Gegen Zeugnisnote klagen - Chancen?

    • trunxX
      trunxX
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2009 Beiträge: 416
      Es geht um 2 Punkte im Fach Deutsch in 13.2. Ich habe keine Klausur geschrieben.

      Zugegebenermaßen habe ich kaum was gesagt. Ich hatte größtenteils, wenn nicht immer, meine Hausaufgaben und bin nicht negativ aufgefallen. D.h. kein Zuspätkommen, kein oftmaliges Fehlen, keine Störungen während des Unterrichts. Das Halbjahr war sehr kurz und der Lehrer hat zusätzlich wirklich oft gefehlt.

      Hab dann gestern mit dem Lehrer gesprochen und er hat es halt nur mit der mangelnden Mitarbeit begründet. Seiner Meinung nach muss man sich mindestens in der Hälfte der Stunden melden, damit man es ausreichend nennen kann. Er hat Schülern, die noch weniger gesagt haben als ich, nur aus Gnade einen Punkt gegeben.
      Also ist die bloße Anwesenheit mit keinem negativen Auffallen bei ihm ungenügend.

      Er behauptet auch, dass es so in gewissen Vorschriften für die Notengebung stehe. Nur mein Problem daran ist, dass es KEIN Lehrer auf meiner Schule so handhabt und ich will nicht glauben, dass er der einzige ist, der "richtig" zensiert.
      Bei allen anderen Lehrer ist es so, dass man für die ruhige Anwesenheit (vielleicht noch mit Hausaufgaben) ne 4 bekommt. Wenn man dann noch negativ auffällt, wirds halt schlechter.

      In dem Halbjahr habe ich z.B. in 4 Fächern weniger oder gleich viel gemacht wie in Deutsch und dafür 7 bis 10 Punkte bekommen.

      Er habe kein Problem damit, wenn ich schriftlich Einspruch einlege. Das wird dann wohl im Kollegium besprochen und dann nach Düsseldorf geschickt.
      Die Tatsache, dass er viele so schlecht benotet hat, spricht natürlich gegen mich, weil er dann eigentlich alle Noten nochmal ändern müsste.

      Bevor ich schriftlich dagegen klage könnte ich evtl. nochmal mit dem Rektor (Geschichte, kein mal gemeldet, zwei Halbjahre befriedigend) oder der Stufenleiterin (Deutsch in der 11, ein-zwei mal gemeldet, 4+) sprechen...

      Kann wirklich so willkürlich benotet werden? Sind alle Lehrer außer ihm einfach "nett"?
      Wie wird/wurde bei euch benotet?
      Wenn ich klage, auf was kann ich hoffen/plädieren? 4 oder besser?
  • 85 Antworten
    • Darktempest
      Darktempest
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 689
      omfg, wo lebst denn du?

      wenn ich im unterricht nie was sag, HA mache (nicht eingesammelt werden / abgebe) und ebenfalls ruhig bin, krieg ich bei jedem lehrer den ich an meiner schule habe mit ausnahme von 2 lehrern, stets unter 3 punkte...

      deswegen klagen? lächerlich imo... tu halt was, anstatt rumzusitzen
    • Gluecksfisch
      Gluecksfisch
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 3.054
      vollkommen richtig, hast auch nicht mehr als 2 Punkte verdient.

      Du hast nichts (!) gemacht ausser Anwesenheit geleistet; nicht aktiv am Unterricht teilgenommen, scheinbar nicht die Klassenarbeiten / Klausuren besucht und/oder freiwillige Referate oder ähnliches vorgetragen und erwartest eine ausreichende bzw. zufriedenstellende Benotung? Du versuchst auch noch "kein zuspätkommen" oder "regelmässiges anwesend sein" positiv darzustellen bzw. bist auf sowas stolz? lol ....

      Na ja typisch Schüler, kann man wohl (noch) nicht mehr erwarten. Viel Spass in der Arbeitswelt ;)
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      omg

      naja schön das du was geschrieben hast. Ich mach dann hier mal zu.
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      :facepalm:
    • Bamboule
      Bamboule
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 980
      Original von Jayston
      :facepalm:
      #2
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      Die Rechtsauffassung von einigen Schülern ist manchmal echt geil..
    • trunxX
      trunxX
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2009 Beiträge: 416
      ja flamt alle ruhig. scheinen wir einen kompetenten lehrer an der schule zu haben...
    • sandstorm86
      sandstorm86
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 313
      Bein uns wurde nur anwesend sein auch immer mit 6 benotet !
      Du bist in der Bringpflicht und der Lehrer ist nicht dazu verpflichtet Leistung von dir einzufordern.
      So war es bei uns immer.

      Wenn du sagst ,dass der Lehrer sehr oft krank war dann versuch es doch darüber zu argumentieren.
      Mein Lehrer hat den Leuten die mehr als 30% fehlzeiten im Quartal hatten immer direkt mit einer mündlichen 6 benotet.
      Das gleiche hat er auch gemacht als Leute wegen seiner Fehlzeit (bis auf 2 Wochen Unterricht) über die 30 % gekommen sind.
      Die haben sich beim Schulleiter beklagt und der hat dann dafür gesorgt, dass die mündliche Note komplett gestrichen wurde weil es zu wenig Unterricht gab.


