Teilthread aus der Sorgenhotline - [NL50SH] Es geht nichts mehr

  • 3 Antworten
    • Matzelinho89
      Matzelinho89
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 1.335
      Original von TheKami
      Hey, gib dich mal nicht auf, du hast immerhin 15k auf NL50 gewonnen, das ist schon echt gut. Mach mal ne Pause.. Warum meldest du dich nicht arbeitslos? Hartz4 erspart dir doch einige Sorgen, glaube du bist dann sogar gesetzlich krankenversichert und dass du mit Poker gewinn machst, brauchst denen ja nicht erzählen. Versuch dann halt so innerhalb von einem Jahr an dir zu arbeiten, Rücklagen zu erspielen, auf NL100+ aufzusteigen und dann nochmal ernsthaft deinen Lebensunterhalt zu erspielen mit weniger Tischen, weniger Varianz und weniger Sorgen.
      Dafür muss man denke ich natürlich einiges tun, aber sich zu tode zu grinden bringt halt auch nichts.
      Und den Kopf hängen zu lassen, bringt genausowenig. Und wenn dir zuhause die Decke auf den Kopf fällt, dann such dir ein Hobby, geh raus unter Menschen und dann wird das schon.
      Vielen Dank für deinen ausführlichen post :)

      Ja, hartz4... Habe ich absolut nichts gegen grundsätzlich. Ich verachtet auch keine Leute, die es beziehen aus welchem Grund auch immer.

      Ist bei mir allerdings so eine "Ego - Sache". Habe in so einer Hinsicht halt schon ne kleine Macke was Stolz und "Image" angeht. Möchte mir immer beweisen, dass ich finanziell alles aus eigener Kraft schaffen kann, was auch bisher ganz gut geklappt hat. Langsam steht es wie gesagt halt auf der Kippe.

      Ich warte die nächste Woche noch ab und dann entscheide ich.

      Habe mich nun auch noch ein Einstellungstest recht solide gemeistert und werde wenn alles glatt läuft ein Fachabi nachmachen.

      Wird schon ..

      Danke

      MfG
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.165
      Original von TheKami
      Hey, gib dich mal nicht auf, du hast immerhin 15k auf NL50 gewonnen, das ist schon echt gut. Mach mal ne Pause.. Warum meldest du dich nicht arbeitslos? Hartz4 erspart dir doch einige Sorgen, glaube du bist dann sogar gesetzlich krankenversichert und dass du mit Poker gewinn machst, brauchst denen ja nicht erzählen. Versuch dann halt so innerhalb von einem Jahr an dir zu arbeiten, Rücklagen zu erspielen, auf NL100+ aufzusteigen und dann nochmal ernsthaft deinen Lebensunterhalt zu erspielen mit weniger Tischen, weniger Varianz und weniger Sorgen.
      Dafür muss man denke ich natürlich einiges tun, aber sich zu tode zu grinden bringt halt auch nichts.
      Und den Kopf hängen zu lassen, bringt genausowenig. Und wenn dir zuhause die Decke auf den Kopf fällt, dann such dir ein Hobby, geh raus unter Menschen und dann wird das schon.
      lass es ein lvl sein
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Original von Quentin73
      Original von TheKami
      Hey, gib dich mal nicht auf, du hast immerhin 15k auf NL50 gewonnen, das ist schon echt gut. Mach mal ne Pause.. Warum meldest du dich nicht arbeitslos? Hartz4 erspart dir doch einige Sorgen, glaube du bist dann sogar gesetzlich krankenversichert und dass du mit Poker gewinn machst, brauchst denen ja nicht erzählen. Versuch dann halt so innerhalb von einem Jahr an dir zu arbeiten, Rücklagen zu erspielen, auf NL100+ aufzusteigen und dann nochmal ernsthaft deinen Lebensunterhalt zu erspielen mit weniger Tischen, weniger Varianz und weniger Sorgen.
      Dafür muss man denke ich natürlich einiges tun, aber sich zu tode zu grinden bringt halt auch nichts.
      Und den Kopf hängen zu lassen, bringt genausowenig. Und wenn dir zuhause die Decke auf den Kopf fällt, dann such dir ein Hobby, geh raus unter Menschen und dann wird das schon.
      lass es ein lvl sein
      Du ich hab keine Ahnung von Hartz4, vlt. kennst du dich da besser mit aus.