Fehler in der SSS-Anleitung oder ich zu blöd?

    • esemudeo
      esemudeo
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2010 Beiträge: 16
      Bei der Anleitung "Wie spielst du nach dem Flop?" (Link) wird erklärt, was ein OESD (open-ended Straightdraw) ist.

      Der Spieler hat Pik Dame und Kreuz Zehn auf der Hand.
      Ich hatte die SSS-Strategie so verstanden, dass ich bei Pik Dame und Kreuz Zehn auf der Hand vor dem Flop schon hätte aussteigen sollen. Dann würde ich doch gar nicht mehr bis zum Flop kommen.
  • 3 Antworten
    • Countit
      Countit
      Black
      Dabei seit: 03.06.2007 Beiträge: 8.458
      Original von esemudeo
      Bei der Anleitung "Wie spielst du nach dem Flop?" (Link) wird erklärt, was ein OESD (open-ended Straightdraw) ist.

      Der Spieler hat Pik Dame und Kreuz Zehn auf der Hand.
      Ich hatte die SSS-Strategie so verstanden, dass ich bei Pik Dame und Kreuz Zehn auf der Hand vor dem Flop schon hätte aussteigen sollen. Dann würde ich doch gar nicht mehr bis zum Flop kommen.
      tja und was ist wenn du im BB sitzt und alle nur limpen?
    • daemail
      daemail
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 77
      Original von esemudeo
      Bei der Anleitung "Wie spielst du nach dem Flop?" (Link) wird erklärt, was ein OESD (open-ended Straightdraw) ist.

      Der Spieler hat Pik Dame und Kreuz Zehn auf der Hand.
      Ich hatte die SSS-Strategie so verstanden, dass ich bei Pik Dame und Kreuz Zehn auf der Hand vor dem Flop schon hätte aussteigen sollen. Dann würde ich doch gar nicht mehr bis zum Flop kommen.
      Wenn du im Big Blind sitzt und ein "Free Play" bekommst, also vor dir keiner geraised hat, dann kannst du irgendwas ( any two ) am Flop halten.
    • esemudeo
      esemudeo
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2010 Beiträge: 16
      hm, das sind ganz gute Argumente :-)
      thx