      Ansonsten frage ich mich ein wenig wie man so eine Einstellung zur Schule haben kann ? Ich meine einmal in der Stunde was sagen sollte jeder hinbekommen. Egal ob man das was man macht gut kann oder nicht.
      Aber DAS ist ja nicht deine Frage gewesen...
    • ernsti
      ernsti
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2005 Beiträge: 4.439
      spricht eher gegen die anderen Lehrer da dir diese so gute Noten gegeben haben für nix :)
    • 4ultima
      4ultima
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2008 Beiträge: 3.158
      Sich 1 mal pro Unterrichtsstunde zu melden wäre in der Summe weniger Aufwand gewesen als jetzt eine Beschwerde anzustreben...

      ;)
    • Gluecksfisch
      Gluecksfisch
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 3.054
      Original von trunxX
      ja flamt alle ruhig. scheinen wir einen kompetenten lehrer an der schule zu haben...
      heul nicht rum und wiederhole eben die 13. Klasse. Jetzt weisst Du ja was Du besser machen kannst/sollst um ein entsprechendes Zeugnis zu erhalten.

      Es hat mit Kompetenz überhaupt nichts zu tun, sondern mit Fakten. Du willst eine Bescheinigung bzw eine gute Benotung haben und was tust Du dafür? Gar nichts, ausser Dich ohne Beteiligung in einen Raum zu setzen und auf das Ende des Schultages zu warten. Nicht einmal an Klausuren nimmst Du teil (was ansich schon sehr fragwürdig ist).

      Hi Hartz IV.
    • m4dden10
      m4dden10
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2008 Beiträge: 644
      kannst froh über den einen punkt geschenkt sein
    • Cuube
      Cuube
      Silber
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 7.476
      ich verstehe das problem nicht ganz.
      deine zeugnisnote setzt sich aus noten für mitarbeit und arbeiten, kontrollen etc zusammen.
      die tatsache, dass du nicht mitmachst kann dir doch nur bei der mitarbeit angekreidet werden. das du auf dem zeugnis ne schlechte note hast, liegt dann doch hauptsächlich daran, dass du in den arbeiten versagt hast, oder sehe ich was falsch?

      deine zeugnisnote kann sich doch nicht nur aus deiner mitarbeit zusammensetzen?
    • 18487
      18487
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 1.883
      Ich bin auch immer nur in die Schule weil die gut beheizt war.
      Beschwert hab ich mich dann aber nie.
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Original von Cuube
      das du auf dem zeugnis ne schlechte note hast, liegt dann doch hauptsächlich daran, dass du in den arbeiten versagt hast, oder sehe ich was falsch?

      deine zeugnisnote kann sich doch nicht nur aus deiner mitarbeit zusammensetzen?
      ne er hat ja keine Klausuren geschrieben...man schreibt in der 13 doch nur noch in den Abiturfächer Klausuren oder!? Ich meine das war zumindest zu meiner Zeit so^^
    • Gluecksfisch
      Gluecksfisch
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 3.054
      .
    • alexanderhirth
      alexanderhirth
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 2.353
      Gibt ne allgemeine Richtlinie für mündliche Noten & nach der ist deine Note gerechtfertigt.

      Zudem haben Lehrer bei der Vergabe von Noten absolute Vollmacht, du kannst auch 15P schreiben und dennoch 0P im Zeugnis stehen haben (zumindest in BaWü). Glücklicherweise wissen das die wenigsten =)



      Der mögliche Angriffspunkt ist hier zu finden:

      Ich habe keine Klausur geschrieben.



      Imo ist das zumindest grenzwertig & es würde mich wundern wenn das Schulgesetz das legitimieren würde.

      Wenn du aus BaWü kommst kann ich im Schulgesetz mal nachschlagen ob ich etwas finde, die anderne habe ich leider nicht da.
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.299
      soweit ich mich erinnere, werden in 13/2 generell keine klausuren mehr geschrieben, oder??
      Ich finds scheisse op schlecht zu benoten weil er nicht mitarbeitet. Wenn der lehrer mehr von ihm hören will muss er ewr ihn halt auch mal was fragen.
      eine Note von der mitarbeit abhängig zu machen ist doch totaler mist, es sollte doch eigentlich darum gehen, ob er was gelernt hat oder nicht.

      Zu den erfolgsaussichten einer klage kann ich dir leider auch nix sagen, bist du denn wg. Deutsch durchgefallen? -Dann würde ich es auf jeden fall versu chen.
    • pantokrator7
      pantokrator7
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 861
      Original von Gluecksfisch
      vollkommen richtig, hast auch nicht mehr als 2 Punkte verdient.

      Du hast nichts (!) gemacht ausser Anwesenheit geleistet; nicht aktiv am Unterricht teilgenommen, scheinbar nicht die Klassenarbeiten / Klausuren besucht und/oder freiwillige Referate oder ähnliches vorgetragen und erwartest eine ausreichende bzw. zufriedenstellende Benotung? Du versuchst auch noch "kein zuspätkommen" oder "regelmässiges anwesend sein" positiv darzustellen bzw. bist auf sowas stolz? lol ....

      Na ja typisch Schüler, kann man wohl (noch) nicht mehr erwarten. Viel Spass in der Arbeitswelt ;)
      Ich kanns ihm nicht verübeln, wenn man z.B. in sowas unterrichtet wird

      "Kleine Maid
      Beine breit
      Keine Zeit."
      Robert Gernhardt

      wegen solchen Gedichten die als Kunst bezeichnet werden ist meine Note in DE von 11 auf 05 runter, weil ich keine Interpretation schreiben konnte die was getaugt hat... naja was gibts da auch zu interpretieren