immer ein bisschen mehr und mehr durcheinander zu trinken, damit sich der körper dran gewöhnt :D
      solide :)
      Wasser trinken hilft aber wirklich enorm, was das Wohlbefinden am nächsten Tag angeht. Ne Aspirin würd ich mir im Volldelirium jetzt auch nicht immer reinballern, aber in Bettnähe deponieren für den Morgen kann ja nicht schaden ;)
    • Nemanja1977
      Nemanja1977
      Global
      Dabei seit: 11.08.2008 Beiträge: 11.069
      .
    • Nemanja1977
      Nemanja1977
      Global
      Dabei seit: 11.08.2008 Beiträge: 11.069
      Original von Y0d4
      Original von Nemanja1977
      Hast Du den gleichen Alk gesoffen? Ich habe mich vor zig Jahren mal mit Ouzo besoffen und die halbe Nacht gekotzt, mir wird heute noch übel wen ich ihn rieche...
      Vorsicht vor drunken kotzaments im Schlaf, habe mich auf diese weise mal fast totgesoffen im Schlaf (vor 5 Jahren).
      hab das selbe mit bacardi. bloß dass ich nicht im schlaf gekotzt hab...
      wenn ich merk dass mir ansatzweise schlecht ist vorm pennen mach ich ne topmodelaktion
      Ich war schon sowas von weg das ich es nicht bemerkt habe, habe längst nicht mehr gespürt wie ich atme. Weiß nur noch schemenhaft das ich zu ersticken drohte (lecker die Fresse vollgekotzt) und dann irgendwie zur Seite gekippt bin. 1-2 Stunden später habe ich die Augen aufgemacht und festgestellt das mein Bett, meine Wand und mein Boden voller Kotze ist, konnte aber nicht aufstehen und habe es mir erstmal in der Kotze bequem gemacht für die nächsten 10-12 Stunden...
    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.234
      Original von Nemanja1977
      Original von Y0d4
      Original von Nemanja1977
      Hast Du den gleichen Alk gesoffen? Ich habe mich vor zig Jahren mal mit Ouzo besoffen und die halbe Nacht gekotzt, mir wird heute noch übel wen ich ihn rieche...
      Vorsicht vor drunken kotzaments im Schlaf, habe mich auf diese weise mal fast totgesoffen im Schlaf (vor 5 Jahren).
      hab das selbe mit bacardi. bloß dass ich nicht im schlaf gekotzt hab...
      wenn ich merk dass mir ansatzweise schlecht ist vorm pennen mach ich ne topmodelaktion
      Ich war schon sowas von weg das ich es nicht bemerkt habe, habe längst nicht mehr gespürt wie ich atme. Weiß nur noch schemenhaft das ich zu ersticken drohte (lecker die Fresse vollgekotzt) und dann irgendwie zur Seite gekippt bin. 1-2 Stunden später habe ich die Augen aufgemacht und festgestellt das mein Bett, meine Wand und mein Boden voller Kotze ist, konnte aber nicht aufstehen und habe es mir erstmal in der Kotze bequem gemacht für die nächsten 10-12 Stunden...
      solid!
    • OAndiAceO
      OAndiAceO
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.279
      Original von MyLady17
      Original von skatemaza
      was du dagegen tust? MEHR trinken?!?!
      FYP
    • grosseskindderliteratur
      grosseskindderliteratur
      Global
      Dabei seit: 01.05.2010 Beiträge: 13
      Scheint schon in der heutigen Gesellschaft modern zu sein, sich bis zum erbrechen vollzukotzen.
      Bin 21, hab auch gern spass, muss aber nicht immer Alkohol im Spiel sein...
      Mir ist schleierhaft wieso man sich dabei noch fragt, wieso Deutschland den Bach runtergeht. Man muss sich nur diese Subkultur der hiesigen Jugend anschauen.....Ich schäme mich.
    • xcbrx
      xcbrx
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 2.447
      ihr müsst die aspirin VOR dem trinken nehmen, mind 500mg.
      das "hilft" wesentlich besser als nach dem trinken..... ;P
    • voz123
      voz123
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2009 Beiträge: 159
      eine "topmodelaktion" ist echt das Beste was man machen kann, wenn einem schlecht ist vorm einschlafen :s_biggrin:

      Danach in die Dusche und wenn ich dann im Bett lieg, schlaf ich sofort ein =)
    • Metter3330
      Metter3330
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2007 Beiträge: 5.569
      Original von grosseskindderliteratur
      Scheint schon in der heutigen Gesellschaft modern zu sein, sich bis zum erbrechen vollzukotzen.
      :D
    • Arwed
      Arwed
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2007 Beiträge: 598
      Original von grosseskindderliteratur
      Scheint schon in der heutigen Gesellschaft modern zu sein, sich bis zum erbrechen vollzukotzen.
      Bin 21, hab auch gern spass, muss aber nicht immer Alkohol im Spiel sein...
      Mir ist schleierhaft wieso man sich dabei noch fragt, wieso Deutschland den Bach runtergeht. Man muss sich nur diese Subkultur der hiesigen Jugend anschauen.....Ich schäme mich.
      Und du denkst, früher wurde weniger getrunken?
    • p4nopticon
      p4nopticon
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 967
      Original von ToTHarty
      vor dem schlafen gehn ein liter leitungswasser trinken, ist schwer manchmal grad motorisch undso.. und ne aspirin gegen den kopf nehmen..

      ansonsten kann ich nur empfehlen, immer ein bisschen mehr und mehr durcheinander zu trinken, damit sich der körper dran gewöhnt :D
      Das gut hilft gegen Übelkeit und Kater is entweder son Sportgetränk wie Gatorade - oooder
      "Oralpädon".
      Ist son Brausepulver was man teilweise bei Magen-Darm Erkrankungen bekommt. Enthält Vitamine und viele Elektrolyte die beim Saufen genauso ausgespült werden wie bei Durchfall z.B.
      Kosten 10 Beutel irgendwie knapp 2€ oder so.
      Am besten irgendwann beim Saufen mal zwischendurch einen runterspülen und dann nochmal vorm ins Bett gehen.
      Zusätzlich den Liter Wasser trinken und gut is.

      @ OP:
      Ansonsten kann sein dass du evtl. deine Magenschleimhaut n bisschen angegriffen hast. Kann n bisschen dauern bis sich das erholt. Normalerweise wird das aber von selbst wieder. Ansonsten halt irgendwelche Magenschoner mal versuchen und evtl. mal 2 Wochen nix trinken.
    • grosseskindderliteratur
      grosseskindderliteratur
      Global
      Dabei seit: 01.05.2010 Beiträge: 13
      Was ist früher? Vor 50 Jahren? 200 Jahren?

      Joa
    • grosseskindderliteratur
      grosseskindderliteratur
      Global
      Dabei seit: 01.05.2010 Beiträge: 13
      Original von Metter3330
      Original von grosseskindderliteratur
      Scheint schon in der heutigen Gesellschaft modern zu sein, sich bis zum erbrechen vollzukotzen.
      :D
      :D :D
    • Bartenvinck
      Bartenvinck
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 301
      Bei mir war das so nachdem ich zum ersten Mal vom Alk gekotzt hab. Wochenlang musste ich sobald ich angebrütet war und mich hingelegt hab wieder kotzen... Hat sich dann wieder normalisiert...